Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wenn Punkte zum Wahn werden

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Mark
Geowizard
Beiträge: 2519
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Wenn Punkte zum Wahn werden

Beitrag von Mark » Fr 12. Apr 2013, 10:05

radioscout hat geschrieben: Wenn die Auswahl an (noch nicht gefundenen) Caches gering ist, bleibt einem oft nichts anderes übrig als das Zeuchs zu suchen, welches man sonst ignoriert.
Nur, wenn man seine Homezone zwanghaft leer haben muß. Ich fahr da lieber nen Tag irgendwo hin oder cache halt mal nicht.

Werbung:
Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7856
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Wenn Punkte zum Wahn werden

Beitrag von Zappo » Fr 12. Apr 2013, 10:58

radioscout hat geschrieben:
Mandragu hat geschrieben: auf jeden Fall als "Found" loggen zu müssen.
Das ist leider die einzige Möglichkeit um einen Cache als gefunden zu markieren.
Ja, leider.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
Kalleson
Geowizard
Beiträge: 1799
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:25
Ingress: Enlightened
Wohnort: Fast Ostfriesland

Re: Wenn Punkte zum Wahn werden

Beitrag von Kalleson » Fr 12. Apr 2013, 13:10

D-Thorolf hat geschrieben:
kalleson hat geschrieben:Und dieses ist in diesem Fall ganz und gar kein eigennütziges: Mir persönlich kann es vollkommen wurscht sein, wer wieso und wie das Hobby betreibt.
Also das sehe ich anders. Mir ist es nicht egal wie andere mein Hobby betreiben. Denn ich muß ja auch mit den Folgen leben, die sie verursachen. Die Frage ist lediglich die Umsetzung...Logbuchkontrolle halte ich für nicht wirklich nötig.
Also dieses Zitat wirkt (so alleine und ohne Zusammenhang, wie es da steht) in der Tat missverständlich.

Natürlich ist mir im Allgemeinen ganz und gar nicht egal, wer unser Hobby wie betreibt. Ich setze mich ja auch in diversen Aktionen dafür ein, Cacher aufzuklären, zu helfen, etc.

Egal ist mir natürlich lediglich, wer welche Caches online wie loggt.
Bild

Benutzeravatar
D-Thorolf
Geomaster
Beiträge: 375
Registriert: Fr 19. Jun 2009, 15:10
Wohnort: Kiel

Re: Wenn Punkte zum Wahn werden

Beitrag von D-Thorolf » Fr 12. Apr 2013, 14:25

kalleson hat geschrieben:Natürlich ist mir im Allgemeinen ganz und gar nicht egal, wer unser Hobby wie betreibt. Ich setze mich ja auch in diversen Aktionen dafür ein, Cacher aufzuklären, zu helfen, etc.

Egal ist mir natürlich lediglich, wer welche Caches online wie loggt.
:???: Also irgendwie verstehe ich dich nun nicht. :???:

Ich nehme an, dir ist, wenn solche Fälle auftauchen, ganz und gar nicht egal, wer wie online loggt - und im Allgemeinen wer wie meint das Spiel zu spielen? Sonst hättest du das ja nicht thematisiert?

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: AW: Wenn Punkte zum Wahn werden

Beitrag von radioscout » Fr 12. Apr 2013, 14:37

Mark hat geschrieben: Nur, wenn man seine Homezone zwanghaft leer haben muß. Ich fahr da lieber nen Tag irgendwo hin oder cache halt mal nicht.
Nein, auch wenn man einfach nur cachen will und sich nicht fuer unbefleckte Heimatzonen interessiert.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7856
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: AW: Wenn Punkte zum Wahn werden

Beitrag von Zappo » Fr 12. Apr 2013, 14:49

radioscout hat geschrieben:....Nein, auch wenn man einfach nur cachen will und sich nicht fuer unbefleckte Heimatzonen interessiert.
Nicht direkt an Dich:

Man kann sich die Sache auch EINTEILEN. Mir reicht die Umgebung noch hundert Jahre. Irgendwie finde ich es Quatsch, möglichst effektiv und schnell alles abzugrasen, um sich dann über mangelnde Caches zu beklagen - oder im Umkehrschluß über jeden Müll froh zu sein, nur weil der eine GC-Nummer hat.

Ich freue mich auf meinen Tausender - 2015. Trotzdem war ich vielleicht länger beim Cachen unterwegs als so manch anderer.


Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Mark
Geowizard
Beiträge: 2519
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: AW: Wenn Punkte zum Wahn werden

Beitrag von Mark » Fr 12. Apr 2013, 14:50

radioscout hat geschrieben: Nein, auch wenn man einfach nur cachen will und sich nicht fuer unbefleckte Heimatzonen interessiert.
Wenn mir eine bestimmte Art Caches nicht gefällt, dann suche ich sie nicht.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: AW: Wenn Punkte zum Wahn werden

Beitrag von radioscout » Fr 12. Apr 2013, 18:00

Zappo hat geschrieben: Man kann sich die Sache auch EINTEILEN.
Hier muß man oft innerhalb einer Woche zugreifen, wenn man den Cache noch vor der Archivierung finden will. Es ist natürlich immer so extrem aber man sollte sich schon beeilen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
ReMaRo
Geomaster
Beiträge: 412
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 22:13

Re: Wenn Punkte zum Wahn werden

Beitrag von ReMaRo » Fr 12. Apr 2013, 18:40

Bei Caches, die so schnell im Archiv landen, ist meist der Verlust kein großer.

Wenn nicht der Statistik Micro - dann eben ein anderer -gibt's ja genügend davon.
Bild....Bild
Bin ich komisch, nur weil ich meinen GPS-Geräten Namen gebe?

bebilix
Geocacher
Beiträge: 285
Registriert: Mi 27. Jul 2011, 13:58
Wohnort: zwischen Hopfenstangen und Spargelspitzen

Re: AW: Wenn Punkte zum Wahn werden

Beitrag von bebilix » Fr 12. Apr 2013, 19:36

radioscout hat geschrieben:Hier muß man oft innerhalb einer Woche zugreifen, wenn man den Cache noch vor der Archivierung finden will. Es ist natürlich immer so extrem aber man sollte sich schon beeilen.
Wenn er archiviert ist, dann hast du ihn doch auch von der Karte weg :???: Da stört er doch nimmer.
Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt.

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn man vergisst, was man gelernt hat.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder