Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cacher-Kollege verhält sich unsozial, was soll ich tun?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Cacher-Kollege verhält sich unsozial, was soll ich tun?

Beitrag von Zappo » Mo 24. Jun 2013, 12:10

Nadiphan hat geschrieben:....Alternativ kannst du alle deine Caches aufgeben.
So würde ichs machen. Aus Faulheit.

Beziehungsweise ich würde EINE Dose liegen lassen/legen und zur Kommunikation mit dem Betreffenden versuchen zu nutzen. Vielleicht besinnt er sich ja, oder ändert seine Meinung oder sagt mal, was das soll.

Z.
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Werbung:
Nadiphan
Geomaster
Beiträge: 368
Registriert: Di 3. Jan 2012, 10:45

Re: Cacher-Kollege verhält sich unsozial, was soll ich tun?

Beitrag von Nadiphan » Mo 24. Jun 2013, 12:12

Koeff hat geschrieben:Was sollte ihn daran hindern dann damit weiter zu machen, wenn er weiß, das er damit durchkommt?
Gegenfrage: Was soll ihn daran hindern nach einem Streit im Wald weiter zu machen und ggf. drastischer zu werden? Soll man den Übeltäter verkloppen?

Entweder es hilft ein ruhiges Gespräch auf neutralem Boden oder es hilft leider nichts mehr.
Ansonsten halte ich es wie Zappo:
Zappo hat geschrieben: ...
Man kann dann eventuell dran knabbern, daß man gegen einen Idioten "verloren" hat - gegen Idioten verliert man aber immer. Das liegt in der Natur der Sache und ist vernachlässigbar.
...

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: AW: Cacher-Kollege verhält sich unsozial, was soll ich t

Beitrag von radioscout » Mo 24. Jun 2013, 12:19

Baue einen GPS-Tracking-Sender in eine der Dosen ein.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Koeff
Geocacher
Beiträge: 147
Registriert: So 12. Mai 2013, 18:12

Re: AW: Cacher-Kollege verhält sich unsozial, was soll ich t

Beitrag von Koeff » Mo 24. Jun 2013, 12:32

Ich denke, das beide Überlegungen schon fast ins leere laufen.
Am besten und günstigsten wäre vermutlich einfach eine QTA Station zu machen und ihn so am Diebstahl zu hindern.

Allerdings sollte man dann hoffen, daß er nicht den ganzen multi zerstört.

GPS sender sind ja auch wieder kosten.

Benutzeravatar
Bundy609
Geocacher
Beiträge: 220
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 02:43
Wohnort: 33449 Langenberg

Re: Cacher-Kollege verhält sich unsozial, was soll ich tun?

Beitrag von Bundy609 » Mo 24. Jun 2013, 13:38

Ich vermute, das einige Cacher in der gegend von mir angepisst sind, weil ich auch bei oc liste und dadurch ein FTF weg ist usw. Was ich einigermaßen nachvollziehen kann.

Nur was zur weit geht ist,
Ich Premium Member mit 609 am ende muss für etwas gerade stehen, was ein freund (damals auch 609 am ende) mit meiner freundin für mist gebaut haben. Die haben einen Cache gesucht und gefunden. Da denen wohl ein Muggel angemeckert habe, da sie auf Privat sind und ne Anzeige reskieren könnten, haben die ein NA geloggt. Der Owner und einige andere ältere Cacher waren darüber angepisst und haben die angemeckert. Ich äußere mich mal ned. NAs logge ich sogut wie nie... Die hätten den Owner anschreiben sollen, naja egal. Dann hat der Owner ihn NACHTRÄGLICH auf PMO gesetzt und die beiden haben Trotzdem write note gemacht... Meine freundin hatte mir paar tage nacher gesagt, das sie von mir dn Antwortlink geliehen hat um zu antworten...

Daher sagen die, das ich es gewesen sein sollte. Ich war an den Tag arbeiten.. und habe erst paar tage später von den beiden das mitbekommen.

Daher glaube ich, das der hass auf mich kommt -_-
Ich hatte noch nie ein Problem mit dem Owner und auch nie mit dem Cache, wieso sollte ich dann so eine nummer abziehen?

MFG
Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
BildBildBild

Benutzeravatar
D-C-S
Geocacher
Beiträge: 78
Registriert: Di 4. Dez 2012, 11:30

Re: Cacher-Kollege verhält sich unsozial, was soll ich tun?

Beitrag von D-C-S » Mo 24. Jun 2013, 16:07

Kennste Wayne!?!?
Hak die Sache ab und gut ist, mach nen Multi oder nen D4 Mystery draus oder oder oder ....

Benutzeravatar
Eric
Geomaster
Beiträge: 411
Registriert: Di 3. Jul 2012, 16:09

Re: Cacher-Kollege verhält sich unsozial, was soll ich tun?

Beitrag von Eric » Mo 24. Jun 2013, 16:24

Bundy609 hat geschrieben: Die haben einen Cache gesucht und gefunden. Da denen wohl ein Muggel angemeckert habe, da sie auf Privat sind und ne Anzeige reskieren könnten, haben die ein NA geloggt. Dann hat der Owner ihn NACHTRÄGLICH auf PMO gesetzt und die beiden haben Trotzdem write note gemacht

Daher sagen die, das ich es gewesen sein sollte. Ich war an den Tag arbeiten.. und habe erst paar tage später von den beiden das mitbekommen.
MFG
Es geht um diesen Cache?
http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... wp=GC4CFG0

Es wurde nur ein DNF geloggt, mit der Überlegung eines NA!

Ein PMO Cache ist dies nicht. Der Owner hat keinen einzigen PMO Cache.

Du hast nicht paar Tage später davon erfahren, sondern hast am nächsten Tag diesen Thread Eröffnet:
http://forum.geoclub.de/viewtopic.php?f=9&t=70154

Benutzeravatar
Bundy609
Geocacher
Beiträge: 220
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 02:43
Wohnort: 33449 Langenberg

Re: Cacher-Kollege verhält sich unsozial, was soll ich tun?

Beitrag von Bundy609 » Mo 24. Jun 2013, 20:10

nein der war es nicht!

nicht mein cache sondern von jemand anderen
Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
BildBildBild

Benutzeravatar
Eric
Geomaster
Beiträge: 411
Registriert: Di 3. Jul 2012, 16:09

Re: Cacher-Kollege verhält sich unsozial, was soll ich tun?

Beitrag von Eric » Mo 24. Jun 2013, 20:14

Das ist auch nicht dein Cache!
Gruß Eric

Benutzeravatar
Cachebär
Geomaster
Beiträge: 799
Registriert: Fr 16. Mär 2012, 01:03

Re: AW: Cacher-Kollege verhält sich unsozial, was soll ich t

Beitrag von Cachebär » Mo 24. Jun 2013, 20:16

Koeff hat geschrieben:GPS sender sind ja auch wieder kosten.
Die Du Dir per Gerichtsverfahren vom ertappten Dieb wiederholen kannst...
LG, Thorsten

Antworten