Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cache-Verstecker haben Rechte

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Pater Noster
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Mi 22. Mai 2013, 10:23

Cache-Verstecker haben Rechte

Beitrag von Pater Noster » Mi 22. Mai 2013, 10:49

Dieses Gerichtsurteil habe ich heute entdeckt. Es zeigt, dass auch Cache-Verstecker Rechte an ihrem Cache und ggf. Schadensersatzansprüche bei Cache-Zerstörung oder -Diebstahl haben:
http://lrbw.juris.de/cgi-bin/laender_re ... w&nr=16722
Gelegenheitscacher mit vielen weiteren Interessen.
Lebensmotto: Gutes bewahren - Neues wagen - Aus Überzeugung handeln.

Werbung:
Benutzeravatar
D-C-S
Geocacher
Beiträge: 78
Registriert: Di 4. Dez 2012, 11:30

Re: Cache-Verstecker haben Rechte

Beitrag von D-C-S » Mi 22. Mai 2013, 11:53

Haha laecherlich das sich mit sowas die Gerichte beschaeftigen muessen, klar ist es bloed fuer den Owner wenn sein Bastelwerk Kaputt oder verloren geht aber deswegen Schadensersatz zu verlangen?




Sent from my iPhone using Tapatalk

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Cache-Verstecker haben Rechte

Beitrag von Schnueffler » Mi 22. Mai 2013, 12:02

Das Thema ist hier doch schon vor einiger Zeit diskutiert worden. Sollte den Meisten wohl hinreichend bekannt sein.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

GEOrge LuCACHE
Geomaster
Beiträge: 831
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:30

Re: AW: Cache-Verstecker haben Rechte

Beitrag von GEOrge LuCACHE » Mi 22. Mai 2013, 12:05

Ja klar, das Eigentum von Großgrund-, Wald- und Baumbesitzern ist achtens- und schützenswert aber mit dem Eigentum von Cachern kann jeder dahergelaufene Waldschrat machen, was er will. So weit kommt's noch.
Nachtcache-bei-Tag-Macher

Check this ---> http://jaegerblog.wordpress.com/ out!

Benutzeravatar
SNEQX2
Geocacher
Beiträge: 278
Registriert: Fr 8. Okt 2010, 01:12
Wohnort: 41468 Neuss

Re: Cache-Verstecker haben Rechte

Beitrag von SNEQX2 » Mi 22. Mai 2013, 12:14

Na immerhin mal ein interessant zu lesendes Urteil. Normalerweise sind die eher so :shocked: ...

Abgesehen davon, daß ich dieses Gezuppel um eine selbst gebaute Kiste (auch wenns ne schweineteure Schatztruhe gewesen sein soll?!) eher lächerlich ist, bleibt nur eine Frage. GC? :D
Never argue with an idiot. He takes you down to his level and beats you with experience.

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Cache-Verstecker haben Rechte

Beitrag von moenk » Mi 22. Mai 2013, 12:24

War grad in einem Blog noch mal kommentiert worden, daher kommt das wieder hoch. Der Schadenersatz für Filmdosen und Petlinge dürfte übersichtlich sein.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

GEOrge LuCACHE
Geomaster
Beiträge: 831
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:30

Re: Cache-Verstecker haben Rechte

Beitrag von GEOrge LuCACHE » Mi 22. Mai 2013, 13:52

SNEQX2 hat geschrieben:Na immerhin mal ein interessant zu lesendes Urteil. Normalerweise sind die eher so :shocked: ...

Abgesehen davon, daß ich dieses Gezuppel um eine selbst gebaute Kiste (auch wenns ne schweineteure Schatztruhe gewesen sein soll?!) eher lächerlich ist, bleibt nur eine Frage. GC? :D
Schon mal gelesen, was Jäger für einen Hermann um ihre aus Orangenkisten gezimmerten Hochsitze machen, wenn die mal umfallen? 1000e von Euro Schaden, mindestens.
Nachtcache-bei-Tag-Macher

Check this ---> http://jaegerblog.wordpress.com/ out!

Benutzeravatar
Die Wildschweine
Geocacher
Beiträge: 204
Registriert: Mi 22. Feb 2006, 18:41
Wohnort: Eberbach

Re: Cache-Verstecker haben Rechte

Beitrag von Die Wildschweine » Mi 22. Mai 2013, 14:05

Wenn es um den Cache geht den ich vermute, dann war im Final wirklich viel Zeit und (teueres) Material verbaut.
Mit freundlichem Grunz,
Die Wildschweine

Benutzeravatar
kansu_makugen
Geocacher
Beiträge: 230
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 11:01
Ingress: Enlightened

Re: Cache-Verstecker haben Rechte

Beitrag von kansu_makugen » Mi 22. Mai 2013, 15:44

Die Wildschweine hat geschrieben:Wenn es um den Cache geht den ich vermute, dann war im Final wirklich viel Zeit und (teueres) Material verbaut.
Bei dem Preis hat der Owner die Kiste aus dem Vollen fräsen lassen.'ne halbe Tonne Edelstahl und 'ne Stunde auf der 5-Achs-CNC-Fräse und fertig ist der Lack. Naja...

Einserseits find ich es ja gut, das auch mal die Rechte von Dosensuchern/-legern gestärkt werden. Andererseits zahle ich Steuern und das nicht gerade wenig. Wenn ich mir dann überlege, wieviel Kohle für sowas verbrannt wird, die man für sinnvollere Sache hätte nutzen können, merke ich, wie diese Ader an meiner Schläfe anfängt zu pulsieren.
Do you think a pile of shit feels popular because it's surrounded by flies?

Benutzeravatar
Die Wildschweine
Geocacher
Beiträge: 204
Registriert: Mi 22. Feb 2006, 18:41
Wohnort: Eberbach

Re: Cache-Verstecker haben Rechte

Beitrag von Die Wildschweine » Mi 22. Mai 2013, 16:19

kansu_makugen hat geschrieben:Bei dem Preis hat der Owner die Kiste aus dem Vollen fräsen lassen.'ne halbe Tonne Edelstahl und 'ne Stunde auf der 5-Achs-CNC-Fräse und fertig ist der Lack. Naja...
Nö, eher eine selbstgeschreinerte Holzkiste mit Requisiten und Elektronik.
Mit freundlichem Grunz,
Die Wildschweine

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder