Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Nanos - blöde Dosen ???

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

GEOFFHAM

Re: AW: Nanos - blöde Dosen ???

Beitrag von GEOFFHAM » Di 19. Mär 2013, 20:05

Börkumer hat geschrieben:
PralleGeo hat geschrieben:
Schrottie hat geschrieben: Die Größe gibt es. Zumindest bei OC.
Ok müsste man bie GC.com auch mal einführen und besonders hervorheben.
Nö müsste man nicht, alles unterhalb von Small gehört abgeschafft!
ja das wäre optimal. Ich denke es gibt aber zuviele Anhänger :( :zensur:

Werbung:
Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: Nanos - blöde Dosen ???

Beitrag von Marschkompasszahl » Di 19. Mär 2013, 20:05

Nanos sind ja eigentlich ganz winzig-witzige Möglichkeiten, einen physischen Cache zu verstecken, wo alles andere zu sehr auffallen würde. Bspw. der Bismarckstatue an die Sporen gehängt; oder in Form einer Hutmutter auch gut getarnt als zusätzlicher Schraubenaustritt an technischen Objekten.

Das Problem ist nicht alleine die Größe, sonder der Traffic. Ein Nano im urbanen Raum wird ähnlich oft heimgesucht, wie der Micro oder Small. Problematisch(er) ist hierbei:
- das häufigere Auftreten von Menschen, die dort etwas suchen fällt auf -> Muggelalarm
- das Logbuch ist bereits wenigen Dutzend Logs voll (ein WE kann schon reichen)
- der Dichtring ist schnell abgefummelt/ porös -> damit die Dose undicht
- die Dose wandert und ist dann auch für den Owner nur noch schwerlich auffindbar
- als Suchender habe ich eigentlich keine große Lust, einen halben Meter Papier ab- und wieder aufzuwickeln und mich da irgendwo mit zwei, drei Zeichen in pt4 einzutragen, weil das Logbuch voll ist

Bild
=> siehe: http://coord.info/GLABQ82H


OC.de ist da weiter. Erstens gibt es mittlerweile die Unterkategorie "Nanos" und zum anderen kann man heikle, muggelträchtige Orte auch mit einem Virtual versehen. Dass finde ich die bessere Alternative als so eine fummelige Miniaturdose.
Zuletzt geändert von Marschkompasszahl am Di 19. Mär 2013, 20:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
SharkAttack
Geowizard
Beiträge: 2566
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 07:27
Ingress: Enlightened
Wohnort: 45239 Essen
Kontaktdaten:

Re: Nanos - blöde Dosen ???

Beitrag von SharkAttack » Di 19. Mär 2013, 20:05

PralleGeo hat geschrieben:Ok, Nanos in Bäumen oder im Boden ;) sind ja ok.
Du hast mich nicht ganz verstanden, befürchte ich. Es kommt eigentlich nicht auf das "wo" an, sondern auf das "wie" und auf die Kreativität UND die Idee dahinter.
Davon ab... bei GC sind Nanos IM Boden nicht zulässig ;)
Bild

GEOFFHAM

Re: Nanos - blöde Dosen ???

Beitrag von GEOFFHAM » Di 19. Mär 2013, 20:08

Team Shark Attack hat geschrieben:
PralleGeo hat geschrieben:Ok, Nanos in Bäumen oder im Boden ;) sind ja ok.
Du hast mich nicht ganz verstanden, befürchte ich. Es kommt eigentlich nicht auf das "wo" an, sondern auf das "wie" und auf die Kreativität UND die Idee dahinter.
Davon ab... bei GC sind Nanos IM Boden nicht zulässig ;)
ja, kleine Rörchen mit Grasbüschelchen oder in einem stück Holz finde ich ok :roll:

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3112
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Nanos - blöde Dosen ???

Beitrag von Börkumer » Di 19. Mär 2013, 20:38

Marschkompasszahl hat geschrieben:Nanos sind ja eigentlich ganz winzig-witzige Möglichkeiten, einen physischen Cache zu verstecken, wo alles andere zu sehr auffallen würde. Bspw. der Bismarckstatue an die Sporen gehängt; oder in Form einer Hutmutter auch gut getarnt als zusätzlicher Schraubenaustritt an technischen Objekten.
So eingesetzt sind Nanos eine Tolle Sache, aber ins innere gehört dann kein Logstreifen, sondern zum Beispiel die Koordinaten der nächsten Station.
Bild

Benutzeravatar
Zweiauge
Geowizard
Beiträge: 2226
Registriert: So 5. Feb 2012, 23:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Nanos - blöde Dosen ???

Beitrag von Zweiauge » Di 19. Mär 2013, 20:42

Ich mag die Dinger auch nicht.
Insbesondere, wenn ich das Gefühl hab, dass der Owner sie nur legt, um cacher zu ärgern (haha, den findet ihr nieeee)..
Owner, die Cacher ärgern wollen, ärgern mich. MMn soll man Caches vor Muggeln verstecken, nicht vor cachern.

Wenns gar nicht anders geht, oder, wie oben erwähnt, was witziges draus gemacht ist, dann find ich sie ok, unter der Vorraussetzung, dass es im Lising steht, dass es ein Nano ist.

Und eine eigene Katergorie "Nano" fänd ich nicht gut, dann kämen vielleicht noch mehr Leute auf die Idee, Nanos zu verstecken.

slowfox
Geowizard
Beiträge: 2753
Registriert: Fr 25. Jun 2010, 20:31
Wohnort: Neuland

Re: Nanos - blöde Dosen ???

Beitrag von slowfox » Di 19. Mär 2013, 20:45

PralleGeo hat geschrieben:
Team Eifelyeti hat geschrieben:Guten Abend,

ein richtiger Cache fängt mit der Größe Small an.

...

Team Eifelyeti
Ja so sehe ich das auch :roll:
Aha, dann sind ja 50% Deiner Dosen keine richtigen Caches.

Soll ich ein NA schreiben oder archivierst Du sie selber? ;)
Lieber tot als Hochzieher (JackSkysegel)

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: AW: Nanos - blöde Dosen ???

Beitrag von steingesicht » Di 19. Mär 2013, 22:52

MadCatERZ hat geschrieben:
PralleGeo hat geschrieben: Und blöde ist es auch, wenn Nanos als Micro gelistet wurden :kopfwand:
Als was sollen sie denn sonst gelistet werden?
als Nano, was denn sonst. :???:
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Nanos - blöde Dosen ???

Beitrag von steingesicht » Di 19. Mär 2013, 22:56

Marschkompasszahl hat geschrieben:OC.de ist da weiter. Erstens gibt es mittlerweile die Unterkategorie "Nanos" und zum anderen kann man heikle, muggelträchtige Orte auch mit einem Virtual versehen. Dass finde ich die bessere Alternative als so eine fummelige Miniaturdose.
Richtig. Nanos sind hin und wieder sicher ganz witzig, aber auf Dauer nervig, vor allem wenn nicht sauber gekennzeichnet. Da ist der gute alte Virtual sicher oftmals die bessere Alternative.
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Nanos - blöde Dosen ???

Beitrag von steingesicht » Di 19. Mär 2013, 23:00

Zweiauge hat geschrieben: ... soll man Caches vor Muggeln verstecken, nicht vor cachern.
Du hast ja komische Ideen, da macht das Suchen ja gar keinen Spass, wenn man nicht die ganze Umgebung auf links drehen kann :/
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Antworten