Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Caches werden mehrfach zerstört

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Bundy609
Geocacher
Beiträge: 220
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 02:43
Wohnort: 33449 Langenberg

Re: Caches werden mehrfach zerstört

Beitrag von Bundy609 » Di 27. Aug 2013, 13:41

Ich lege viele meiner Caches liebevoll und gebe mir groß möglichs mühe dabei.

Außerdem habe ich eine Schreibschwäche, ist das deswegen ein grund das alles kagge ist?
Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
BildBildBild

Werbung:
mickey2010
Geocacher
Beiträge: 198
Registriert: Sa 1. Jan 2011, 18:36

Re: Caches werden mehrfach zerstört

Beitrag von mickey2010 » Di 27. Aug 2013, 13:47

Meine Schwester hat auch LSR. Wenn sie sich unsicher ist, bittet sie jemand darüber zu schauen oder schaut selbst nach. Ich war jetzt überrascht, als sie meinen Vater eine Brief zum Geburtstag schrieb und der ohne Fehler war und toll formuliert.

Von daher soltle die LSR kein Problem sein, wenn du dir so viel Mühe mit deinen Caches gibt.

FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: Caches werden mehrfach zerstört

Beitrag von FledermausSheriff » Di 27. Aug 2013, 13:48

Also anderer Leutz Caches als Müll zu bezeichnen finde ich nicht OK, egal wie jemand einen Cache "findet", der Owner hat sich bestimmt etwas dabei gedacht und Zeit, Mühe & Geld investiert...
no risc no fun! - Bei mir läuft...

Benutzeravatar
Bundy609
Geocacher
Beiträge: 220
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 02:43
Wohnort: 33449 Langenberg

Re: Caches werden mehrfach zerstört

Beitrag von Bundy609 » Di 27. Aug 2013, 13:50

genau das meine ich auch
Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
BildBildBild

maierkurt
Geowizard
Beiträge: 2682
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 09:55
Ingress: Resistance

Re: Caches werden mehrfach zerstört

Beitrag von maierkurt » Di 27. Aug 2013, 14:05

FledermausSheriff hat geschrieben: der Owner hat sich bestimmt etwas dabei gedacht und Zeit, Mühe & Geld investiert...
Manchmal will ich gar nicht wissen, WAS genau er sich da gedacht hat! :lachtot:
(Nur allgemein, nicht auf Bundys Caches bezogen, die kenne ich nicht.)
Läuft!

Benutzeravatar
Zweiauge
Geowizard
Beiträge: 2226
Registriert: So 5. Feb 2012, 23:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Caches werden mehrfach zerstört

Beitrag von Zweiauge » Di 27. Aug 2013, 14:06

ich glaube nicht, dass du dir Mühe gegeben hast. Ich glaube, du hast in kein Listing mehr als 10 Minuten investiert. Wenn du weißt, dass du eine Rechtschreibschwäche hast, dann würdest du, würdest du ein wenig Wert drauf legen, zumindest ein Rechtschreibprogramm über deine Listings laufen lassen.

Das kann man übrigens auch jetzt noch machen.
Komm, beweis mir, dass ich falsch liege, mach, dass deine Caches halbwegs nett werden. anstatt dich hier über alles und jeden zu beschweren... nimm die Kritik an und bemüh dich, anstatt allen anderen die Schuld zu geben, was alles nicht gut läuft in deiner Cachingwelt.


# Archiviere freiwillig die schlechtesten caches (du weißt, welche das sind)

#kümmere dich um die, die es wert sind. ich bin sicher, es findet sich wer, der dir die Listings korrekturliest.

# Such *wirklich* schöne Plätze für diene Dosen, anstatt einfach nur den nächsten Platz, um den im 160m Umkreis keine andere Dose liegt.

#Denk dir Themen für deine Dosen aus (wenn sie eines brauchen), das wirklich jemanden interessieren könnte. (also nichts, was nur mit dir zu tun hat... wenn du schon irgendwelche Hobbys verwursteln muss, reicht eine Dose auch...)
zB Interessantes aus deiner Region, etwas, was Einheimische noch nicht wussten und Leute von Auswärts bemerkenswert finden.

# vielleicht findet sich ein Cacher aus deiner Region, der wert auf Qualität legt und den du fragen kannst, bevor du einen cache veröffentlichst, ob der nett und interessant ist.

# vielleicht bastelst du mal was nettes, oder hast eine echt originelle Idee, wie du den Cache verstecken kannst (so wie der im See, der scheint ja auch beliebt zu sein, vielleicht schaffst du was ähnliches wieder? Der scheint ja ganz gut zu sein)

Nur so ein paar Tipps, damit du dich nicht ärgern musst. Denn sorry, so wie deine Caches zur Zeit aussehen wirst du niemanden finden, der sie verteidigt.

FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: Caches werden mehrfach zerstört

Beitrag von FledermausSheriff » Di 27. Aug 2013, 14:12

Zweiauge hat geschrieben:Komm, beweis mir, dass ich falsch liege, mach, dass deine Caches halbwegs nett werden.
Jetzt wirste aber ein bisschen komisch :???:
Erst auf den Schwächen anderer rum reiten und jetzt das?
Was ist denn das für eine Nummer? Das hat er doch gar nicht nötig :irre:
no risc no fun! - Bei mir läuft...

Benutzeravatar
Zweiauge
Geowizard
Beiträge: 2226
Registriert: So 5. Feb 2012, 23:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Caches werden mehrfach zerstört

Beitrag von Zweiauge » Di 27. Aug 2013, 14:22

Nötig hat ers nicht, das ist richtig. Aber du und ich wissen,d ass ich garantiert nicht die Einzige bin, die denkt, dass seine caches doof sind. Und nur weil ichs nicht mehr sagen darf/werde whatever.. die Leute in seiner Umgebung werden das weiter denken.
Wenn ihn stört, dass den meisten Leuten seine caches nicht gefallen (und davon geh ich aus, so wie er hier reagiert) dann ist er der einzige, der was dran ändern kann.
ich sag nur, wie er was machen könnte.
Ob er es dann macht, ist eh seine Sache.
Oder vielleicht hat er noch viel bessere Ideen.. kann auch sein.
Aber Fakt ist, Owner wie er, die ich in meiner Umgebung rumtreiben, kommen bei mir auf die Ignoreliste. Und nicht nur auf meine.

GEOrge LuCACHE
Geomaster
Beiträge: 831
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:30

Re: Caches werden mehrfach zerstört

Beitrag von GEOrge LuCACHE » Di 27. Aug 2013, 14:27

11 Favpoints bei 52 Caches (wobei Nr. 53 12 hat und wahrscheinlich wirklich ganz nett zu sein scheint). So eine Statistik sieht nicht nach tollem Caches aus, wirklich nicht.

Das sieht nicht mal nach Durchschnitt aus. Vielleicht ärgern sich da mehrere, dass gute Plätze dafür belegt wurden.

Wir haben hier auch so einen: Viele eigene Caches, einer ärgerlicher als der nächste.
Da regen sich auch viele drüber auf (wobei dieser Owner sehr nett ist, aber halt kein Talent für Legen hat).
Nachtcache-bei-Tag-Macher

Check this ---> http://jaegerblog.wordpress.com/ out!

Benutzeravatar
l3berwurst
Geomaster
Beiträge: 387
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 12:26

Re: AW: Caches werden mehrfach zerstört

Beitrag von l3berwurst » Di 27. Aug 2013, 14:29

Zweiauge hat geschrieben:ja, das liegt daran, dass ein großer Prozentsatz der Caches Müll sind.
Leider +1

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder