Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Notizen zu gefunden Cache

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
hoshie79
Geowizard
Beiträge: 1117
Registriert: Di 3. Mai 2011, 13:26

Re: Notizen zu gefunden Cache

Beitrag von hoshie79 » Di 25. Jun 2013, 12:35

Mysterys speichere ich mir einerseits in einer Excel-Tabelle, die Wegpunkte werden daneben noch im MapSource abgelegt. Die kann ich dann gesammelt hochladen. Gelöste Rätsel wandern auf eine Bookmark-Liste, aus der ich mir eine PQ ziehe.

Geloggte Rätsel wandern dann in das Tabellenblatt "Archiv". Somit sind sie auch für die Nachwelt (bzw. Nachfrager ;) )noch vorhanden.

Das Cache-Tagebuch-Schreiben habe ich auch gemacht, irgendwann dann aber mal nicht mehr weitergeführt. Danach war der Aufwand dann zu groß´, alles nachzutragen.
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Werbung:
mickey2010
Geocacher
Beiträge: 198
Registriert: Sa 1. Jan 2011, 18:36

Re: Notizen zu gefunden Cache

Beitrag von mickey2010 » Di 25. Jun 2013, 13:44

Ich habe mir ein nettes Notizbuch gekauft, hinten ist eine Tasche drin, wo ich diverse Zettel mit Verschlüsselungsverfahren habe, Zettel mit Lösungen oder Ansätzen oder Plan der Frankfurter S- und U-bahnenlinien.

An sich schreibe ich die Caches rein, HInweise, Finalkoordinaten oder klebe auch mal Cachebeschreibungen ein, so das ich mich dann erinnern kann.

Die Reihenfolge ist etwas durcheinander, aber ich blicke da durch.

Bewertungen hatte ich mir Überlegt, lass es aber.

Benutzeravatar
Koeff
Geocacher
Beiträge: 147
Registriert: So 12. Mai 2013, 18:12

Re: AW: Notizen zu gefunden Cache

Beitrag von Koeff » Di 25. Jun 2013, 13:52

Ich schreibe es alles per CGeo ins Handy. So habe ich es immer parat.

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6169
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Notizen zu gefunden Cache

Beitrag von Eastpak1984 » Di 25. Jun 2013, 14:20

ich nutze ebenfalls eine ausführliche GSAK-Datenbank.

Bookmarklisten mit PQs machen nur Spaß, wenn unter 1000 Treffer drin sind.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Benutzeravatar
Arcary
Geocacher
Beiträge: 142
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 07:23
Ingress: Enlightened

Re: AW: Notizen zu gefunden Cache

Beitrag von Arcary » Di 25. Jun 2013, 14:25

Ich leg mir manche Caches die ich noch machen moechte auf die bookmark list.

Gesendet von meinem SK17i

Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Re: AW: Notizen zu gefunden Cache

Beitrag von UF aus LD » Di 25. Jun 2013, 14:31

Arcary hat geschrieben:Ich leg mir manche Caches die ich noch machen moechte auf die bookmark list.

Gesendet von meinem SK17i
Schön für dich! Manchma mnacht es Sinn die Frage zu lesen bevor man sie versucht zu beantworten ...
... Frage:
Ich möchte mir gerne die gefundenen Cache mal mit einigen Zusatz-Infos aufschreiben. Wo war der Cache. Lohnt er sich! War er schwer zufinden. Dann man den weiter empfehlen? Kinderfreundlich oder einfach nur ein gutes Ausflugsziel.

Schreibt Ihr Euch sowas auf?
Wenn ja, wie?
Habt Ihr eine Excel-Tabelle?

Danke für jede Antwort
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

luppolo
Geomaster
Beiträge: 621
Registriert: Di 23. Apr 2013, 08:52
Wohnort: BY

Re: AW: Notizen zu gefunden Cache

Beitrag von luppolo » Di 25. Jun 2013, 15:31

UF aus LD hat geschrieben:
Arcary hat geschrieben:Ich leg mir manche Caches die ich noch machen moechte auf die bookmark list.

Gesendet von meinem SK17i
Schön für dich! Manchma mnacht es Sinn die Frage zu lesen bevor man sie versucht zu beantworten ...
:2thumbs: Vielleicht ist aber auch nur das Display vom SK17i (was auch immer das ist, danach googeln mag ich jetzt nicht, interessiert ja auch niemanden) zu klein, als dass man alles haargenau lesen könnte. ;)
Die Suchfunktion des Forums ist nicht nur zur Zierde da.

Benutzeravatar
Arcary
Geocacher
Beiträge: 142
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 07:23
Ingress: Enlightened

Re: AW: Notizen zu gefunden Cache

Beitrag von Arcary » Di 25. Jun 2013, 15:55

UF aus LD hat geschrieben:
Arcary hat geschrieben:Ich leg mir manche Caches die ich noch machen moechte auf die bookmark list.

Gesendet von meinem SK17i
Schön für dich! Manchma mnacht es Sinn die Frage zu lesen bevor man sie versucht zu beantworten ...



Och komm jetzt sei doch bitte nicht so gemein :( :( :(

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6169
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Notizen zu gefunden Cache

Beitrag von Eastpak1984 » Di 25. Jun 2013, 16:01

Dein Schmartpfone verfälscht Zitate. (... nichtmal das kann es).
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Benutzeravatar
pl1lkm
Geowizard
Beiträge: 1684
Registriert: Sa 5. Jul 2008, 10:50
Wohnort: 81825 München
Kontaktdaten:

Re: Notizen zu gefunden Cache

Beitrag von pl1lkm » Di 25. Jun 2013, 17:45

Hallo,

ich pflege ebenfalls eine Tabelle mit allen Funden, Finalkoordinaten, Lösungen und notiere wie er bei mir versteckt war. Zeitgleich führe ich ein Inhaltsverzeichnis das Alphabetisch nach Cache-Namen sortiert ist. Eine Abgespeckte Version habe ich auf Google Drive. So habe ich die Infos auch immer auf meinem Tablet dabei.

Gruß Robert

Antworten