Erster Cache gehoben jiha!!

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Arok
Geocacher
Beiträge: 17
Registriert: So 15. Jan 2006, 12:44

Erster Cache gehoben jiha!!

Beitrag von Arok » Mo 23. Jan 2006, 20:10

Hallo,

heute war es so weit.
Da mein erster Versuch in der Heimat scheiterte ( Am Parkplatz Akku vom GPS leer ) war es heut in der Nähe meiner Arbeitstätte ,bzw. Wochenwohnstätte in Bad Driburg so weit.
Einen Cache in der Nähe aus gemacht ( Kluswiese ).
Da stand , das man mit dem Auto sehr nah ran kommt, ich dachte bei der kälte ist das o.k.
Dem war aber leider nicht so , denn der Weg war total vereist, musste noch nen kilometer gehten oder besser gesagt schlindern.

Am Cache angekommen stand auf meinem Handy noch 19m , hmm nicht sehr genau ! Oder wie lässt sich das erklären ?

Hab mich auf dem Rückweg noch fast verlaufen , denn ich hatte das Programm beendet und so war der Track weg ( aus Fehlern lernt man )
Dann wurd es noch dunkel und ich dacht schon , wenn du jetzt nicht die richtige Abzweigung nimmst , musst du hie erfrieren :)

Naja es hat sich alles zum guten gewendet und als ich meinen Bulli sah war ich schon froh und ziemlich durchgefrohren.


mfg

arok

Werbung:
BlackyV
Geowizard
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Mär 2005, 17:44
Wohnort: Dickes B

Beitrag von BlackyV » Mo 23. Jan 2006, 20:41

Wenn man Bullys sieht muß man die loggen tun! :wink:

Arok
Geocacher
Beiträge: 17
Registriert: So 15. Jan 2006, 12:44

Beitrag von Arok » Mo 23. Jan 2006, 20:56

Sachen gibts :)

Benutzeravatar
eliminator0815
Geowizard
Beiträge: 2494
Registriert: Di 6. Sep 2005, 12:37
Wohnort: 39288
Kontaktdaten:

Beitrag von eliminator0815 » Mo 23. Jan 2006, 21:04

Hi Arok,

herzlichen Glückwunsch zum ersten geloggten Cache. Dem werden sicher bald weitere folgen, im Frühjahr macht die ganze Suche dann auch wieder so richtig Spaß und man läuft nicht Gefahr zu erfrierenBild.

Tschüß Micha
Bild

Leben heißt, unterwegs zu sein. Nicht, möglichst schnell anzukommen.

Benutzeravatar
alex3000
Geowizard
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:34
Kontaktdaten:

Re: Erster Cache gehoben jiha!!

Beitrag von alex3000 » Mo 23. Jan 2006, 21:45

arok hat geschrieben:Hallo,

heute war es so weit.

Glückwunsch. Irgendwann hat jeder sein erstes Mal... :oops:

Da stand , das man mit dem Auto sehr nah ran kommt, ich dachte bei der kälte ist das o.k.
Dem war aber leider nicht so , denn der Weg war total vereist, musste noch nen kilometer gehten oder besser gesagt schlindern.


Du wirst noch ganz viel laufen müssen... :lol:

Am Cache angekommen stand auf meinem Handy noch 19m , hmm nicht sehr genau ! Oder wie lässt sich das erklären ?

Die Genauigkeit variiert. Kann u.a. daran liegen, daß einfach nicht genügend Sats da waren, bzw. alle genau über Dir. Irgendwann kommen noch Zeiten, da kriegst Du gar keine Sats bzw. nur sehr wenig Signalstärke (nasser Laubwald etc.)...
Top in concert:
1. Fanta 4 - Coburg 2008
2. Metallica - München 1996
3. Genesis - München 2007

hussi
Geocacher
Beiträge: 180
Registriert: Sa 16. Apr 2005, 09:39

Beitrag von hussi » Mo 23. Jan 2006, 22:31

Oh, oh… noch so einer…
Hör auf, bevor es zu spät ist!

Ich kann aus Erfahrung sprechen…
Irgendwann wirst Du hunderte Kilometer fahren, nur um eine Tupperdose zu finden…

Also Willkommen im Club.

Und zu dem Thema Ungenauigkeit:

Wie Alex3000 schon sagte…
Evtl. hast Du einen schlechten Tag erwischt.
Genau so gut kann es aber sein, das der Owner des Caches die Koordinaten nicht sehr gut aufgenommen hat (schlechter Empfang e.t.c.)

Mach Dir nichts draus, es kommt der Tag an dem Du auch bei einem Offset von > 25m den Cache sofort findest.

Gruß Hussi
VG Hussi

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: Erster Cache gehoben jiha!!

Beitrag von greiol » Di 24. Jan 2006, 00:06

Die erste Dose wird immer etwas besonderes sein :wink:

arok hat geschrieben:Hab mich auf dem Rückweg noch fast verlaufen , denn ich hatte das Programm beendet und so war der Track weg ( aus Fehlern lernt man )

Tip: Setz dir die aktuelle Position beim Verlassen des Autos als Wegpunkt.
So mußt Du nicht "den Track zurücklaufen", sondern kannst ganz normal zurück navigieren.

Benutzeravatar
chrhurek
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Do 19. Jan 2006, 20:46
Wohnort: Mannheim/Freinsheim

Beitrag von chrhurek » Di 24. Jan 2006, 00:10

Ich finde das kalte Wetter hat grad einen besonderen Charme. Wie allg. bekannt ist, gibt es nur falsche Kleidung :wink: 8)
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 24. Jan 2006, 00:12

Und wenn Du selber Caches versteckst: bitte auch bei
http://www.navicache.com listen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3754
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Beitrag von DL3BZZ » Di 24. Jan 2006, 07:30

radioscout hat geschrieben:Und wenn Du selber Caches versteckst: bitte auch bei
http://www.navicache.com listen.


GÄHN, ist doch out.
Aber wir wollen hier nicht diskutieren, wo man seine Caches ausschreiben soll, kann, muss, ....

Staune, das hier noch kein Rechtschreib- bzw. Linkschreiblehrer sich gemeldet hat :lol:

Ach so, wünsche weitere Funde, bei einigen mußt du viel mehr als einem Kilometer laufen. Meine längste Runde war 21km zu Fuß.

Bis denne
Lutz, DL3BZZ
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder