Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wer oder was ist Blackcacher..???

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: Wer oder was ist Blackcacher..???

Beitrag von FledermausSheriff » Di 30. Jul 2013, 10:10

do1000 hat geschrieben:Wenn ich mich recht erinnere, waren geodatus und megacaching auch mal so ambitionierte Projekte, von denen man nie wieder was gehört hat.
Das ist richtig... die einzigen die hart am Wind segeln im Moment sind extremcaching mit täglich wachsenden User- und Cachezahlen, gefällt mir :D
no risc no fun! - Bei mir läuft...

Werbung:
Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Wer oder was ist Blackcacher..???

Beitrag von steingesicht » Di 30. Jul 2013, 10:32

FledermausSheriff hat geschrieben:Ich werde mich mal mit dem Wallufer Geflügelzuchtverein in Verbindung setzen, die haben auch eine Brieftauben-Sektion :D und die ist allemal so schnell in MZ wie TCP/IP-Packets über `ne gedrosselte Handy-Flat am Monatsende ;)
Gibts alles schon - guggstu -> http://de.wikipedia.org/wiki/Internet_P ... n_Carriers
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: Wer oder was ist Blackcacher..???

Beitrag von FledermausSheriff » Di 30. Jul 2013, 10:38

steingesicht hat geschrieben:
FledermausSheriff hat geschrieben:Ich werde mich mal mit dem Wallufer Geflügelzuchtverein in Verbindung setzen, die haben auch eine Brieftauben-Sektion :D und die ist allemal so schnell in MZ wie TCP/IP-Packets über `ne gedrosselte Handy-Flat am Monatsende ;)
Gibts alles schon - guggstu -> http://de.wikipedia.org/wiki/Internet_P ... n_Carriers
YMMD :D

Der experimentelle Standard verspricht angeblich hohe Latenz bei geringem Durchsatz. :lachtot:
no risc no fun! - Bei mir läuft...

RedBull
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Di 30. Jul 2013, 21:13

Re: Wer oder was ist Blackcacher..???

Beitrag von RedBull » Di 30. Jul 2013, 22:47

Ich denke, ich kann halbwegs erklären, was Blackcacher ist. Blackcacher.org ist eine Plattform für Caches. Allerdings hat dort nur die "Elite" Zutritt. Durch eine Art Zutrittscode erhält man Einlass. Diesen erhält man von BC-Mitgliedern, wobei die Vergabe streng limitiert ist und überwacht wird. Es ist nicht erlaubt, z.B. sich von Freunden beim Cachen begleiten zu lassen, wenn sie keine Mitglieder sind. Inaktive Mitglieder werden schnell gesperrt oder gelöscht. Auch Cacher, die sich nicht an die Regeln halten, fliegen raus. Bei Blackcacher sind recht prominente Personen und Owner zugange, wie z.B. D***ou.
Gelistet werden fast ausschließlich LP-Caches, wobei rechtliche Grenzen oft weit überschritten werden. Dort findet man recht bekannte Caches, wie z.B. "7Grad", der dort plötzlich nicht mehr zugeschweißt ist. Bei manchen Caches muss man bewusst Hausfriedensbruch begehen oder abgesperrte Firmengelände infiltrieren. Sehr viele bei Groundspeak archivierte LPs erfreuen sich dort bester Gesundheit. Die BC-Führung ist sehr eifrig beim Heranschaffen neuer Caches. Es wird aktiv um die Gunst von potentiellen LP-Ownern geworben. So findet man bei vielen BC-Caches Gruppen-FTFs der BC-Führung mit dem Ziel BC-only Cache. Auf vielen Events hört man immer öfters das Gerücht, dass BC bei Groundspeak nachhilft, um Owner zum Plattformwechsel zu bewergen. Ist aber nur ein Gerücht.
Blackcacher ist der wahr gewordene Alptraum des Geocaching. Dagegen sind die Extremcacher Waisenknaben.

FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: Wer oder was ist Blackcacher..???

Beitrag von FledermausSheriff » Di 30. Jul 2013, 23:13

RedBull hat geschrieben:Ich denke, ich kann halbwegs erklären, was Blackcacher ist. Blackcacher.org ist eine Plattform für Caches. Allerdings hat dort nur die "Elite" Zutritt. Durch eine Art Zutrittscode erhält man Einlass. Diesen erhält man von BC-Mitgliedern, wobei die Vergabe streng limitiert ist und überwacht wird. Es ist nicht erlaubt, z.B. sich von Freunden beim Cachen begleiten zu lassen, wenn sie keine Mitglieder sind. Inaktive Mitglieder werden schnell gesperrt oder gelöscht. Auch Cacher, die sich nicht an die Regeln halten, fliegen raus. Bei Blackcacher sind recht prominente Personen und Owner zugange, wie z.B. D***ou.
Gelistet werden fast ausschließlich LP-Caches, wobei rechtliche Grenzen oft weit überschritten werden. Dort findet man recht bekannte Caches, wie z.B. "7Grad", der dort plötzlich nicht mehr zugeschweißt ist. Bei manchen Caches muss man bewusst Hausfriedensbruch begehen oder abgesperrte Firmengelände infiltrieren. Sehr viele bei Groundspeak archivierte LPs erfreuen sich dort bester Gesundheit. Die BC-Führung ist sehr eifrig beim Heranschaffen neuer Caches. Es wird aktiv um die Gunst von potentiellen LP-Ownern geworben. So findet man bei vielen BC-Caches Gruppen-FTFs der BC-Führung mit dem Ziel BC-only Cache. Auf vielen Events hört man immer öfters das Gerücht, dass BC bei Groundspeak nachhilft, um Owner zum Plattformwechsel zu bewergen. Ist aber nur ein Gerücht.
Blackcacher ist der wahr gewordene Alptraum des Geocaching. Dagegen sind die Extremcacher Waisenknaben.
Eine Sockenpuppe erklärt Blackcacher, ich glaube diese Story ist eher was für die Sendung mit der Maus :D
Da bin ich lieber ein kleiner Waisenknabe bei extremcaching als potentieller Krimineller bei BC :roll:

Danke für die Erheiterung zu später Stunde aber glaubst Du wirklich selber was Du hier zum Besten gibst? :lachtot:

PS: Die "Elite" trifft sich übrigens am Fels, denn dort trennt sich die Spreu vom Weizen ;)
no risc no fun! - Bei mir läuft...

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8598
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Wer oder was ist Blackcacher..???

Beitrag von MadCatERZ » Mi 31. Jul 2013, 00:03

FledermausSheriff hat geschrieben:
RedBull hat geschrieben: (...)
Eine Sockenpuppe erklärt Blackcacher, ich glaube diese Story ist eher was für die Sendung mit der Maus :D
Da bin ich lieber ein kleiner Waisenknabe bei extremcaching als potentieller Krimineller bei BC :roll:

Danke für die Erheiterung zu später Stunde aber glaubst Du wirklich selber was Du hier zum Besten gibst? :lachtot:
Es ist vielleicht ein wenig dick aufgetragen, klingt aber plausibel. Dass es eine selbsternannte Elite gibt, die sich um nichts schert und immer härter, höher und weiter will, ist doch nicht ungewöhnlich, gibt's auch bei Bergsteigern, MTBlern und Co.
Warum nicht auch beim Geocachen? Mit ganz strengem Kodex, der zu Stillschweigen und Nichtverunglückung verpflichtet.
Das hat mit Geocaching natürlich nichts mehr zu tun.

PS:
wenn schon ein NA mit Kloppeandrohung gewürdigt wird, ist es nur logisch , dass auch über die BC nur per Sockenpuppe geleakt wird.

FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: Wer oder was ist Blackcacher..???

Beitrag von FledermausSheriff » Mi 31. Jul 2013, 00:37

MadCatERZ hat geschrieben:
FledermausSheriff hat geschrieben:
RedBull hat geschrieben: (...)
Eine Sockenpuppe erklärt Blackcacher, ich glaube diese Story ist eher was für die Sendung mit der Maus :D
Da bin ich lieber ein kleiner Waisenknabe bei extremcaching als potentieller Krimineller bei BC :roll:

Danke für die Erheiterung zu später Stunde aber glaubst Du wirklich selber was Du hier zum Besten gibst? :lachtot:
Es ist vielleicht ein wenig dick aufgetragen, klingt aber plausibel. Dass es eine selbsternannte Elite gibt, die sich um nichts schert und immer härter, höher und weiter will, ist doch nicht ungewöhnlich, gibt's auch bei Bergsteigern, MTBlern und Co.
Warum nicht auch beim Geocachen? Mit ganz strengem Kodex, der zu Stillschweigen und Nichtverunglückung verpflichtet.
Das hat mit Geocaching natürlich nichts mehr zu tun.

PS:
wenn schon ein NA mit Kloppeandrohung gewürdigt wird, ist es nur logisch , dass auch über die BC nur per Sockenpuppe geleakt wird.
Naja Naja... strenger Kodex?
Scheint ein Whistleblower aus den eigenen Reihen zu sein das Fräulein Langstrumpf :D
Ich finde das alles ziemlich lächerlich diese ganze konspirative BC Geschichte... unter der Woche am Ende die lieben Altenpfleger die der Oma den Krückstock zum Toilettengang reichen und am WE mutieren sie dann zum Hardcore ID-Juckler und seilen sich "ganz geheim" aus dem 1. Stock vom LostPlace an der Hauptstrasse mit Sturmmaske ab und fühlen sich noch Gott weiß wie cool :^^:
Nenene... da geh ich lieber mit der Freundin Abends in´s Kino und danach noch schön was essen :D

Kloppeandrohung wegen 'nem NA?
U are welcome... Ich mache auch Hausbesuche :roll:
no risc no fun! - Bei mir läuft...

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8598
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Wer oder was ist Blackcacher..???

Beitrag von MadCatERZ » Mi 31. Jul 2013, 00:51

Wie gesagt: Vielleicht zu dick aufgetragen, aber nicht unplausibel

FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: Wer oder was ist Blackcacher..???

Beitrag von FledermausSheriff » Mi 31. Jul 2013, 00:58

FledermausSheriff hat geschrieben: Ich mache auch Hausbesuche :roll:
Mit Hunden, Kumpels, Spaltaxt, & Kettensägen :handy: geloggt wird dann auf der Stirn mit Tätowiermaschine :D
no risc no fun! - Bei mir läuft...

RedBull
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Di 30. Jul 2013, 21:13

Re: Wer oder was ist Blackcacher..???

Beitrag von RedBull » Mi 31. Jul 2013, 01:08

Danke für die Erheiterung zu später Stunde aber glaubst Du wirklich selber was Du hier zum Besten gibst?
Ja, das war die harmlose Variante.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder