Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Facharbeit, Fragestellung: "Geocaching ein Trendsport?"

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Tine93
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 13:44

Re: Facharbeit, Fragestellung: "Geocaching ein Trendsport?"

Beitrag von Tine93 » Sa 14. Sep 2013, 14:54

So..... . Das Thema steht jetzt schon seit einigen Tagen fest und wurde auch von der Schulleitung genehmigt. Es lautet: "Geocaching - Ein lehrreicher Trendsport oder eine Zerstörung der Natur".
Auf die sozialen Aspekte kann ich aber trotzdem auch eingehen.

Werbung:
Benutzeravatar
eifriger Leser
Geomaster
Beiträge: 916
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 19:14

Re: Facharbeit, Fragestellung: "Geocaching ein Trendsport?"

Beitrag von eifriger Leser » Sa 14. Sep 2013, 15:31

Tine93 hat geschrieben:So..... . Das Thema steht jetzt schon seit einigen Tagen fest und wurde auch von der Schulleitung genehmigt. Es lautet: "Geocaching - Ein lehrreicher Trendsport oder eine Zerstörung der Natur".
Auf die sozialen Aspekte kann ich aber trotzdem auch eingehen.
Ein Monat? (eigener, Forum-,...) Hirnschmalz verbrutzelt und dann kommt so ein Thema raus. Schade. :(
Eine Diskussion ist oft genug Brainstorming ohne Brain.
© Erhard Blanck (*1942), deutscher Heilpraktiker, Schriftsteller und Maler

kallenebel
Geomaster
Beiträge: 311
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 09:13

Re: Facharbeit, Fragestellung: "Geocaching ein Trendsport?"

Beitrag von kallenebel » So 15. Sep 2013, 17:00

Tine93 hat geschrieben:So..... . Das Thema steht jetzt schon seit einigen Tagen fest und wurde auch von der Schulleitung genehmigt. Es lautet: "Geocaching - Ein lehrreicher Trendsport oder eine Zerstörung der Natur".
Also ich mache das jetzt seit gut 4 Jahren und würde Geocaching grundsätzlich erstmal nicht als "Sport" bezeichnen, sicher kann man das "sportlich" angehen (auf Joggingtouren suchen oder mit dem MTB losjagen).

Aber eher würde ich es in die Kategorie "Freizeitbeschäftigung" mit Theoriteil und Outdoorpart einordnen.

Aus meiner Sicht ist Geocaching etwas komplexer als nur die in dem Thema genannten beiden Aspekte Sport und Naturzerstörung, das sollte in der Arbeit dann auch deutlich abgegrenzt und/oder aufgezeigt werden.

mickey2010
Geocacher
Beiträge: 198
Registriert: Sa 1. Jan 2011, 18:36

Re: Facharbeit, Fragestellung: "Geocaching ein Trendsport?"

Beitrag von mickey2010 » So 15. Sep 2013, 21:19

Die Kombination Geocaching und Zerstörung der Natur kann ich auch langsam nicht mehr sehen und hören. Genauso wird es aber auch Mountainbikern und Wanderern gehen.

Wenn ich mir allerdings ansehe, wieviel Waldkindergärten es gibt und wie die Umgebung aussieht, wo diese unterwegs sind, kann man diese auch mit Zerstörung in verbindung bringen.

Ich fände es interessanter darüber zu schreiben, was mir rund um meinen Heimatort an Flora, Fauna oder historischen Orten unterwegs begegnet.

So hat man bei uns Ringwälle der Kelten und andere Bodendenkmale. Da hätten wird Biologie, Geschichte oder vielelciht Chemie oder Physik, je nachdem wo man ist.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder