Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Caches werden mehrfach zerstört

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: Caches werden mehrfach zerstört

Beitrag von FledermausSheriff » Di 27. Aug 2013, 16:18

GEOrge LuCACHE hat geschrieben:Fledermaussheriff, der Beschützer der Witwen und glücklosen Owner.
Du hast die Waisenkinder vergessen :D
no risc no fun! - Bei mir läuft...

Werbung:
GEOrge LuCACHE
Geomaster
Beiträge: 831
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:30

Re: Caches werden mehrfach zerstört

Beitrag von GEOrge LuCACHE » Di 27. Aug 2013, 16:23

Und der verwaisten Plätze (= lost places).
Nachtcache-bei-Tag-Macher

Check this ---> http://jaegerblog.wordpress.com/ out!

Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Re: Caches werden mehrfach zerstört

Beitrag von UF aus LD » Di 27. Aug 2013, 16:30

Ich kann, will und werde deine Caches nicht beurteilen, da ich sie nicht kenne.
Ob du sie als Owner objektiv einschätzen kannst weiß ich nicht. Warum du bei der vielen Mühe, die du dir gibst, nicht mal schnell eine Rechtschreibprüfung übers Listing (Forumsbeiträge?) laufen lässt (oder einen Freund das Listing Kontroll-Lesen) verstehe ich nicht, insbesondere nicht wenn du weist, dass du eine Schreibschwäche hast (meine beiden Söhne sind anerkannte Legasteniker, ich weiß, wovon ich rede). Auch meine Listings werden vor dem "publish" immer einmal kontrolliert.

Offenbar scheinen die Mehrheit der Finder deine Caches eher für durchschnittlich zu halten, wenn man sich die "Bewertungen" (Fav.-Punkte/GC-Vote) anschaut.

Hier mal eine Liste der bei GC-Vote am besten beurteilten 37 Dosen von dir.

Bild

Sicher nicht immer aussagekräftig, da nicht viele GC-Vote-Bewertungen abgeben wurden.

Mir persönlich würde es zu denken geben, wenn eine GC-Vote-Bewertung meiner Caches dauerhaft unter 3.0 (= durchschnittlich) liegen würde (bei entsprechender Anzahl der Bewertungen) .

Bild

Es geht nicht darum dich zu frustrieren, aber die eigene Einschätzung kann man auch mal überprüfen und ich finde da ist GC-Vote ein mögliches Hilfsmittel (nicht Allheilmittel im Sinne von jede Durchschnittsbewertung unter 3 gehört archiviert).
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

Benutzeravatar
Bundy609
Geocacher
Beiträge: 220
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 02:43
Wohnort: 33449 Langenberg

Re: Caches werden mehrfach zerstört

Beitrag von Bundy609 » Di 27. Aug 2013, 17:16

auch wenn es so sein sollte, wollt ihr damit sagen das es gerechtfertigt ist, das die dosen weg sind?

Toll habe mir meine Umgebung angesehen. Da sind fast alle Caches so wie meine, dann gehe ich mal los und sammel die auch ein. (achtung Sakasmus -_-)

So schlecht wie da angegeben sind die Caches wirklich nicht
Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
BildBildBild

Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Re: Caches werden mehrfach zerstört

Beitrag von UF aus LD » Di 27. Aug 2013, 20:34

Bundy609 hat geschrieben:auch wenn es so sein sollte, wollt ihr damit sagen das es gerechtfertigt ist, das die dosen weg sind?

Toll habe mir meine Umgebung angesehen. Da sind fast alle Caches so wie meine, dann gehe ich mal los und sammel die auch ein. (achtung Sakasmus -_-)

So schlecht wie da angegeben sind die Caches wirklich nicht
NEIN!

Das hat keiner hier irgendwo gesagt, das denkt keiner hier (behaupte ich mal) und Dosenklau ist nicht akzeptabel und eine Sauerei!!
(Achtung Ernst): Sch..-Dosen kommen bei mir auf die Ignore-Liste aber sie werden von mir nicht entfernt/entsorgt!
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

Benutzeravatar
chrysophylax
Geomaster
Beiträge: 912
Registriert: Do 24. Sep 2009, 15:55
Wohnort: LDK
Kontaktdaten:

Re: Caches werden mehrfach zerstört

Beitrag von chrysophylax » Mi 28. Aug 2013, 09:46

Nachdem das Thema ja langsam wieder zur Ausgangsfrage zurückdriftet (und ich ansonsten wie so häufig Zappo zustimme), kam mir gerade folgende Idee aufgrund der Signatur des Fragestellers:

Bild


Archiviere deine Dosen bei gc.com, mach OC-only draus, und deponiere am Ort des alten Finalverstecks ein "vandalismussicheres" Logpassword, das man kennen muss, um bei OC online zu loggen. Diese Funktionalität fehlt mir bis heute bei G$ und seiner Plattform, verbietet sich da allerdings auch von selbst allein schon durch das "vor Ort muss ein echtes Logbuch sein".

Wenn mir jemand mehrfach hintereinander meine Dosen vandalisieren würde, hätte ich auch irgendwann keine Lust mehr, und würde sie bei gc.com archivieren und mit Logpasswort bei oc weiterleben lassen. Ich häng nicht wirklich an G$ ;)

chrysophylax.de

badnerland
Geomaster
Beiträge: 697
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 13:10
Wohnort: Bodensee

Re: Caches werden mehrfach zerstört

Beitrag von badnerland » Mi 28. Aug 2013, 11:08

Zweiauge hat geschrieben:wie gesagt, es ist dein Problem, wenn so gut wie jeder in deiner Umgebung deine Caches doof findet.
Das mag ja sein, die Ursache der Zerstörungen würde ich aber im sozialen Bereich suchen.
und dann gab es mal ne situation.
[..]
weiß meine freundin auch meine Login daten und somit haben sie Fleißig mitgelesen und haben aber dann über ihre accounts weiter Notes geschrieben... Nur halt über meinen Namen gelesen.

klar das der Owner denkt, das ich damit drinne steckte, das stimmt garned.
Bundy, Du steckst mit solchen Sachen durchaus mit drin. Eigenen PM-Account zur Verfügung stellen, um anderen die Fortführung eines Zickenkrieges zu ermöglichen (ja, auch wieder eine ferndiagnostische Unterstellung, aber eben eine naheliegende), das geht nunmal nicht. Und frag Dich bitte mal ernsthaft - für Dich selbst, nicht für uns -, ob das der einzige Vorfall war, mit dem Du Dich unbeliebt gemacht haben könntest.

Antworten