Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wieviel Umsatz macht wohl GS/ GC.com?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
eifriger Leser
Geomaster
Beiträge: 916
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 19:14

Re: Wieviel Umsatz macht wohl GS/ GC.com?

Beitrag von eifriger Leser » Do 3. Okt 2013, 12:17

Leute, ich glaub ihr stellt hier die "falschen" Fragen bzw. gebt die "falschen" Antworten. GS ist ein (amerikanisches) Unternehmen - d.h. denkt an Geldumsatz und Gewinn - und agiert entsprechend den Marktregeln. Zappo hat das "Grundproblem" in seinen Postings sehr gut thematisiert.
Ich finde es z. B. bezeichnend, daß Caches zig Favoritenpunkte aufweisen, aber deutlich weniger GCVote Bewertungen. :roll:
Eine Diskussion ist oft genug Brainstorming ohne Brain.
© Erhard Blanck (*1942), deutscher Heilpraktiker, Schriftsteller und Maler

Werbung:
Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2383
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Re: Wieviel Umsatz macht wohl GS/ GC.com?

Beitrag von BlueGerbil » Do 3. Okt 2013, 12:20

eifriger Leser hat geschrieben:Ich finde es z. B. bezeichnend, daß Caches zig Favoritenpunkte aufweisen, aber deutlich weniger GCVote Bewertungen. :roll:
Inwiefern?
Weil User lieber das integrierte Feature einer Website nutzen als an einen PC gebunden zu sein, auf dem ein bestimmter Browser laufen muss mit einem bestimmten Add-On, wofür ich mir ein bestimmtes Makro installieren muss, das hoffentlich das tut, was es tun soll? Oder gibt´s bereits eine GC-Vote-App für´s Smartphone?

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: AW: Wieviel Umsatz macht wohl GS/ GC.com?

Beitrag von radioscout » Do 3. Okt 2013, 15:29

Locus und c:geo koennen es zumindest anzeigen. Ob man auch bewerten kann ist mir mangels Interesse nicht bekannt.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Beleman
Geowizard
Beiträge: 1300
Registriert: Do 3. Jul 2008, 10:26
Wohnort: Mittelfranken

Re: Wieviel Umsatz macht wohl GS/ GC.com?

Beitrag von Beleman » Do 3. Okt 2013, 16:38

eifriger Leser hat geschrieben:Ich finde es z. B. bezeichnend, daß Caches zig Favoritenpunkte aufweisen, aber deutlich weniger GCVote Bewertungen. :roll:
Vermutlich haben mindestens 95 % aller Geocacher noch nie etwas von GCVote mitbekommen ...
Ich selbst benutze es nach wie vor nicht, da die Wertungen oft genug meilenweit von meinem Geschmack entfernt sind (das trifft auf FP natürlich auch zu).

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6169
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: AW: Wieviel Umsatz macht wohl GS/ GC.com?

Beitrag von Eastpak1984 » Do 3. Okt 2013, 16:55

radioscout hat geschrieben:Locus und c:geo koennen es zumindest anzeigen. Ob man auch bewerten kann ist mir mangels Interesse nicht bekannt.
Bewerten geht nur nach einer Registrierung - also eine etwas höhere Schwelle als fürs Abrufen der Bewertungen.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2452
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Re: Wieviel Umsatz macht wohl GS/ GC.com?

Beitrag von Inder » Do 3. Okt 2013, 20:41

BlueGerbil hat geschrieben:Oder gibt´s bereits eine GC-Vote-App für´s Smartphone?
Cachebox hat GCVote schon seit einer Ewigkeit integriert.
Logbuch erstellt mit Geolog.
Bekennender DNF-Logger

Benutzeravatar
Die Sandmaennchen
Geocacher
Beiträge: 269
Registriert: Di 7. Sep 2010, 09:48

Re: AW: Wieviel Umsatz macht wohl GS/ GC.com?

Beitrag von Die Sandmaennchen » Do 3. Okt 2013, 22:12

c:geo doch auch.
Bild

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6169
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Wieviel Umsatz macht wohl GS/ GC.com?

Beitrag von Eastpak1984 » Do 3. Okt 2013, 23:01

Und wurde deshalb bereits genannt.

Btw. C:geo kann ebenfalls mit Gcvote umgehen...
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Benutzeravatar
Die Sandmaennchen
Geocacher
Beiträge: 269
Registriert: Di 7. Sep 2010, 09:48

Re: AW: Wieviel Umsatz macht wohl GS/ GC.com?

Beitrag von Die Sandmaennchen » Do 3. Okt 2013, 23:03

Eastpak1984 hat geschrieben:Und wurde deshalb bereits genannt.

Btw. C:geo kann ebenfalls mit Gcvote umgehen...
Ups. Hab ich überlesen.
Bild

Benutzeravatar
D-Thorolf
Geomaster
Beiträge: 375
Registriert: Fr 19. Jun 2009, 15:10
Wohnort: Kiel

Re: Wieviel Umsatz macht wohl GS/ GC.com?

Beitrag von D-Thorolf » Sa 5. Okt 2013, 13:24

eifriger Leser hat geschrieben:GS ist ein (amerikanisches) Unternehmen - d.h. denkt an Geldumsatz und Gewinn - und agiert entsprechend den Marktregeln.
Auf den Zusatz "amerikanisch" würde ich verzichten ;)

Antworten