Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mit dem Auto bis zum Cache ..

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7845
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Mit dem Auto bis zum Cache ..

Beitrag von Zappo » Mo 17. Jun 2013, 16:16

BlueGerbil hat geschrieben:
baer2006 hat geschrieben:seine kaputt gefahrene Wiese vorfinden.
Bevor das in allgemeines Geplänkel versandet, nochmal meine Frage - WAS GEHT DA KAPUTT? Bzw. welcher Schaden entsteht?
Bist Du sicher, daß Du jetzt nicht einwenig den "Allradler-Reflex" :D :D :D auspackst? Hier gehts ja nicht um Querfeldein für und wider und wo und wo nicht.

Begründen zu müssen, warum man nicht auf bewirtschafteten Äckern und Wiesen rumfährt, ist mir dann doch ein wenig zu doof .

Eine Welt, in der der Bauer seine Wiese umzäunen muß, in der der Angler fürchten muß, sein Boot wäre versenkt und ich nicht den Tankrucksack nachts auf der Karre lassen kann*, wünsch ich mir nicht. Das ist so ne Art Gentleman-Agreement - ein Vertrauen darauf, daß der größte Teil der Menschheit niemand anderem was wegnimmt, was beschädigt usw - insbesonders und ganz im speziellen in Bereichen, wo Schutz und Sicherung so gut wie unmöglich ist.

Sozusagen eine zivilisatorische Leistung.

Gruß Zappo

*oder das Sandblech am Allradler
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Werbung:
petit_miner
Geocacher
Beiträge: 65
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:20

Re: AW: Mit dem Auto bis zum Cache ..

Beitrag von petit_miner » Mo 17. Jun 2013, 17:43

Ich hab mal in einem Log gelesen das die Cacher sich zu Tode gesucht haben, aber dann heraus gefunden haben das sie auf dem Cache geparkt haben......
Bild

Benutzeravatar
ka_be
Geocacher
Beiträge: 268
Registriert: Di 2. Mär 2010, 23:44

Re: AW: Mit dem Auto bis zum Cache ..

Beitrag von ka_be » Mo 17. Jun 2013, 18:08

Ich gebe mich mal als Bauernsohn zu erkennen.
Abgesehen von einem möglichen Wertverlust ist es vor allem auch einiges an Mehrarbeit für den Bauern, will er seine Wiese gut mähen und in Schuß halten.
Es ist einfach ärgerlich für den Bewirtschafter und zeugt von Dummheit, bzw. Ignoranz bei dem Verursacher.
Wir haben schon als Kinder gelernt uns an Wege zu halten und nicht über Wiesen und Felder zu trampeln.
Das scheint einigen hier abzugehen,
Was Hänschen nicht lernt Hans nimmer mehr!
BildBild

MasteroD
Geocacher
Beiträge: 38
Registriert: Di 28. Mai 2013, 15:23
Wohnort: Kornwestheim

Re: Mit dem Auto bis zum Cache ..

Beitrag von MasteroD » Mo 17. Jun 2013, 18:15

Fände eine funktion bei GC genial FTF verhindern so das Automatisch mit dem Puplish 3 generierte Fakeuser schon Geloggt haben. So das es nich auffällt :D
Bild Bild

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4031
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Auto bis zum Cache ..

Beitrag von friederix » Mo 17. Jun 2013, 18:15

Also ich kann ja verstehen, wenn jemand bis auf die Dose fährt, wenn er in irgendeiner Weise gehbehindert ist und trotzdem cachen möchte.

Ansonsten hieß es doch früher immer: Der Weg ist das Ziel.
Das scheint irgendwie in Vergessenheit geraten zu sein.

Für mich ist das Wichtigste am Cachen, dass ich laufe.(oder radfahre) und nebenbei als Bonus dabei ein Ziel habe.
Auf deutsch: Ich laufe nicht, um zu cachen, sondern ich cache um zu laufen.

Gruß friederix

.
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Mit dem Auto bis zum Cache ..

Beitrag von radioscout » Mo 17. Jun 2013, 18:59

adorfer hat geschrieben: [...]
die Kosten und vor allem den Umfang ("Sollzustand") der Unterhaltung betrifft.
[...]
Wenn dann noch weitere Personenkreise kommen, die durch die Schlammkuhlen spritzen, dann trifft das eine sowieso schon aufgeladene Situation und der ertappte Cacher wundert sich, warum plötzlich gleich mehrere Leute drohend mit der Mistgabel fuchteln.
Warum drohen? Einfach dem neuen Nutzer eine Rechnung schicken. Wer den Weg nutzt, kann auch dafür zahlen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Mit dem Auto bis zum Cache ..

Beitrag von radioscout » Mo 17. Jun 2013, 19:18

friederix hat geschrieben: Ansonsten hieß es doch früher immer: Der Weg ist das Ziel.
Das scheint irgendwie in Vergessenheit geraten zu sein.
Zumindest im Zusammenhang mit Geocaching kann ich dieses Zitat weder beim Erfinder des Spiels noch bei Groundspeak finden. Das scheint wohl später jemand drangehängt zu haben.
friederix hat geschrieben: Für mich ist das Wichtigste am Cachen, dass ich laufe.(oder radfahre) und nebenbei als Bonus dabei ein Ziel habe.
Auf deutsch: Ich laufe nicht, um zu cachen, sondern ich cache um zu laufen.
Das mag Deine Motivation sein. Aber wo hat der Erfinder des Spiels festgelegt, daß man zu einem Cache laufen muß?



Ich habe das kürzlich genau andersrum gemacht: Ich war mit einem der großen F... Tr...it, lange Ausführung unterwegs und wollte in der Mittagspause einen Cache suchen. Nachdem ich endlich einen Parkplatz für das sehr große Auto gefunden habe, stellte ich fest, daß ich 10 Meter von der Dose entfernt geparkt habe.
Also weiterfahren und einen weiter entfernten Parkplatz suchen. Geocaching in der Mittagspause ist zwar legal aber es muß ja nicht gleich jeder direkt drauf gestoßen werden.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
SOKO GC
Geowizard
Beiträge: 1345
Registriert: Do 16. Aug 2012, 18:54
Ingress: Resistance
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Auto bis zum Cache ..

Beitrag von SOKO GC » Mo 17. Jun 2013, 19:50

Nach den letzten 2 Wochen (schulisches Praktikum auf einem Bauernhof) kann ich nur sagen, fahrt bitte nicht über Wiesen, Felder und Landwirtschaftliche Wege die euch nicht gehören. Das ist keine gute Idee, da bei Wiesen und Feldern dann Teile der Ente zerstört werden und das sind wie schon geschrieben Verluste von 1-2 Heuballen (oder noch mehr) und wenn man pro Ballen 50€ rechnet, summiert sich das. Und über Landwirtschaftliche Wege sollte man nicht fahren, da man dort die Traktoren behindern kann. Das man nicht in Trekkerspuren durchs Feld läuft versteht sich glaube ich von selbst (dort allerdings auch erlebt, als er uns bemerkte ist er quer durchs Feld in den angrenzenden Wald gelaufen).

viele Grüße

SOKO GC
+++ NEU +++ NEU +++ Geotrashing, der neue, ultimative Frust für die ganze Familie... +++ NEU +++ NEU +++

Runterzieher

Benutzeravatar
schwarzer Kater
Geowizard
Beiträge: 1304
Registriert: Fr 17. Dez 2010, 18:03
Wohnort: Hamburg

Re: Mit dem Auto bis zum Cache ..

Beitrag von schwarzer Kater » Mo 17. Jun 2013, 19:52

friederix hat geschrieben: Der Weg ist das Ziel. Das scheint irgendwie in Vergessenheit geraten zu sein.
Auf deutsch: Ich laufe nicht, um zu cachen, sondern ich cache um zu laufen.
.
+1 nein besser +2

seitdem ich bei einer meiner Dosen im Listing noch einmal deutlich auf das Verbot für Kfz hingewiesen habe, sind die Besuche dort weniger geworden. Und das ist gut so.
Runterzieher
miau

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Mit dem Auto bis zum Cache ..

Beitrag von radioscout » Mo 17. Jun 2013, 20:08

SOKO GC hat geschrieben: fahrt bitte nicht über Wiesen, Felder und Landwirtschaftliche Wege die euch nicht gehören. Das ist keine gute Idee, da bei Wiesen und Feldern dann Teile der Ente zerstört werden
:D SCNR: :D
Wieso, daß ist doch ein robustes Auto, welches genau dafür entwickelt wurde:
http://de.wikipedia.org/wiki/2CV#Erste_Prototypen

Unabhängig davon: +1
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder