Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wurden Koordinaten verraten?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Wurden Koordinaten verraten?

Beitrag von FledermausSheriff » Mo 8. Apr 2013, 16:12

Ein sehr interessante und durchaus pikante Sache :D
Es wurden im Rhein Main Gebiet drei Mysteries unter verschiedenen Accounts veröffentlicht und jeweils zwei Dosen versteckt, die eine an den Koordinaten des sehr sehr schwierigen kaum zu lösenden Rätsels, die andere an den Koordinaten die im Listing als Final angegeben war ;)
Die Dose mit den Listing Koordinaten wurde recht schnell von zwei ziemlich bekannten Cachern hier in der Region geFTF´t, die Owner haben die Koords von der Versuchsdose nicht rausgegeben , da stellt sich doch die Frage woher die betreffenden die Koordinaten hatten :???: :D hat da am Ende ein Reviewer etwas nachgeholfen :ops:
Die Logbücher sind vorhanden und können in der Beweisführung herangezogen werden :roll:
no risc no fun! - Bei mir läuft...

Werbung:
Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7856
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Wurden Koordinaten verraten?

Beitrag von Zappo » Mo 8. Apr 2013, 16:29

FledermausSheriff hat geschrieben:Ein sehr interessante und durchaus pikante Sache :D
Es wurden im Rhein Main Gebiet drei Mysteries unter verschiedenen Accounts veröffentlicht und jeweils zwei Dosen versteckt, die eine an den Koordinaten des sehr sehr schwierigen kaum zu lösenden Rätsels, die andere an den Koordinaten die im Listing als Final angegeben war ;)
Die Dose mit den Listing Koordinaten wurde recht schnell von zwei ziemlich bekannten Cachern hier in der Region geFTF´t, die Owner haben die Koords von der Versuchsdose nicht rausgegeben , da stellt sich doch die Frage woher die betreffenden die Koordinaten hatten :???: :D hat da am Ende ein Reviewer etwas nachgeholfen :ops:
Die Logbücher sind vorhanden und können in der Beweisführung herangezogen werden :roll:
Sorry to say: diese gar erschrecklichen Enthüllungen Deinerseits von ungeheuerlichen Ungerechtigkeiten und Unzulänglichkeiten der Welt im allgemeinen und der GC-Welt im besonderen erinnern mittlerweile ein wenig an Else Klings Treppenhausgetratsche.

Ich persönlich könnte - wenn es denn so wäre- "sogar" damit leben, daß Reviewer, Freunde der Reviewer, Freunde der Freunde der Reviewer und Freunde der Freunde der Freunde der Reviewer und die ganze Volksfront von Judäa alle miteinander Koordinaten tauschen, sich gegenseitig Punkte und FTFs zuscheffeln und andere "Sensationen" mehr.

Hauptsache, sie machen nach dem Loggen wieder den Deckel der Box zu :D :D :D .

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: Wurden Koordinaten verraten?

Beitrag von FledermausSheriff » Mo 8. Apr 2013, 16:36

Zappo hat geschrieben: Ich persönlich könnte - wenn es denn so wäre- "sogar" damit leben, daß Reviewer, Freunde der Reviewer, Freunde der Freunde der Reviewer und Freunde der Freunde der Freunde der Reviewer und die ganze Volksfront von Judäa alle miteinander Koordinaten tauschen, sich gegenseitig Punkte und FTFs zuscheffeln
Finde ich nicht, es ist in höchstem Maße unsportlich, man könnte sogar von einem geldwerten Vorteil verschaffen reden...
Die betreffenden Cacher haben diese Dosen extra platziert um dies zu enthüllen da der Verdacht gegen betreffende schon länger gehegt wurde und zack ist die Falle zugeschnappt aber die wollen das mit gescannten Logbüchern eh öffentlich machen ;) da möchte ich nicht zu viel vorne weg greifen :D
Zappo hat geschrieben:erinnern mittlerweile ein wenig an Else Klings Treppenhausgetratsche
anscheinend scheinst Du ein großer Fan der Lindenstraße und Else Kling´s Treppenhausgetratsche zu sein sonst würdest Du sie kaum hier anführen... :???:
Zuletzt geändert von FledermausSheriff am Mo 8. Apr 2013, 16:39, insgesamt 2-mal geändert.
no risc no fun! - Bei mir läuft...

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8604
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Wurden Koordinaten verraten?

Beitrag von MadCatERZ » Mo 8. Apr 2013, 16:39

Zappo hat geschrieben: Hauptsache, sie machen nach dem Loggen wieder den Deckel der Box zu :D :D :D .
Das ist aber ein ziemlich hoher Anspruch :roll:

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7856
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Wurden Koordinaten verraten?

Beitrag von Zappo » Mo 8. Apr 2013, 16:41

MadCatERZ hat geschrieben:
Zappo hat geschrieben: Hauptsache, sie machen nach dem Loggen wieder den Deckel der Box zu :D :D :D .
Das ist aber ein ziemlich hoher Anspruch :roll:
Tja, DA bin ich unerbittlich....

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
Zweiauge
Geowizard
Beiträge: 2226
Registriert: So 5. Feb 2012, 23:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Wurden Koordinaten verraten?

Beitrag von Zweiauge » Mo 8. Apr 2013, 16:43

FledermausSheriff hat geschrieben:Ein sehr interessante und durchaus pikante Sache :D
Es wurden im Rhein Main Gebiet drei Mysteries unter verschiedenen Accounts veröffentlicht und jeweils zwei Dosen versteckt, die eine an den Koordinaten des sehr sehr schwierigen kaum zu lösenden Rätsels, die andere an den Koordinaten die im Listing als Final angegeben war ;)
Die Dose mit den Listing Koordinaten wurde recht schnell von zwei ziemlich bekannten Cachern hier in der Region geFTF´t, die Owner haben die Koords von der Versuchsdose nicht rausgegeben , da stellt sich doch die Frage woher die betreffenden die Koordinaten hatten :???: :D hat da am Ende ein Reviewer etwas nachgeholfen :ops:
Die Logbücher sind vorhanden und können in der Beweisführung herangezogen werden :roll:
und? Bleibt trotzdem kindischer Tratsch, der niemanden interessiert, außer den Betroffenen.
Ist in etwas so relavant wie die der Bürotratsch von einer Firma, wo ich niemanden kenne oder wie die Lieblingsfarbe der Mitglieder der gerade aktuellen Teenieband.
Jeder der da mitmacht, die die Koordinaten kreativ beschaffen als auch diejenigen, die sich drüber aufregen, sollten schlicht und einfach erwachsen werden. Kleinkinderpartie.. aber die gibts ja eh überall.. Leute die einerseits ihr Hobby viel, viel, viel zu ernst nehmen und andererseits die Reife von 11jährigen haben. Und dann auch noch ernsthaft glauben, es würde jemanden interessieren, der auch nur 3km weiter wohnt.

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7856
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Wurden Koordinaten verraten?

Beitrag von Zappo » Mo 8. Apr 2013, 16:47

FledermausSheriff hat geschrieben:..... da möchte ich nicht zu viel vorne weg greifen.....
Dann machs doch einfach nicht :D
Abwarten, was passiert - und Geschehnisse HINTERHER kommentieren, verarbeiten, draus lernen finde ich sinnvoller als da nebulöse Verdächtigungen und halbgare Beschuldigungen loszuwerden.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: Wurden Koordinaten verraten?

Beitrag von FledermausSheriff » Mo 8. Apr 2013, 16:48

@Zweiauge
Hohoho... jetzt lehnst Du dich aber ganz schön weit aus dem Fenster, glücklicher Weise stehe ich nicht hinter Dir zum raus schubsen ;)
Warst Du es nicht die sich über die "Koordinaten-Anderswo-Besorger" (ich meine das wäre Dein Ausdruck gewesen) in einem anderen Fred tierisch aufgeregt hat?
Es scheint mir fast so als würdest Du dein Fähnchen etwas in den Wind hängen :???:
Wenn Owner einen Rätsel-Cache designen dann denken sie sich für gewöhnlich etwas dabei ;) ansonsten könnten sie auch gleich einen Tradi draus machen....
no risc no fun! - Bei mir läuft...

Benutzeravatar
KreuterFee
Geomaster
Beiträge: 711
Registriert: So 21. Aug 2011, 09:45
Wohnort: Hannover

Re: Wurden Koordinaten verraten?

Beitrag von KreuterFee » Mo 8. Apr 2013, 16:50

Zappo hat geschrieben:
MadCatERZ hat geschrieben:
Zappo hat geschrieben: Hauptsache, sie machen nach dem Loggen wieder den Deckel der Box zu :D :D :D .
Das ist aber ein ziemlich hoher Anspruch :roll:
Tja, DA bin ich unerbittlich....

Gruß Zappo

Nicht nur das Deckel zu ist, sondern auch die Dose wieder so versteckt wird wie vorgefunden wurde.
Die Zukunft ist auch nicht mehr das, was sie mal war.
XD

FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: Wurden Koordinaten verraten?

Beitrag von FledermausSheriff » Mo 8. Apr 2013, 16:51

Zappo hat geschrieben:nebulöse Verdächtigungen und halbgare Beschuldigungen loszuwerden.
Nebulös und halbgar ist da gar nichts, geloggt wurde schwarz auf weiss bzw. mit Kuli auf Papier und woher sollten Sie denn sonst die Koordianten haben... ein Zufallsfund bei gleich drei Dosen...?
Ich bitte Dich!
no risc no fun! - Bei mir läuft...

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder