Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

SO wird bei uns gecacht :)

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Satchmo
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 07:27

Re: SO wird bei uns gecacht :)

Beitrag von Satchmo » So 11. Aug 2013, 18:52

Vielleicht wäre es auch eine Möglicheit das der Owner jeden Onlinelog erst freigeben muss bevor dieser öffentlich ist und der Punkt gezählt wird. Dann kann von mir aus auch auf der Karte bis zur Freigabe ein roter Smilie erscheinen...

Werbung:
Mark
Geowizard
Beiträge: 2513
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: SO wird bei uns gecacht :)

Beitrag von Mark » So 11. Aug 2013, 20:05

Ja genau :) Ein Owner hat ja auch sonst kein Leben.

Benutzeravatar
kohlenpott
Geowizard
Beiträge: 2077
Registriert: Mo 22. Mai 2006, 18:53
Wohnort: Kohlenpott

Re: SO wird bei uns gecacht :)

Beitrag von kohlenpott » So 11. Aug 2013, 20:08

Ihr habt alle Sorgen...

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: SO wird bei uns gecacht :)

Beitrag von radioscout » So 11. Aug 2013, 21:53

Wenn ein Owner sicherstellen will, daß es keine Fakelogs gibt, legt er ordentliche gebundene Logbücher in die Caches. Wenn er ganz sicher sein will, nummeriert er sie Seiten. Dann ist auch feststellbar, ob Seiten entfernt wurden.
Und das Logbuch prüft er möglichst oft, z.B. alle 4-8 Wochen.

Alles andere ist sinnlos denn es gibt nur falsche Sicherheit oder führt zu Problemen, wenn das Passwort nicht mehr lesbar ist, egal ob beschädigt oder absichtlich zerstört.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
kohlenpott
Geowizard
Beiträge: 2077
Registriert: Mo 22. Mai 2006, 18:53
Wohnort: Kohlenpott

Re: SO wird bei uns gecacht :)

Beitrag von kohlenpott » So 11. Aug 2013, 21:57

radioscout hat geschrieben:Wenn ein Owner sicherstellen will, daß es keine Fakelogs gibt, legt er ordentliche gebundene Logbücher in die Caches. Wenn er ganz sicher sein will, nummeriert er sie Seiten. Dann ist auch feststellbar, ob Seiten entfernt wurden.
Und das Logbuch prüft er möglichst oft, z.B. alle 4-8 Wochen.
Aber das wäre doch mit Arbeit für den Owner verbunden und das geht ja mal gar nicht. :D

Mark
Geowizard
Beiträge: 2513
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: SO wird bei uns gecacht :)

Beitrag von Mark » So 11. Aug 2013, 22:04

radioscout hat geschrieben:Wenn ein Owner sicherstellen will
Betonung auf "will". Wenn sich jemand selbst bescheissen will, nur zu, bis auf eine kann er gerne jede meiner Dosen loggen.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: SO wird bei uns gecacht :)

Beitrag von radioscout » So 11. Aug 2013, 22:10

kohlenpott hat geschrieben: Aber das wäre doch mit Arbeit für den Owner verbunden und das geht ja mal gar nicht. :D
Umsonst gibt es nichts und regelmäßige Cachekontrollen gehören dazu.
Man kann sich die Arbeit auch teilen, wenn andere Owner auch ein erhöhtes Sicherheitsbedürfnis haben.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
rumpelsocke
Geocacher
Beiträge: 195
Registriert: Di 17. Nov 2009, 22:19
Wohnort: 14452

Re: SO wird bei uns gecacht :)

Beitrag von rumpelsocke » Sa 17. Aug 2013, 22:15

... und so werden Gummipunkte gemacht: http://coord.info/GC49T1B ( Logs vom 17.8.)
Bild

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3109
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: SO wird bei uns gecacht :)

Beitrag von Börkumer » Sa 17. Aug 2013, 22:18

rumpelsocke hat geschrieben:... und so werden Gummipunkte gemacht: http://coord.info/GC49T1B ( Logs vom 17.8.)
sowas liegt wohl an den mangelnden Serveressourcen seitens Groundspeak.
Bild

Smoerf
Geocacher
Beiträge: 164
Registriert: So 29. Mai 2011, 07:56
Wohnort: Bottrop

Re: SO wird bei uns gecacht :)

Beitrag von Smoerf » So 18. Aug 2013, 06:50

rumpelsocke hat geschrieben:... und so werden Gummipunkte gemacht: http://coord.info/GC49T1B ( Logs vom 17.8.)
Eine Arbeitskollegin von mir hat auch solche Mehrfachlogs gehabt. Als ich sie darauf ansprach war sie echt irritiert, denn sie wußte nicht, wie die Mehrfachlogs dorthin gekommen sind. Vermutlich lag es eher an einem Problem zwischen GC.com und ihrer Ungeduld oder ihrem Vorgehen beim Loggen.

Ich selbst hatte bislang zwar keine doppelten Logs aber mehrfach erstellte Bookmarklisten hab ich in letzter Zeit auch häufiger gehabt!

Gruß
smoerf

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder