Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Bist Du PM (Premium Member)

Umfrage endete am Do 21. Nov 2013, 15:08

Ja
107
70%
Nein
45
30%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 152

Seve
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Di 24. Mär 2009, 18:26

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von Seve » Di 24. Sep 2013, 08:44

eifriger Leser hat geschrieben:Auf gewisse Weise ist es ja als BM irgendwie sinnfrei einem PMOC online zu loggen, da man ja weder das Listing noch die Logs und Notes der anderen lesen kann. :roll:
So ganz stimmt das nicht. Als BM kann man durchaus die Logs und Notes der anderen lesen (und nicht nur das). Lediglich auf das Listing hat man keinen Zugriff.

Werbung:
Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von steingesicht » Di 24. Sep 2013, 08:46

Netheron hat geschrieben: Sollen sie [Groundspeak] doch - dafür bieten sie mir auch 'ne Menge Freizeitspaß, ...
Komisch, mir haben bisher immer die Cacheleger den Freizeitspass beschert, nicht irgendwelche Listingplattformen :???:
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von UF aus LD » Di 24. Sep 2013, 08:59

steingesicht hat geschrieben:
Netheron hat geschrieben: Sollen sie [Groundspeak] doch - dafür bieten sie mir auch 'ne Menge Freizeitspaß, ...
Komisch, mir haben bisher immer die Cacheleger den Freizeitspass beschert, nicht irgendwelche Listingplattformen :???:
Die Cacheleger und die Caches, das sehe ich auch so - mir stellt sich nur die Frage auf welcher Plattform ich mich auf die Suche nach denen mache, die mir Spaß machen, zu suchen und zu finden.

- Bei OC ist hier in der Gegend schlicht "tote Hose", d.h. ich finde nix.
- Bei GC muss ich mir das, was mir Spaß macht, aus der "Masse" erst raus suchen.

Ich habe mehr Spaß mit der zweiten Option, was nicht heißt, dass ich ab und an auch bei OC schaue, ob sich was Neues in der Gegend tut und mich freue, wenn sich da was tut. Aber eben nur OC-Only.
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

Benutzeravatar
Netheron
Geowizard
Beiträge: 2371
Registriert: Di 25. Aug 2009, 13:20

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von Netheron » Di 24. Sep 2013, 09:02

Komisch, mir haben bisher immer die Cacheleger den Freizeitspass beschert, nicht irgendwelche Listingplattformen
Ach stimmt - die Cacheleger schicken mir ja immer alle persönlich eine email mit ihren Listings, wenn sie neue Dosen verstecken... Ich Depp, ich :lachtot:
„Wir suchen niemals die Dinge, sondern das Suchen nach ihnen.“
Blaise Pascal, 1623-1662

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13325
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von moenk » Di 24. Sep 2013, 09:15

Genaugenommen würden wir bei GC sowieso nur etwas bewirken können, wenn wir solidarisch die PM verweigern. So lange es genug Leute der Art "die zweifuffzig hab ich auch noch" gibt wird es mit Sicherheit nicht besser werden.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
eifriger Leser
Geomaster
Beiträge: 916
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 19:14

Re: AW: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von eifriger Leser » Di 24. Sep 2013, 09:43

Seve hat geschrieben:
eifriger Leser hat geschrieben:Auf gewisse Weise ist es ja als BM irgendwie sinnfrei einem PMOC online zu loggen, da man ja weder das Listing noch die Logs und Notes der anderen lesen kann. :roll:
So ganz stimmt das nicht. Als BM kann man durchaus die Logs und Notes der anderen lesen (und nicht nur das). Lediglich auf das Listing hat man keinen Zugriff.
Wie geht das, vom Umweg Watchlist mal abgesehen?
Eine Diskussion ist oft genug Brainstorming ohne Brain.
© Erhard Blanck (*1942), deutscher Heilpraktiker, Schriftsteller und Maler

Benutzeravatar
eifriger Leser
Geomaster
Beiträge: 916
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 19:14

Re: AW: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von eifriger Leser » Di 24. Sep 2013, 09:53

jennergruhle hat geschrieben:OK, auf den einen Aspekt war ich noch nicht eingegangen - das (eigene) Log eines BM bei einem PMOC. Auch da sehe ich einen Sinn - die anderen PMs können ja wiederum den Log des BM und damit dessen Erfahrungen mit dem Cache lesen. Also durchaus nicht sinnfrei.
Ob nun der BM vor seinem eigenen Log die Logs der anderen sehen konnte, ist doch unerheblich (da sehe ich wiederum nicht was Du als sinnfrei erachtest) - er kann ja trotzdem dann seinen Fund "abhaken". Und Deine Aussage, es wäre "für den BM sinnfrei einem PMOC online zu loggen, da man ja weder das Listing noch die Logs und Notes der anderen lesen kann", bleibt dennoch unlogisch. Der braucht das alles nicht - er hat den Cache gefunden und loggt den Fund. Fertig. Egal ob und wie Hinz und Kunz den Cache vorher fanden.
Nun ein Cache besteht nun mal aus Listing, Cachedose und Logs. Ich z.B. lese gerne Logs und bei mir in der Gegend sind halt nicht nur "Hinz und Kunz" unterwegs. Ohne Loglesen geht für mich ein Teilaspekt des Spiels verloren - mag viele verwundern, ist aber so.
Eine Diskussion ist oft genug Brainstorming ohne Brain.
© Erhard Blanck (*1942), deutscher Heilpraktiker, Schriftsteller und Maler

Nadiphan
Geomaster
Beiträge: 368
Registriert: Di 3. Jan 2012, 10:45

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von Nadiphan » Di 24. Sep 2013, 10:05

Ich bin kein PM, weil ich die Zusatzfunktionen alle nicht brauche.

Ich habe dieses Jahr (in Summe von OC und GC) deutlich unter 100 Funde bei 1-3 Caches pro "Tour". Da brauche ich keine PQ. Die 3 Caches bekomme ich aus so auf den GPSR.
Ich hatte mir mal ausgerechnet, dass ich bei 150 GC-Caches im Jahr pro Fund 20 Cent an PM-Zuschlag zahlen würde. Da war und ist mir zuviel, zumal der Cacheowner davon nix hat.

Würde ich jeden Monat einen Powertrail angehen, wäre ich wohl auch PM. Ist halt nicht meine Art zu cachen.

Nadiphan
Geomaster
Beiträge: 368
Registriert: Di 3. Jan 2012, 10:45

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von Nadiphan » Di 24. Sep 2013, 10:11

Warum stellen hier so viele das eigene Verhalten als einzig richtiges dar und alle anderen sind fallweise Schnorrer, Geizhälse, unerzogen, GC-Jünger oder einfach nur doof? :???:

Man kann mich gerne überzeugen, dass der PM-Status unmittelbar mit meinem Cacherglück verbunden ist. Beschimpfen lassen muss sich jedoch keine Seite.

Seve
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Di 24. Mär 2009, 18:26

Re: Umfrage 2013: seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von Seve » Di 24. Sep 2013, 10:12

eifriger Leser hat geschrieben:
Seve hat geschrieben:
eifriger Leser hat geschrieben:Auf gewisse Weise ist es ja als BM irgendwie sinnfrei einem PMOC online zu loggen, da man ja weder das Listing noch die Logs und Notes der anderen lesen kann. :roll:

So ganz stimmt das nicht. Als BM kann man durchaus die Logs und Notes der anderen lesen (und nicht nur das). Lediglich auf das Listing hat man keinen Zugriff.
Wie geht das, vom Umweg Watchlist mal abgesehen?
Mit folgender URL:
http://www.geocaching.com/seek/cache_logbook.aspx?guid=

Hinten dran setzt du einfach die guid des Caches, die du natürlich erst mal rauskriegen musst. Aber auch das ist kein Problem.

ps: Kann man hier eigentlich auch "mit einem Klick" zitieren, ohne jedesmal die einzelnen Zitate manuell zusammen pfriemeln zu müssen?

Antworten