Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

dezente Reversnadel für den modebewussten Cacher

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7857
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: dezente Reversnadel für den modebewussten Cacher

Beitrag von Zappo » Mo 6. Mai 2013, 22:37

tja, ehrlicherweise mag ich mal anmerken, daß der Threadstarter ja EIGENTLICH nach was gefragt hat, womit man sich UNTEREINANDER erkennt - ohne sich Muggels zu offenbaren. Und zwar im Berufsleben - was immer man sich davon verspricht :D

"Ahh, Herr Wachtmeister, ich seh gerade, Sie sind auch Cacher - könnten Sie den kleinen Bankraub nicht unter den Tisch fallen lassen - so von Kollege zu Kollege?"
"Herr Abteilungsleiter, wie wäre es denn mit einer kleinen Gehaltserhöhung? GC hat mal wieder die Premiumpreise erhöht...."

Vielleicht könnten wir, wenn wir alle zusammenhalten und uns gegenseitig in gewohnter Cachermanier :D unterstützen, sogar die Weltherrschaft erringen - Geld, Gold, ein sorgenfreies Leben?

Wobei ich es bei Polizisten durchaus als sinnvolle Pflicht ansehen würden, wenn diejenigen, die übers Cachen Bescheid wissen, eine Nadel am Revers tragen müssten - dann könnte man bei Nachfragen, warum man gerade vom Baum gefallen ist, mit einem bedeutsamen Hüsteln nur ganz kurz auf dessen Nadel deuten und müsste nicht lang rumdrucksen.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: dezente Reversnadel für den modebewussten Cacher

Beitrag von radioscout » Di 7. Mai 2013, 00:19

Bei der enormen Bekanntheit von Geocaching fällt es mir schwer, mir etwas vorzustellen, was ein Geocacher, auch ein Anfänger, zuverlässig erkannt, ein Muggel jedoch nicht.

Momentan könnte das TB-Symbol noch geeignet sein. Aber das erkennen selbst Geocacher nicht immer wie ich kürzlich erfahren mußte, als uns ein Geocacher mit einem großen TB am Auto überholte.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Cachebär
Geomaster
Beiträge: 799
Registriert: Fr 16. Mär 2012, 01:03

Re: dezente Reversnadel für den modebewussten Cacher

Beitrag von Cachebär » Di 7. Mai 2013, 11:10

Wie wäre es mit einem "Hölzernen Brett vorm Kopf", natürlich geklebt und nicht genagelt ?! :lachtot:
LG, Thorsten

Benutzeravatar
Cachebär
Geomaster
Beiträge: 799
Registriert: Fr 16. Mär 2012, 01:03

Re: dezente Reversnadel für den modebewussten Cacher

Beitrag von Cachebär » Di 7. Mai 2013, 11:12

Falls das GC-Logo drauf sein soll bitte auch lesen: http://www.geocaching.com/about/logousage.aspx
Daraus :
The Groundspeak Geocaching Logo may be used on non-commercial Web pages, where the context in which the Groundspeak Geocaching Logo is placed portrays Geocaching and Groundspeak in a positive light. :lachtot:
LG, Thorsten

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: dezente Reversnadel für den modebewussten Cacher

Beitrag von moenk » Di 7. Mai 2013, 12:12

Das war ja die Geschichte wo ich gesagt haben soll "kiss my ass". Kommt schon hin.
Hier gehts aber um "commercial use", lies mal weiter.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3109
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: dezente Reversnadel für den modebewussten Cacher

Beitrag von Börkumer » Di 7. Mai 2013, 12:26

Das olle Logo von Groundspeak fällt doch alleine schon aufgrund der Bekanntheit bei Gelegenheitscachern und raus. So ein hübsches unauffälliges G könnte ich mir dagegen durchaus vorstellen. Nur leider trage ich dank Klinikjob mittlerweile keine Anzüge mehr auf der Arbeit. Ein Ansteckpin für den Hemdkragen, damit mich unsere cachenden Patienten auch ohne zu fragen finden, wäre da eher was.

Nachtrag: und genau solche Pins gibt es schon :D
http://www.geocoinshop.de/Geocaching-Pi ... upvc7l76e2
http://www.geocoinshop.de/Geocaching-Pi ... upvc7l76e2
Bild

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: dezente Reversnadel für den modebewussten Cacher

Beitrag von Marschkompasszahl » Di 7. Mai 2013, 12:32

Solcherlei "Erkennungszeichen" finde ich grundsätzlich nicht verkehrt, aber diejenigen, die es interessieren sollte, merken es oftmals gar nicht und meist reagieren die Falschen.
So zumindest meine Erfahrungen, ob nun mit 'Stürzendem Adler' am Rock', einem jap. Firmenlogo, dem Diabetes-Kreis, usw. Selbst T-Shirts mit großen Pictogrammen gehen an einigen einfach vorbei. Oder es kommen seltsamste Fragen von "Nicht-Mitgliedern" auf.

Beim TB könnte so eine Frage lauten "Sind sie Insektenforscher oder Kammerjäger?".
:p

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7857
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: dezente Reversnadel für den modebewussten Cacher

Beitrag von Zappo » Di 7. Mai 2013, 15:01

...ich hab ja sowas - die Größe über alles liegt bei 2,5 x 1,5 cm....hab ich aber nur im Elsaß an, damit die Kollegen mich nicht auf gallisch ansprechen.....in D wurde ich deshalb schon als zu einer ominösen Gesellschaft zugehörig verdächtigt.
Dateianhänge
g-logo.jpg
g-logo.jpg (19.74 KiB) 485 mal betrachtet
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: dezente Reversnadel für den modebewussten Cacher

Beitrag von Marschkompasszahl » Di 7. Mai 2013, 15:31

Daran dachte ich auch schon... das Einhakenkreuz mit Kreis... :roll: :kopfwand:

Darum gefällt mit das neue OC.de-Logo (vgl. meine Signatur-Grafik, 2. Icon von links) auch wesentlich besser - weil es dann doch nicht so leicht zu solchen Schlüssen kommen kann.

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7857
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: dezente Reversnadel für den modebewussten Cacher

Beitrag von Zappo » Di 7. Mai 2013, 15:54

Marschkompasszahl hat geschrieben:...Darum gefällt mit das neue OC.de-Logo (vgl. meine Signatur-Grafik, 2. Icon von links) auch wesentlich besser - weil es dann doch nicht so leicht zu solchen Schlüssen kommen kann.
Finde ich für ein Symbol etwas überfrachtet bzw. macht irgendwie den Eindruck, man wollte alles - G-Logo, Richtungspfeil, Farbigkeit. Ist m. E. ein wenig beliebig und durcheinander geworden.

Aber was solls - das beste ist eben immer noch:
Dateianhänge
letterboxing.jpg
letterboxing.jpg (36.4 KiB) 446 mal betrachtet
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder