Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mehr Foundlogs durch Souvenirmonat?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Soti
Geocacher
Beiträge: 113
Registriert: Fr 13. Nov 2009, 23:00
Wohnort: Rhein-Kreis-Neuss

Re: Mehr Foundlogs durch Souvenirmonat?

Beitrag von Soti » Fr 23. Aug 2013, 17:20

Also bei meinen Caches habe ich gefühlt zumindest nicht mehr founds.
BildBild
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Mama der FamilyPS
Geomaster
Beiträge: 539
Registriert: So 23. Jun 2013, 12:08
Wohnort: Stuttgart-Rot
Kontaktdaten:

Re: Mehr Foundlogs durch Souvenirmonat?

Beitrag von Mama der FamilyPS » Fr 23. Aug 2013, 17:29

Kommt wahrscheinlich immer drauf an, wo deine Caches liegen.
Ich zum Beispiel fahr unter der Woche nur Caches an, wo ich in direkter Nähe parken kann,
da meine bessere Hälfte Spätschicht hat und ich das Auto ihm dann übergeben muss......
Und nein, ich befahre keine Feld- oder Waldwege. Die Caches müssen in der Stadt zur Zeit liegen......
+1

kjuv
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Do 9. Mai 2013, 13:04

Re: Mehr Foundlogs durch Souvenirmonat?

Beitrag von kjuv » Fr 23. Aug 2013, 22:28

Mir ist letztens beim Cachen in einem Logbuch aufgefallen, dass das Team vor uns sich für den Folgetag eingetragen hat. Der "Fehler" ist dann beim online loggen zuuuuufällig wieder aufgetreten...ein Schelm, wer böses dabei denkt...

Benutzeravatar
Chris Race
Geowizard
Beiträge: 1366
Registriert: Fr 26. Sep 2008, 19:19
Kontaktdaten:

Re: Mehr Foundlogs durch Souvenirmonat?

Beitrag von Chris Race » Fr 23. Aug 2013, 23:06

Bei all meinen Caches (OC-only) ist es gewohnt ruhig, der Dummzeuch-Souvenir-Monat scheint keine Auswirkungen zu haben :D .
.
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
chrysophylax
Geomaster
Beiträge: 889
Registriert: Do 24. Sep 2009, 15:55
Wohnort: LDK
Kontaktdaten:

Re: Mehr Foundlogs durch Souvenirmonat?

Beitrag von chrysophylax » Sa 24. Aug 2013, 07:38

Hmh - kann ich jetzt nicht unbedingt bestätigen. Meine Dosen eignen sich aber glaub ich auch nicht wirklich gut für Touristengebaumseljäger.

Ich hab fast nur Ganztages-Wanderdosen mit dem >15km-Attribut. Nach einem unglaublich erstaunlich besucherreichen Frühjahr, in dem ich mich schon fragte "huch, was ist denn hier los ?" ist den ganzen Sommer über VÖLLIG tote Hose. Wenns hochkommt 1-2 Funde pro Monat. Eher einer. Bei den wenigen Funden geht der Trend zu "wir haben uns das in mehrere Tagesetappen aufgeteilt", was mich ja irgendwie in meiner Meinung bestärkt, dass sich Dosensucher nur ungern länger draußen bewegen. "Auf kurzem Weg mit Telefonjoker gefunden" hatte ich auch schon ein paar.

Mein Eisenbahntunnel-Tradi wird "normal häufig" geloggt, der liegt allerdings auch nur knapp neben DEN gängigen Touristenrouten (Fahrrad und Wasser) hier in der Gegend. Da man aber wenn man das Listing vorher liest 300m laufen muss und wenn man das Listing vorher nicht liest 3-4km nebst ordentlich Höhenmetern zusammenbekommt, ist der vielleicht auch nicht so attraktiv für Touristengebaumseljäger. Ich amüsiere mich jedenfalls erstaunlich oft köstlich darüber, wie häufig Menschen den Eingang zu einem Eisenbahntunnel auf dem höchsten Punkt des Kamms eines Berghangs suchen. Wenigstens bedanken sich die meisten Menschen für das Schild "du bist hier falsch", das da hängt - die Dose ist exakt an dem Punkt, nur vieleviele Meter senkrecht drunter im Tunnel ;)

chrysophylax.

Benutzeravatar
ColleIsarco
Geomaster
Beiträge: 949
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 14:53

Re: Mehr Foundlogs durch Souvenirmonat?

Beitrag von ColleIsarco » Sa 24. Aug 2013, 11:07

kjuv hat geschrieben:Mir ist letztens beim Cachen in einem Logbuch aufgefallen, dass das Team vor uns sich für den Folgetag eingetragen hat. Der "Fehler" ist dann beim online loggen zuuuuufällig wieder aufgetreten...ein Schelm, wer böses dabei denkt...
Na und? Es gibt auch Cacher, die offen dazu stehen, dass sie in Nähe des Cache eine Dose mit falschem Datum hingeworfen haben, nur um das Souvenir zu bekommen.
Ich denke, es wäre absolut naiv, anzunehmen, dass es solche Zeitgenossen nicht gäbe. Da muß man kein Schelm sein um so etwas zu vermuten.
Aber wie heißt es so schön: "Jeder blamiert sich so gut wie er kann".

Gruß
"Sind Sie Pessimist?" - "Neh, bringt doch gar nichts..."

kjuv
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Do 9. Mai 2013, 13:04

Re: Mehr Foundlogs durch Souvenirmonat?

Beitrag von kjuv » Sa 24. Aug 2013, 12:35

Jeder wie er mag, aber ich fand es halt etwas krank, nur für dieses blöde Souvenir.

Um nochmal aufs Thema zu kommen...keine Anhäufung von Funden beim eigenen Cache, aber der wird eh nur alle paar Monate mal angesteuert :???:

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mehr Foundlogs durch Souvenirmonat?

Beitrag von moenk » Sa 24. Aug 2013, 12:44

Es sind natürlich die einfachen Dosen, die man mal eben für den Kalender machen kann. Der subjektive Logstrom scheint da auch nicht abzureißen, bei allen anspruchsvollen oder OC-Caches wird man da natürlich nichts merken.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
Lindencacher
Geomaster
Beiträge: 862
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 23:57

Re: Mehr Foundlogs durch Souvenirmonat?

Beitrag von Lindencacher » Sa 24. Aug 2013, 12:56

Hi,

meine Dosen werden eigentlich wie immer gefunden. Sind aber auch keine Schnelltradis, sondern Mini-Multis, ein großer Wandermulti, ein Ratehaken und ein Earthcache, der eh sehr oft von Touristen besucht wird.
Andreas

huckeputz
Geowizard
Beiträge: 1034
Registriert: Di 22. Jun 2010, 21:47
Wohnort: Münster

Re: Mehr Foundlogs durch Souvenirmonat?

Beitrag von huckeputz » Sa 24. Aug 2013, 14:01

Habe 3 oder 4 Caches gemacht, allerdings nicht wegen der nervigen Bildchen.

Nervig daher, weil es ein Kreuz ist, online zu loggen. Zumindes mit der Groundspeak-App. Trotz etlicher versuche bekomme ich am Tag nur einen Cache 'duch'.

Ob das Zufall ist?

Gruß aus Steinhude.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder