Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Von bösen Ownern und armen Wildschweinen

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

GEOrge LuCACHE
Geomaster
Beiträge: 831
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:30

Re: AW: Von bösen Ownern und armen Wildschweinen

Beitrag von GEOrge LuCACHE » Mi 29. Mai 2013, 09:02

Owner sind sowieso an allem Schuld, was es je Negatives über GC zu berichten gab.
Seien es fehlende oder beschissene Hints, ungeeignete Locations, zu doll versteckte Caches, offe Coords, schlechte Parkoordinaten... Als suchender Cacher fährt man einfach zu den Coords und sucht, aber der blöde Owner hätte alle Zeit der Welt gehabt, den Cache vernünftig aufzubauen.
Nachtcache-bei-Tag-Macher

Check this ---> http://jaegerblog.wordpress.com/ out!

Werbung:
Benutzeravatar
hoshie79
Geowizard
Beiträge: 1116
Registriert: Di 3. Mai 2011, 13:26

Re: Von bösen Ownern und armen Wildschweinen

Beitrag von hoshie79 » Mi 29. Mai 2013, 09:15

MadCatERZ hat geschrieben: Und ich habe gestern ein blau-silbernes Auto gesehen, das eine blaue Discoleuchte auf dem Dach hatte und mit deutlich über 50 km/h durch die Stadt gefahren ist - und jetzt?
Na, da haben wir wohl beide richtig was erlebt gestern, wie? ;)
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5667
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: AW: Von bösen Ownern und armen Wildschweinen

Beitrag von hustelinchen » Mi 29. Mai 2013, 10:36

GEOrge LuCACHE hat geschrieben:Owner sind sowieso an allem Schuld, ..
Endlich spricht mal jemand aus, was ich schon lange denke. Wird Zeit, dass sich die Leuchtpfeile in XXL endlich durchsetzen, die schafft sogar der dümmste Owner anzubringen, so dass die Spitze genau auf den Cache zeigt. Man muss es nur wollen. Die gibts sogar schon mit nem Solarmodul, dann schweben die punktgenau überm Cache. Dann ist auch endlich Schluss mit der elenden Besserversteckerei. :motz:
Herzliche Grüße
Michaela

Benutzeravatar
bibliothekar
Geowizard
Beiträge: 1025
Registriert: Mi 30. Jun 2010, 10:13
Kontaktdaten:

Re: Von bösen Ownern und armen Wildschweinen

Beitrag von bibliothekar » Mi 29. Mai 2013, 14:14

Hatte gestern auch einen Cache wo die Koords 23meter im Off waren. Hint war in einer Baumwurzel am Hang zum Bach. Gut stehen ja nur 11 Stück. Aber als ich den Hint am Handy las, sah ich auch schon die Dose da sie nicht getarnt war. Zum Glück hat da noch keiner rumgewühlt überall. Ich weiss eh nicht warum man nicht erstmal nur mit den Augen schauen kann und seinen Verstand einsetzt und nachdenkt wo man eine Dose verstecken würde. Man geht ja auch nicht mit dem GPS hin und bei 0 Metern sucht man wie bekloppt, Abweichungen gibt es nunmal, da muss man dann auch auch irgendwann nen größeren Radius absuchen. EIn Grund warum ich seltens noch auf FTF gehe da dort meiner Meinung nach die größten Flurschäden entstehen. 5 Cacher suchen eine Dose, jeder will sie schnell als erster finden. Denen is es dann manchmal egal ob das Moos abgerissen wird oder die Rinde abgeschmiergelt wird.

Benutzeravatar
hoshie79
Geowizard
Beiträge: 1116
Registriert: Di 3. Mai 2011, 13:26

Re: Von bösen Ownern und armen Wildschweinen

Beitrag von hoshie79 » Mi 29. Mai 2013, 15:21

Die FTF-Jagd habe ich schon lange aufgegeben. Es macht einfach keinen Spaß, für manchen Owner den Live-Beta-Test zu machen. Oder festzustellen, dass die Dose noch nicht vor Ort, sondern noch zu Hause im Kinderzimmer liegt.

Letzteres kommt bei uns momentan schwer in Mode...
Trägt auch nicht gerade dazu bei, Ground Zero vor der Verwüstung zu schützen.
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8598
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Von bösen Ownern und armen Wildschweinen

Beitrag von MadCatERZ » Mi 29. Mai 2013, 21:46

Und es geht nahtlos weiter:
Es ist dasselbe Spiel: Der Owner hat einen Fehler begangen
und einen Cache an der Kita(nicht genehmigt) gelegt.
Am hellichten Tag kreuzen die ersten Sucher auf, die Anwohner werden aufmerksam, weil da ein Rudel fremder Männer am Zaun herumlungern und schuld ist natürlich einzig und allein der Owner:

http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 0b4b43fe2c

GEOrge LuCACHE
Geomaster
Beiträge: 831
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:30

Re: AW: Von bösen Ownern und armen Wildschweinen

Beitrag von GEOrge LuCACHE » Mi 29. Mai 2013, 22:03

Natürlich ist der Owner schuld. Es ist doch nun mal so, dass bei Cachern die höheren Gehirnfunktionen aussetzen, wenn es ums Finden geht, und das muss man als Owner eben einkalkulieren.
Nachtcache-bei-Tag-Macher

Check this ---> http://jaegerblog.wordpress.com/ out!

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8598
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Von bösen Ownern und armen Wildschweinen

Beitrag von MadCatERZ » Mi 29. Mai 2013, 22:07

Zumal es um einen FTF ging, da geht man nicht mal eben um den Block, bis die Luft rein ist, Hauptsache das Logbuch ist signiert, danach kann die Sintflut ruhig kommen.

Benutzeravatar
D-C-S
Geocacher
Beiträge: 78
Registriert: Di 4. Dez 2012, 11:30

Re: Von bösen Ownern und armen Wildschweinen

Beitrag von D-C-S » Mi 29. Mai 2013, 22:17

MadCatERZ hat geschrieben:Zumal es um einen FTF ging, da geht man nicht mal eben um den Block, bis die Luft rein ist, Hauptsache das Logbuch ist signiert, danach kann die Sintflut ruhig kommen.
Das Beste an den Logs da oben ist ja eigentlich das fast alle einfach noch ein "Found it" loggen weil sie ja im Logbuch stehen und im nächsten NA sich dann über die Location und den Owner auslassen....


Sent from my iPhone using Tapatalk

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: Von bösen Ownern und armen Wildschweinen

Beitrag von Marschkompasszahl » Mi 29. Mai 2013, 22:21

Danke. Sehe ich genauso!

Schade, dass es die NM/ NA-Melde-Funktion nicht auch für Cacher gibt!
:kopfwand:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder