Seite 2 von 5

Re: Grüne Hölle

Verfasst: Do 14. Mär 2013, 10:44
von moenk
Bursche hat geschrieben:Typisch für die "grüne Hölle" sind persönliche Angriffe gegen Andersdenkende. Es gibt hier eine ganze Reihe von Leuten, denen an einer sachlichen Auseinandersetzung nichts liegt
Sorry, das ist nun völliger Quark. Der blonde Hans hat es sehr schön beschrieben. Von anderen Interpretationen gefällt mir noch am besten die "l'enfer c'est les autres" - hier führt sich jeder so gut vor wie er kann. Wer hier meint mit irgendwelchen abstrusen Ideen um die Ecke zu kommen wir hier genadenlos zerlegt.

Re: Grüne Hölle

Verfasst: Do 14. Mär 2013, 10:53
von Cachebär
Bursche hat geschrieben:Typisch für die "grüne Hölle" sind persönliche Angriffe gegen Andersdenkende. Es gibt hier eine ganze Reihe von Leuten, denen an einer sachlichen Auseinandersetzung nichts liegt, stattdessen versuchen sie Andersdenkende auf der persönlichen Ebene zu diskreditieren. Beliebt ist zB. aus fehlerhafter Rechtschreibung oder Grammatik auf einen geringen Intellekt zu schließen oder das Durchforsten der Fundstatistiken auf der Suche nach "Verfehlungen". Manchmal wird auch versucht, den anderen ins Kreuzverhör zu nehmen um seine "Gesinnung" auszuleuchten. Dabei bleibt das eigentliche Thema oft schnell auf der Strecke und spätestens wenn sich der Angegriffene wehrt und seinerseits persönlich wird, wird der thread gerne geschlossen oder versteckt und das Thema verschwindet ohne das eine eine echte Diskussion stattgefunden hätte.
Perfekte Analyse und stimmige Beschreibung, die aber leider nicht nur das Wesen der grünen Hölle beschreibt...

Re: Grüne Hölle

Verfasst: Do 14. Mär 2013, 11:11
von Fadenkreuz
8812 hat geschrieben:Daher die Benahmung.
"Benamung" kommt von "Name", daher ohne "h".

Re: Grüne Hölle

Verfasst: Do 14. Mär 2013, 11:13
von moenk
Cachebär hat geschrieben:Perfekte Analyse und stimmige Beschreibung, die aber leider nicht nur das Wesen der grünen Hölle beschreibt...
Beschreib doch mal das Wesen der grünen Hölle. Bist Du damit einverstanden, was sollten wir ändern?

Re: Grüne Hölle

Verfasst: Do 14. Mär 2013, 11:27
von maierkurt
moenk hat geschrieben:Beschreib doch mal das Wesen der grünen Hölle. Bist Du damit einverstanden, was sollten wir ändern?
Bitte alles so lassen, einen Stänkerkopp wie HHL braucht man, sonst wird es langweilig. Bezahlst du ihn eigentlich dafür? ;-)
8812 hat geschrieben:Hihi, reingefallen. So führt man Stalker erfolgreich vor.
Er hat dich sicherlich nicht verfolgt, nur einen Fehler gemacht: Deinen Beitrag gelesen.

Re: Grüne Hölle

Verfasst: Do 14. Mär 2013, 11:28
von hcy
Also das "grün" der grünen Hölle können wir bei dem neuen schrecklichen Template ja bald streichen, es wird ja immer weniger grün.
Ansonsten kann alles so bleiben, es weht hier eine steife Brise, der Umgangston ist rau aber ehrlich. Wen das abschreckt der kann ja zu Facebook gehen und alles liken und gaaaanz toll finden.

Re: Grüne Hölle

Verfasst: Do 14. Mär 2013, 11:41
von Alternativaccount
maierkurt hat geschrieben:... einen Stänkerkopp wie HHL braucht man, sonst wird es langweilig.
Ich glaube ja, dass jeder merkt, dass mir nicht wirklich viel an Hinweisen zur Rechtschreibung gelegen ist und dass ich das nur bei Hans mache. Der Grund ist ja offensichtlich: Er ist derjenige, der am meisten auf Rechtschreibfehler anderer hinweist. Er ist derjenige, der oft auf (angeblich) fehlerhaftes Zitieren hinweist und dabei selbst falsch zitiert. Und er ist derjenige, der gerne mal den schärfsten Ton anschlägt, dabei aber gleichzeitig sehr sensibel reagiert, wenn man ihm auch in diesem Ton antwortet.

Meine derzeitige Sperre ist, das ist zumindest meine Vermutung, wohl auf eine Beschwerde von Hans zurückzuführen. Pfui, Hans, wie schäbig von dir. Austeilen, wie kein anderer, aber absolut nicht einstecken können. Falls das nicht so ist, würde ich den sperrenden Moderator gerne um eine Mitteilung bitten, worin die angebliche Beleidigung bestehen soll.

Übrigens sind wir immer noch on-topic: Denn genau das ist die grüne Hölle. :-)

Fadenkreuz mit Alternativaccount

Re: Grüne Hölle

Verfasst: Do 14. Mär 2013, 12:27
von moenk
Ich weiß wer es war und find es übertrieben, werde da aber grad nicht eingreifen ohne Rücksprache.

Re: Grüne Hölle

Verfasst: Do 14. Mär 2013, 12:35
von Marschkompasszahl
Was die "Hölle" leider ebenso ausmacht, sind Schlaumeier, Besserwisser und Korinthenkacker, die teils päpstlicher als der Papst sind, jedes Wort auf die Goldwaage legen und ihre Ansichten als die einzig wahren und allgemein gültigen betrachten.

Re: AW: Grüne Hölle

Verfasst: Do 14. Mär 2013, 12:38
von GEOrge LuCACHE
Tun wir das nicht alle?