Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mysteriöser Briefkasten an einem Brückenpfeiler in England

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Antworten
^^Team420^^
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Do 12. Sep 2013, 15:52

Mysteriöser Briefkasten an einem Brückenpfeiler in England

Beitrag von ^^Team420^^ » Do 12. Sep 2013, 15:58

Habe gerade das im TV gesehen:
http://www.bbcamerica.com/anglophenia/2 ... es-bridge/

Ich hätte schon eine Erklärung, was das Ding an diesem Ort soll ;) Was meint ihr ?


Sogar Uri Geller ist "mystified" und "puzzled":
http://boingboing.net/2013/09/11/myster ... ridge.html

Werbung:
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Mysteriöser Briefkasten an einem Brückenpfeiler in Engla

Beitrag von adorfer » Do 12. Sep 2013, 16:21

Könnte auch ein PR-stunt des lokalen Fremdenverkehrs-Marketings sein.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Benutzeravatar
Koeff
Geocacher
Beiträge: 147
Registriert: So 12. Mai 2013, 18:12

Re: AW: Mysteriöser Briefkasten an einem Brückenpfeiler in E

Beitrag von Koeff » Do 12. Sep 2013, 16:29

Ich tippe trotzdem auf T5 :mrgreen:

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: Mysteriöser Briefkasten an einem Brückenpfeiler in Engla

Beitrag von Marschkompasszahl » Do 12. Sep 2013, 16:37

Bild

http://coord.info/GCWX2W

Scheint aber nicht der Dosenbehälter zu sein - zumindest nicht für OC.

Vielleicht eine klassische Letterbox?
(im wahrsten Sinne des Wortes)

Benutzeravatar
Koeff
Geocacher
Beiträge: 147
Registriert: So 12. Mai 2013, 18:12

Re: AW: Mysteriöser Briefkasten an einem Brückenpfeiler in E

Beitrag von Koeff » Do 12. Sep 2013, 17:02

Ich finde die ganze Geschichte recht interessant. Vermutlich ist diese Öffentlichkeit aber dafür nicht so gut, falls es wirklich ein Cache ist.

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7845
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Mysteriöser Briefkasten an einem Brückenpfeiler in Engla

Beitrag von Zappo » Do 12. Sep 2013, 19:56

Wohl ein Scherz - schön. Erinnert mich an früher.

Hattet Ihr nicht auch ein Leben VOR geocaching? Wo man Nachars Gartentore austauschte? Ladenschilder klaute und wo anders anklebte? Die bei Opa in der Werkstatt gefundenen Hochspannungsschilder an harmlose Klohäuschen und den Kirchturmsockel pappte und sich diebisch freute, wenn die ne zeitlang hingen - bis die Gemeindearbeiter sich dann doch wunderten?

Ich meine, DAS hier ist schon ganz großes Kino und ganz toll gemacht - aber ich erklär mir das tatsächlich mit nem Scherz. Wahrscheinlich hockt gerade ne Bande vorm Fernseher, trinkt Bier und amüsiert sich köstlich.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8598
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Mysteriöser Briefkasten an einem Brückenpfeiler in Engla

Beitrag von MadCatERZ » Do 12. Sep 2013, 20:31

Naja, auch Mothmen verschicken mal Briefe ;)

Wie Zappo schon schrieb: Es gibt auch andere Leute, die merkwürdige Dinge in der Gegend platzieren, Kornkreise zum Beispiel sind ein gutes Beispiel für einen Scherz mit medialer Aufmerksamkeit.

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7845
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Mysteriöser Briefkasten an einem Brückenpfeiler in Engla

Beitrag von Zappo » Fr 13. Sep 2013, 10:08

MadCatERZ hat geschrieben:.....Kornkreise zum Beispiel sind ein gutes Beispiel für einen Scherz mit medialer Aufmerksamkeit.
Blasphemie!

Z.
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder