Offizieller Pranger für "unverschämtes" Uptrading

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
balu
Geocacher
Beiträge: 103
Registriert: Fr 6. Mai 2005, 13:48

Offizieller Pranger für "unverschämtes" Uptrading

Beitrag von balu » Fr 27. Jan 2006, 21:29

Vom offiziellen Downtrade-Pranger halte ich auch nicht viel - aber wie waere es mal mit dem Gegenteil - einer "Lobes-Seite" fuer Cacher, die etwas besonders schoenes/wertvolles in einen Cache gepackt haben? :-)

Balu
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Fr 27. Jan 2006, 21:34

Ich weiß nicht, wer es war, aber jemand hat einen LCD-Taschenfernseher (Markengerät) in einen Cache in Heerlen gelegt.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Fr 27. Jan 2006, 21:44

In meinem Cache Dance of Death werden immer wieder Gegenstände gesichtet, die fast schon ein bisschen zu hochwertig erscheinen... ob da wohl einer Cacher ködern will? Bild
Bild

Benutzeravatar
nebelung
Geocacher
Beiträge: 139
Registriert: Di 28. Jun 2005, 10:02
Wohnort: Overath
Kontaktdaten:

Beitrag von nebelung » Di 28. Mär 2006, 23:06

Ist das wirklich nötig?

Ist es nicht einfach nur gut, dass es Cacher gibt die überhaupt "vernünftig" tauschen? Wer es dicke hat und wirklich dick Uptraden kann soll es doch machen. Ich bemühe mich gleichwertig zu tauschen, ich denke das ist ausreichend.

Grüße

Sven

Nebelung
Bild

Benutzeravatar
Tiki_de
Geocacher
Beiträge: 49
Registriert: So 12. Feb 2006, 18:08
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Tiki_de » Fr 31. Mär 2006, 09:01

Hmm, ich denke, dass beim GeoCachen nicht das Traden, sondern der Spaß am Suchen und Finden im Vordergrund steht - so ist es zumindest für mich. Klar ist es prima, wenn Kids, die mit ihrer Familie unterwegs beim Cachen sind, auch im Cache was Schönes finden...

Aber wenn ich hier im Forum (...nicht nur in diesem Fred) lese, was in so manchen Caches drin war (an "hochwertigen" Sachen: Taschenmesser, MiniTaschenlampen, kleine Radios,...), dann frage ich mich schon ob das angemessen war... Naja, jede soll das selber wissen.

Ich stimme nebelung zu, wenn er schreibt: "Ich bemühe mich, gleichwertig zu tauschen." Mittlerweile denke ich auch daran, prinzipiell gar nicht mehr zu tauschen - dann muss ich mir nach dem Cachen auch keine Gedanken darum machen, ob mein Trade nun "wertvoll genug" war oder nicht.
Ich habe noch nicht so viele Caches gehoben - aber in denen, die ich gefunden habe, war immer eher "Krimskrams" drin. Und dementsprechend habe ich dann auch getauscht.

Beste Grüße und euch allen ein schönes Wochenende!
Tiki_de

Benutzeravatar
Nacaya
Geocacher
Beiträge: 277
Registriert: Fr 6. Mai 2005, 17:20
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von Nacaya » Fr 31. Mär 2006, 11:59

Naja, LED-Schluesselanhaengertaschenlampen sind jetzt auch nicht soooo teuer. Die gibts irgendwann im Fruehjahr bei A... fuer etwa 1,50. Auch nicht signifikant teurer als Billigramsch aus dem 1€-Laden.. Gibt aber definitiv mehr her ;)
Warum erwaehnt man hier nicht stattdessen einfach 'besonders schoene Gegenstaende'? Die muessen nicht zwangsweise ein massive Uptrade darstellen, das koennen einfach auch Dinge sein, die einem persoenlich gut gefallen haben. Ueber Chilisamen hab ich mich bisher glaub ich am meisten gefreut.. :)

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 4854
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Beitrag von jennergruhle » Fr 7. Apr 2006, 15:03

Tiki_de hat geschrieben:Aber wenn ich hier im Forum (...nicht nur in diesem Fred) lese, was in so manchen Caches drin war (an "hochwertigen" Sachen: Taschenmesser, MiniTaschenlampen, kleine Radios,...), dann frage ich mich schon ob das angemessen war...

Kleine Taschenlampen und Radios kosten kaum mal mehr als 2-3 € (sofern nicht Maglite oder Sony draufsteht Bild).
Sowas oder kleine Taschenrechner hab ich manchmal auch schon reingetan.
Ist allemal besser als das berühmt-berüchtigte Haarband oder der Zigarettenfilter.
Auweia, schon wieder diese Diskussion Bild - wegduck ...
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger

Benutzeravatar
Sir Hugo
Geomaster
Beiträge: 788
Registriert: Mi 12. Okt 2005, 19:07

Beitrag von Sir Hugo » Fr 7. Apr 2006, 15:19

Für unseren neuen cache, den wir am Wochenende einstellen, haben wir als Grundausstattung jede Menge originalverpacker Werbegeschenke. Da ist es logisch, dass beim traden nicht unbedingt wieder Neuware reingelegt wird. Ich bin aber trotzdem mal gespannt, was nach einem halben Jahr so alles drinnen zu finden ist, und werde voher/nachher Bilder machen.
Unsere geocaching Eckpunkte:
Norden: Reykjavik, Island N 64°07.832 W 021°55.117
Süden: Kapstadt, Südafrika S 33°53.998 E 018°25.510
(Nord-)Osten: St. Petersburg, Russland N 59°55.209 E 030°22.958
Westen: Key West, Florida N 24°33.664 W 081°48.104

BlackyV
Geowizard
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Mär 2005, 17:44
Wohnort: Dickes B

Beitrag von BlackyV » Fr 16. Jun 2006, 08:20

Hier gibt es eine Chance auf echtes Uptrading:
The Original Can of Beans is the last remaining item from the world's first geocache, placed in the "Original Stash" by Dave Ulmer (the Inventor of Geocaching and the hider of the first cache) back in May of 2000.

:lol:
Bild

Benutzeravatar
widdi
Geowizard
Beiträge: 1598
Registriert: So 9. Apr 2006, 11:09
Wohnort: Gochsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von widdi » Sa 17. Jun 2006, 19:58

die Preisvorstellungen.. hat der nen Knall? o.o .. Bei aller Liebe......
BildBild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder