Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Großes Problem: Zugang zum Cache über Privatgrund

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Braxi609
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 20:09

Großes Problem: Zugang zum Cache über Privatgrund

Beitrag von Braxi609 » So 9. Jun 2013, 19:35

Hallo es gibt Probleme bei ein meiner Caches.
Wenn man besagten Cache haben möchte muss man an Privatgrund vorbei, der Cache selbst liegt dort nicht, jetzt will man das ich ihn ins Archiv schiebe weil die Anwohner mit Anzeige drohen. Im Listning steht ein Hinweis groß in rot

http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 8eeb4bcc06

Was soll ich tun? Wirklich Archiv, oder kann ich das so lassen? Oder soll ich nochwas ändern?
Bitte helft mir

MfG Braxi609
Nichts ist perfekt, ausser der Kreis vllt., denn es wird immer Fehler geben solange es Menschen gibt

Werbung:
Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2090
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: Großes Cacheproblem, brauche Rat

Beitrag von Thaliomee » So 9. Jun 2013, 19:40

Hallo,
warum bist du so sicher, dass dein Cache nicht auf einem Privatgrundstück liegt? Hast du etwa eine Erlaubnis des Eigentümers (dh. der Stadt)? :lachtot:
Weder ins Archiv noch so lassen, sondern einfach woanders hinlegen.
lg
Thali

Braxi609
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 20:09

Re: Großes Cacheproblem, brauche Rat

Beitrag von Braxi609 » So 9. Jun 2013, 19:42

Wenn es danach geht müsste ich überall ne Erlaubnis haben, warum ich das weiß weil es an einen Randweg liegt und das ist kein Privaterweg
Nichts ist perfekt, ausser der Kreis vllt., denn es wird immer Fehler geben solange es Menschen gibt

Benutzeravatar
D-C-S
Geocacher
Beiträge: 78
Registriert: Di 4. Dez 2012, 11:30

Re: Großes Cacheproblem, brauche Rat

Beitrag von D-C-S » So 9. Jun 2013, 19:45

Wenn der Cache auf Privatgrund liegt wie in dem NA Log behauptet heisst es entweder verlegen oder sich mit dem Grundstückseigentümer einigen, falls es nich geht--> Archiv.

Wenn aber nur der Weg über ein Privatgrundstück geht würde ich zuerst einen anderen Zugang suchen und ihn als einen Wegpunkt angeben, falls das bei dem Mystery sinn macht.

Als letztes stellt sich mir die Frage wie und ob der Cacher dort an der richtigen stelle gesucht hat, wenn du sagst der Cache liegt nicht auf Privatgrund und ob der den Hinweis missachtet hat und mit dem Auto/Moped da hergefahren ist, gibts ja leider immer wieder.... Einen Checker gibt es ja.



Sent from my iPhone using Tapatalk

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Großes Cacheproblem, brauche Rat

Beitrag von Zappo » So 9. Jun 2013, 19:45

Braxi609 hat geschrieben:Was soll ich tun? Wirklich Archiv, oder kann ich das so lassen? Oder soll ich nochwas ändern?....
Verlegen. Wenn das Teil so liegt, daß alle den offensichtlichen Weg über den Privatgrund nehmen, wirst Du das Problem nicht anders lösen können. Nicht mit einer Bitte im Listing. Und mehr steht Dir als Owner-Mechanik nicht zur Verfügung.

Wenn der Richtungspfeil die Macht übernimmt, wird der Cacher zum Zombie. Daran wirst DU nichts ändern können. Ich würde den Cache verlegen und den betroffenen Privatleuten eine Flasche Wein schicken. Und sollte der Cache AN SICH irrtümlich auf Privatgrund liegen, säße ich schon im Auto zum Einsammeln.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2090
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: Großes Cacheproblem, brauche Rat

Beitrag von Thaliomee » So 9. Jun 2013, 19:47

Braxi609 hat geschrieben:Wenn es danach geht müsste ich überall ne Erlaubnis haben
Falsch, müsstest du nicht, musst du. Du hast sogar bestätigt, dass dir diese Erlaubnis vorliegt, sonst wäre der Cache jetzt nicht bei GS freigeschaltet.
Macht aber nix und ist mir auch egal, ich bin ja nicht die Cacherpolizei :D

Gut, der Cache ist also nicht auf Privatgrund... vermutlich. Es suchen aber vielleicht Leute auf Privatgrund, weil die Koordinaten ungenau sind oder wasimmer. Leg ihn einfach woanders hin.

flopp
Geomaster
Beiträge: 614
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 21:42
Ingress: Enlightened
Wohnort: 79117 Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Großes Cacheproblem, brauche Rat

Beitrag von flopp » So 9. Jun 2013, 19:51

Keine Frage: Sobald sich jemand gestört fühlt, weg damit!
Braxi609 hat geschrieben:Hallo es gibt Probleme bei ein meiner Caches.
Wenn man besagten Cache haben möchte muss man an Privatgrund vorbei, der Cache selbst liegt dort nicht, jetzt will man das ich ihn ins Archiv schiebe weil die Anwohner mit Anzeige drohen.
Noch ein Tipp: Rechtschreibkorrektur verwenden.

Benutzeravatar
Cachebär
Geomaster
Beiträge: 799
Registriert: Fr 16. Mär 2012, 01:03

Re: Großes Problem: Zugang zum Cache über Privatgrund

Beitrag von Cachebär » So 9. Jun 2013, 21:24

Wenn er unerwünscht auf Privatgrund liegt, verlegen.
Wenn nicht, ist das nicht unbedingt erforderlich.

Etwas seltsam ist das, was xXtonicXx da schreibt :
"Der Cache soll so schnell wie möglich Archiviert werden, weil die Anwohner sonst Strafanzeige erstatten wollen. Er liegt auf Privatgrund"

Strafanzeige wegen ... wegen was ? Vorbeigehen an einem Grundstück ? Benutzen einer Straße ??
Weiß der Schreiber, dass er auf Privatgrund liegt, oder glaubt er nur, was ihm erzählt wurde ???

Das sind einige Punkte, die nur Du selber klären kannst, und auf die nur Du entsprechend reagieren kannst.

Geh doch einfach mal "wie ein Cacher" auf öffentlichem Grund dort vorbei und warte, ob die Anwohner Dich ansprechen und hör Dir an was sie wollen. Es gibt viele Typen, die sich durch die pure Existenz anderer Menschen gestört fühlen, auf deren Forderungen sollte man jedoch nicht wirklich eingehen...
LG, Thorsten

GEOrge LuCACHE
Geomaster
Beiträge: 831
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:30

Re: AW: Großes Problem: Zugang zum Cache über Privatgrund

Beitrag von GEOrge LuCACHE » So 9. Jun 2013, 21:52

Vor meinem geistigen Auge entfaltet sich ein Szenario wie ich es so liebe. Cache nahe einem Wohnhaus und man muss wahrscheinlich direkt an diesem vorbeigehen, obwohl da sonst nichts in der Nähe ist, wo ein Nicht-Anwohner überhaupt was verloren hätte und also maximal auffällt. Ergo vollkommen ungeeignete Location. Ergo verlegen.

http://jaegerblog.wordpress.com/
Nachtcache-bei-Tag-Macher

Check this ---> http://jaegerblog.wordpress.com/ out!

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23209
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Großes Cacheproblem, brauche Rat

Beitrag von radioscout » So 9. Jun 2013, 23:36

flopp hat geschrieben: Keine Frage: Sobald sich jemand gestört fühlt, weg damit!
+1
Es nützt nichts, hier zu "gewinnen" und dafür einen weiteren Geocaching-Feind zu bekommen.

Und wenn die Cacher ständig über Privatgrund gehen, obwohl es einen öffentlichen Weg gibt, solltest Du ihn auch archivieren.

Sind die Bilder eigentlich frei verwendbar?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten