Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Bist Du PM (Premium Member)

Umfrage endete am Do 21. Nov 2013, 15:08

Ja
107
70%
Nein
45
30%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 152

Benutzeravatar
kohlenpott
Geowizard
Beiträge: 2128
Registriert: Mo 22. Mai 2006, 18:53
Wohnort: Kohlenpott

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von kohlenpott » So 22. Sep 2013, 20:47

Ich bin auch Premium, hauptsächlich wegen der Ignoreliste, auf der die ganzen Schrottcaches (=Ratehaken und T5) landen.

Werbung:
Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2689
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von Fadenkreuz » So 22. Sep 2013, 20:52

Ich bin auch PM, halte das aber nicht wie BlueGerbil für eine "Erziehungssache", sondern will einfach die bessere Funktionalität der Website, also die besseren Such- und Filterfunktionen und das Erstellen von PQs.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von radioscout » So 22. Sep 2013, 22:55

Die wahren PM sind die mit einem Anmeldedatum von 2002 oder früher, seit dem ununterbrochen BM, haben weniger als 400 Funde und viele aber nicht zu viele Caches versteckt.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

badnerland
Geomaster
Beiträge: 697
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 13:10
Wohnort: Bodensee

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von badnerland » Mo 23. Sep 2013, 06:06

BlueGerbil hat geschrieben: Bin PM. Hatte es an anderer Stelle ja schon geschrieben, das ich gewohnt bin, für eine Dienstleistung zu zahlen. Erziehungssache oder so.
Die Hauptleistung wird durch die Cache-Owner erbracht. Wenn die von Groundspeak gesponsert würden, würde ich auch gerne etwas dafür zahlen. Aber da gibt es ja noch nicht mal Rabatt auf den PM-Beitrag für gelegte Dosen oder erhaltene Favoritenpunkte.

Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2383
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von BlueGerbil » Mo 23. Sep 2013, 12:27

radioscout hat geschrieben:Die wahren PM sind die mit einem Anmeldedatum von 2002 oder früher, seit dem ununterbrochen BM, haben weniger als 400 Funde und viele aber nicht zu viele Caches versteckt.
Ja, unbedingt.

Saxe-DD-WXD
Geocacher
Beiträge: 166
Registriert: Mi 21. Aug 2013, 21:19

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von Saxe-DD-WXD » Mo 23. Sep 2013, 12:55

Ich bin und bleibe BM. Nicht, weil mir 30€ im Jahr zu viel sind, sondern mir die Art der Verträge nicht gefällt. Erst wird suggeriert es sei alles kostenlos, wenn man aber alles nutzen möchte wird man zu einer PM genötigt.
Die Server betreiben und so weiter kostet Geld, das ist mir klar. Aber gerade diese Nutzung ist ja für alle frei. Nur das Erstellen von eigenen Listen und eine andere Suche sind mir dann nicht 30€ Aufpreis wert.
Es ist wie bei den Druckerherstellern - verkaufen Drucker unter Wert und greifen bei den Tinten ordentlich zu. Wer da Originaltinten nimmt ist selbst schuld.

Welche Plattform besser ist steht nicht zur Diskussion, aber für 30€ kann man viele grosse Dosen kaufen.

Benutzeravatar
chrysophylax
Geomaster
Beiträge: 911
Registriert: Do 24. Sep 2009, 15:55
Wohnort: LDK
Kontaktdaten:

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von chrysophylax » Mo 23. Sep 2013, 17:00

Ich bin schon länger kein PM mehr, liste auch schon seit einiger Zeit grundsätzlich die selbe Dose auch gleich parallel bei OC.

Zum Einen benötige ich einen Großteil der zusätzlichen Funktionen für PMs nicht, zum Anderen halte ich das Geschäftsgebaren des Konzern für zu dilettantisch, als dass ich dafür auch noch Geld zahlen möchte.

Ich würde mich freuen, wenn Owner in Ihren Listings Flattr-Buttons einbauen dürften, denn dann würde ich das a) auch selbst machen, wie bei allem möglichen anderen Inhalt auch, den ich fürs Netz generiere, und b) so auch gerne dem einen oder anderen Owner (!) was in den Hut werfen für die Mühe, die er sich mit der Dose für mich und Andere gemacht hat.

Aber leider ist das ja Kommerz, und außer G$ darf ja niemand Kommerz auf G$.com. Naiv wie ich war hab ich das vor ein paar Jahren mal selbst angefragt und wurde auch nur ein ganz kleines bißchen gesteinigt ;).

Von daher: Schade, aber dann halt nicht. Vielleicht würde ich dann sogar G$ gelegentlich mal was in den Hut werfen.

chrysophylax.

Schrottie

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von Schrottie » Mo 23. Sep 2013, 17:12

moenk hat geschrieben:Da die Umfrage bis November läuft und ich dann kein PM mehr bin, mit "Nein" beantwortet.
Jau, ich ebenso. :D
hoshie79 hat geschrieben:Premium Member. Die 30 Kröten sind mir mein Hobby wert.
Kröten, soso. ich musste bisher immer Geld bezahlen. Und frage mich inzwischen echt besorgt, warum ich das so lange tatsächlich getan habe. Immerhin gab es von Groundspeak keine wirkliche Leistung dafür. Die einzige Leistung erbrachten die Cacheowner und die haben davon keinen Cent gesehen.
kohlenpott hat geschrieben:Ich bin auch Premium, hauptsächlich wegen der Ignoreliste, auf der die ganzen Schrottcaches (=Ratehaken und T5) landen.
Jepp, die Ignoreliste ist schon ein wichtiger Punkt. Meine umfasst inzwischen um die 800 Caches und weitere 100 müssten endlich mal mit draufgepackt werden. Und weil die nach Ablauf meiner PM alle wieder sichtbar werden, GC somit also de facto unbenutzbar wird, benutze ich es auch so gut wie gar nicht mehr.
Fadenkreuz hat geschrieben:Ich bin auch PM, halte das aber nicht wie BlueGerbil für eine "Erziehungssache", sondern will einfach die bessere Funktionalität der Website, also die besseren Such- und Filterfunktionen und das Erstellen von PQs.
Richtig, nichts anderes ist es nämlich. Wenn man es an der guten Erziehung festmachen will, dann bezahlt man gefälligst auch die, die die Arbeit haben, so lernt man es nämlich bei guter Erziehung. Und da gehört Groundspeak nunmal nicht wirklich zu den Leistungserbringern beim Geocaching, denn selbst die Webseite dient dieser Firma lediglich als Verkaufsplattform für Merchandisingartikel, Trackables und dergleichen. Das sie von Dritten kostenlos mit Leben gefüllt wird, und die dann nach Leistungserbringungen auch nochmal extra dafür bezahlen, ist lediglich das Sahnehäubchen.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von radioscout » Mo 23. Sep 2013, 18:07

chrysophylax hat geschrieben: Ich würde mich freuen, wenn Owner in Ihren Listings Flattr-Buttons einbauen dürften,
Bitte nicht. Wenn ich mir anschaue, wie von vielen Versucht wird, mit Geocaching Geld zu verdienen und wie viele (Geocaching-)Blogger sich überall anbiedern, um z.B. für ein paar Lob­hu­de­leien ein Produkt "testen" und dann behalten zu dürfen, graut mir vor "Caches", die versteckt werden, um damit Geld zu verdienen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von radioscout » Mo 23. Sep 2013, 18:10

Schrottie hat geschrieben: Und da gehört Groundspeak nunmal nicht wirklich zu den Leistungserbringern beim Geocaching, denn selbst die Webseite dient dieser Firma lediglich als Verkaufsplattform für Merchandisingartikel, Trackables und dergleichen. Das sie von Dritten kostenlos mit Leben gefüllt wird, und die dann nach Leistungserbringungen auch nochmal extra dafür bezahlen, ist lediglich das Sahnehäubchen.
Groundspeak sorgt dafür, daß unsere Caches gefunden werden. Es ist die Geocaching-Werbeagentur, die unsere Caches bekanntmacht.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten