Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Bist Du PM (Premium Member)

Umfrage endete am Do 21. Nov 2013, 15:08

Ja
107
70%
Nein
45
30%
 
Abstimmungen insgesamt: 152

Schrottie

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von Schrottie » So 6. Okt 2013, 20:05

Merkur hat geschrieben:OCs sind für mich keine “richtigen“ Caches.
Sind es ja auch nicht. Genausowenig wie TCs, GAs, OXe und wie sie nicht alle heißen. Man muss dann aber trotzdem vorsichtig sein was man sagt, denn schnell geht es, das einer von den OCs auch bei GC gelistet ist und dort plötzlich weit über 3000 blaue Schleifchen verpasst bekommt. Aber stimmt schon, die wirklich ganz doll echten Geocaches gibt es nur bei GC. Echte Outdoorklamotten gibt es ja auch nur bei Jack Wolfskin und Milchreis der nicht von Müller kommt, ist auch kein richtiger Milchreis. :mrgreen:

Werbung:
FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von FledermausSheriff » So 6. Okt 2013, 20:09

Merkur hat geschrieben: “richtigen“ Caches
Komm definiere doch mal bitte was einen richtigen, also waschechten Cache ausmacht, also so einen "Richtgen" :lachtot:
Eine Dose mit Logbuch ist also kein "Richtiger" Cache wenn er nicht auf der Leitplanken-Tradi-Plattform gelistet ist?
Das habe ich doch richtig verstanden?? :D
Zuletzt geändert von FledermausSheriff am So 6. Okt 2013, 20:10, insgesamt 1-mal geändert.
no risc no fun! - Bei mir läuft...

badnerland
Geomaster
Beiträge: 697
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 13:10
Wohnort: Bodensee

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von badnerland » So 6. Okt 2013, 20:09

Kajjo hat geschrieben: Ich finde die Zersplitterung zu OC dagegen richtig mies und es wird das Hobby Geocaching auf Dauer beschädigen
Mir kommen die Tränen. :kopfwand:

Ich bin heilfroh, daß die Firma aus Seattle kein komplettes Monopol hat. Konkurrenz belebt das Geschäft. Wobei man von einer echten Konkurrenz oder Zersplitterung ja nun nicht sprechen kann, denn selbst wenn man Doppellistings bei OC mitzählt, hat GC hierzulande einen "Marktanteil" bei den Caches von 90%, bei der tatsächlichen Aktivität draußen (Fundzahlen) dürften es sogar deutlich über 99% sein.

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von steingesicht » So 6. Okt 2013, 20:30

eifriger Leser hat geschrieben:Leute, wer von euch hat denn noch kein Smartphone.
Ich

Ich vermute aber auch, dass Smartphone-Nutzer eher PMs sind - soweit ich weiss, sind die meisten Apps wohl nur mit PM sinnvoll nutzbar.
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7856
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von Zappo » So 6. Okt 2013, 20:36

Kajjo hat geschrieben:....Ich finde die Zersplitterung zu OC dagegen richtig mies und es wird das Hobby Geocaching auf Dauer beschädigen -- keine Abstandsregel zwischen GC und OC, viel mehr Anarchie und Willkür. .....und nur die gemeinsame Plattform, also ein klarer Standard, ermöglicht dieses Hiobby. Wenn Caches auf dutzenden seiten unabhängig voneinander veröffentlicht werden würden, dann hätte das ganze Hobby keinen Sinn mehr.
Ähhh...so gaaaanz vorsichtig wollte ich mal drauf hinweisen, daß da draussen ziemlich viele Plattformen unterwegs sind - und wenn ein Monopol, dann doch bitte das Original - nämlich Letterboxing. Oder besser doch nicht :D

Ich bin ja bekennender Monopol *-Fan. Aus Faulheit und Bequemlichkeit. Ich guck meist auch nur bei GC und für die paar Dosen, die ich so als normaler Mensch suche, reicht mir das völlig. Aber die Problematik ist ja tatsächlich: Was, wenn der Monopolist das Hobby schädigt (was er meiner Meinung nach tut) ? Mit den 30 Öre statt Vernünftiges eher was Schädliches tut? Einfach weiter abnicken? Weiter zahlen?

Das Chaos (wenn man es so nennen will) draussen ist da, die Frage ist, wer dran schuld ist. Es braucht niemand einen GC-Cache legen, wo schon eine Letterbox, ein OC, ne Ciste liegt. Und die zweite Frage ist ja auch, WENN man für nur EINE Plattform plädiert, was ausgerechnet GC dazu qualifiziert, dann diese Plattform zu sein. Ich seh da eher wenig Gründe. Bis auf die Zahl der Dosen und die Menge der Cacher Cachenden.

Und Sinn? Ich weiß nicht - jede vernünftiog gelegte, unterhaltende Dose hat doch für Schachtelsucher Sinn - ob die jetzt bei OC, bei GC, im Metzgerheftchen veröffentlicht wird oder am schwarzen Brett meiner Stammkneipe hängt. Ob das PRAKTISCH ist, sei mal dahingestellt - aber die kleinste funktionierende Einheit ist der Owner, die Dose und der Sucher. Reicht zum Spaßhaben. Von Plattform steht da erstmal nix.

Gruß Zappo

*bei nicht lebensnotwendigen Dingen neige ich zur Meinung, daß es eh kein Monopol geben kann - andere Option gibts ja immer - z.B. bleiben lassen. Oder selber machen.
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von steingesicht » So 6. Okt 2013, 20:40

oje hat geschrieben:Auch bei OC werden Server bezahlt, bei OX genauso und bei allen anderen Plattformen auch.
Das kann gar nicht sein, da ist doch alles kostenlos, da werden sicher auch keine Server bezahlt.
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von steingesicht » So 6. Okt 2013, 20:45

Merkur hat geschrieben:OCs sind für mich keine “richtigen“ Caches
Deswegen gehe ich auch nicht mehr cachen. Ich mache GPS stash hunt, so wie Dave Ulmer.
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
l3berwurst
Geomaster
Beiträge: 387
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 12:26

Re: AW: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von l3berwurst » So 6. Okt 2013, 20:47

steingesicht hat geschrieben:
Auch Das kann gar nicht sein, da ist doch alles kostenlos, da werden sicher auch keine Server bezahlt.
Nein, Webspace für ne fette Datenbank gibt es seit neusten für lau

Benutzeravatar
spaziergaenger
Geowizard
Beiträge: 1059
Registriert: Do 19. Mai 2005, 10:09
Wohnort: N51.5 E12

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von spaziergaenger » So 6. Okt 2013, 20:50

Merkur hat geschrieben:OCs sind für mich keine “richtigen“ Caches. Ist halt so - darum wäre OC keine Alternative für mich.
Also mit "ist halt so", kann ich mich jetzt nicht so richtig zufriedengeben. Für mich ist erst mal jedes im Sinne von Geocaching versteckte oder anderswie sinngemäß gehandhabte Etwas ein Cache. Ob er mich interessiert oder nicht hängt einzig und allein von der Frage ab, was will der Owner mit dem Cache bezwecken und wie ist dieser Zweck im Kontext von Geocaching umgesetzt. Ob ich über eine Plattform an das Listing komme oder ob z.B. eines Tages das Listing bei mir physisch im Briefkasten steckt, spielt gänzlich keine Rolle. Ich komme so oder so in den Genuss den Cache zu machen. Also, warum sind nur GC-gelistete richtig?
Gruß, Spaziergänger

oje
Geocacher
Beiträge: 135
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 22:56

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von oje » So 6. Okt 2013, 21:18

Nur das man sich hier das Mäntelchen der "Spendensammlung" überzieht... :lachtot:
und keine Spenden zahlen muss, um die Seite vollumfänglich nutzen zu können.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder