Diebesgut beim Cachen

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Antworten
Benutzeravatar
Spusser
Geocacher
Beiträge: 48
Registriert: Di 1. Nov 2005, 22:50
Wohnort: N 51°10,834´ E 006°28,055
Kontaktdaten:

Diebesgut beim Cachen

Beitrag von Spusser » So 29. Jan 2006, 23:57

Tja da wollte ich also heute den "Neuss HBF" machen. Abgesehen das die ganze Umgebung um diesen, aber bestimmt auch um jeden anderen Bahnhof, ziemlich vermüllt und asozial ist, habe ich abgebrochen. Mit ein Grund war der Fund zweier Geldbörsen die wohl jemand nach dem leeren hinter eine Plakatwand versteckt hat. Der leicht kriminalistische Spürsinn einer Geocachers hat sie dann zum Vorschein gebracht. Auf dem nach Hauseweg dann brav bei der Polizei abgegeben und in Folge dessen 2 Polizisten erklären müssen was wir eigentlich so treiben :-)


Thomas, Spusser
BildBild

Werbung:
Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3754
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Beitrag von DL3BZZ » Mo 30. Jan 2006, 06:33

Na ja, hat ja wenigstens etwas positives gegeben. Zwar den Cache selber nicht, ...
Das ist mir auch schon einmal passiert, hatte nach einem Cache gesucht u. eine total vermodderte Brieftasche gefunden. Aber da war nix mehr zu retten, ein paar Zettel, kein Geld, sonst nix. Also ab in die Tonne damit.

Bis denne
Lutz, DL3BZZ
Bild

Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi » Mo 30. Jan 2006, 07:34

Einen Geldbeutelfund gab es auch dieses WE südlich von München. Allerdings nicht am Bahnhof sondern in einer Bahnunterführung.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder