Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Neuer Trend: Solidaritätsfunde

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8598
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Neuer Trend: Solidaritätsfunde

Beitrag von MadCatERZ » Do 6. Jun 2013, 22:01

http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... ab9aa7b9fb

Ich weiss nicht, ob ich das :lachtot: , :irre: oder einfach :kopfwand: finden soll

Werbung:
Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5401
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Neuer Trend: Solidaritätsfunde

Beitrag von JackSkysegel » Do 6. Jun 2013, 22:08

Jau, Solifound ist geil! :lachtot:
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
D-C-S
Geocacher
Beiträge: 78
Registriert: Di 4. Dez 2012, 11:30

Re: Neuer Trend: Solidaritätsfunde

Beitrag von D-C-S » Do 6. Jun 2013, 22:15

Solifund und Soli FP hat schon was da schaue ich mal bei 7 Grad rein da gibts sowas bestimmt auch ;)


Sent from my iPhone using Tapatalk

Benutzeravatar
chrysophylax
Geomaster
Beiträge: 889
Registriert: Do 24. Sep 2009, 15:55
Wohnort: LDK
Kontaktdaten:

Re: Neuer Trend: Solidaritätsfunde

Beitrag von chrysophylax » Fr 7. Jun 2013, 16:23

Putzig... Ich weiß nicht, was ich skurriler finden soll: Eine Geocache-Runde, die man mit dem Auto, dem Fahrrad oder gar zu Fuß (sic, 7km ! - sowas geht wirklich ??) absolvieren kann,

oder die charmante Idee, die "Regeln" (ok, "Guidelines" sind ja übersetzt nur Richtlinien, Empfehlungen oder Hinweise und damit allein schon namensmäßig wohl nicht wirklich verbindlich) bei Bedarf genauso flexibel auszulegen wie G$ und trotz des beliebten und regelmäßig zitierten "als gefunden loggen darf, wer im Papierlogbuch der Dose steht" trotz offensichtlich nicht vorhandener Dose Fundlogs zu schreiben.

Sehr schön auch die Idee, gleich mehrere Dosen nur deswegen zu legen, damit Menschen was "für ihre Multi-Statistik" tun können. Na da freu ich mich ja gleich auf die tollen Orte, die da gezeigt werden - aber auch das mit den schönen Orten war ja nur eine "Empfehlung" oder "Hinweis" aus den Guidelines ;)

Interessanterweise haben schon einige Menschen Solidaritäts-Favoritenpunkte verteilt, aber noch niemand Solidaritäts-GCVote-Sternchen, da ist die Dose weiterhin glatter Durchschnitt ohne einen einzigen Ausreißer nach oben. Was sagt das jetzt über GCVote-Nutzer aus ?

Skurrile Blüten treibt das Hobby schon manchmal...

chrysophylax.

lordronin
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: Di 16. Jun 2009, 08:16

Re: Neuer Trend: Solidaritätsfunde

Beitrag von lordronin » Fr 7. Jun 2013, 17:57

Mein Rat, meine Idee. Tut das alle. Loggt den einen Cache als besucht, und Ihr zeigt auf diese Art Solidarität. Die ist nötig, damit wir uns Geocaching nicht kaputt machen lassen.
Den Teil find ich am besten: Wir loggen nicht gefundene Dosen um das Geocaching nicht kaputt zu machen.

EDIT: Weiterhin schliese ich mich der GC-Vote-Theorie meines Vorgängers an

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Neuer Trend: Solidaritätsfunde

Beitrag von Starglider » So 9. Jun 2013, 10:50

"Solidarität" als Ausrede für's bescheißen. Auch nicht schlecht.

Demnächst im Programm: Charity-Fakelogs

"3% dieses Gummipunktes gehen als Spende an die Stiftung für Geocheating e.V. & Co KG"
-+o Signaturen sind doof! o+-

leedrag
Geocacher
Beiträge: 176
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 19:33

Re: AW: Neuer Trend: Solidaritätsfunde

Beitrag von leedrag » So 9. Jun 2013, 10:59

Löschen und als vogelfrei erklären sollte man die Leute.

Es erschreckt mich Tag für Tag wie viele einfach den ELEMENTAREN Sinn und Grund für unser im Kern doch wunderbaren Hobby nicht verstehen....

Team MiTiKa
Geocacher
Beiträge: 53
Registriert: Mi 6. Feb 2008, 13:00

Re: Neuer Trend: Solidaritätsfunde

Beitrag von Team MiTiKa » So 9. Jun 2013, 11:29

Ironie on
Wir stimmen auch für die neue Groundspeak-Richtlinie, die eine Soli-Abgabe von Founds und Favs an selten besuchte Caches und Genusscacher vorschreibt. :p
Ironie Off

GEOrge LuCACHE
Geomaster
Beiträge: 831
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:30

Re: AW: Neuer Trend: Solidaritätsfunde

Beitrag von GEOrge LuCACHE » So 9. Jun 2013, 13:41

leedrag hat geschrieben:Löschen und als vogelfrei erklären sollte man die Leute.

Es erschreckt mich Tag für Tag wie viele einfach den ELEMENTAREN Sinn und Grund für unser im Kern doch wunderbaren Hobby nicht verstehen....
Der da wäre?

http://jaegerblog.wordpress.com/
Nachtcache-bei-Tag-Macher

Check this ---> http://jaegerblog.wordpress.com/ out!

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5401
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Neuer Trend: Solidaritätsfunde

Beitrag von JackSkysegel » So 9. Jun 2013, 16:31

Doofe Frage! Natürlich möglichst viele Caches in möglichst geringer Zeit finden. Ist doch klar! Das ist schliesslich ein beinharter Wettbewerb. :p
Unechter Cacher (Tm)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder