Ausrüstung für die Suche von Nachtcaches

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Antworten
Benutzeravatar
caess
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Di 23. Mär 2004, 20:10
Wohnort: Rumeln
Kontaktdaten:

Ausrüstung für die Suche von Nachtcaches

Beitrag von caess » Mi 27. Okt 2004, 22:23

Es suchte irgend jemand einen Gürtel für die Nachtcachesuche.

http://www.mtm-design.de/html/body_gurtel.html

:D
Gruß Caess

Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi » Mi 27. Okt 2004, 22:29

Ich glaube Du verwechselst da was. Es sollen nicht der Geocacher (bzw. dessen Gürtel) leuchten.
Bild

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Mi 27. Okt 2004, 22:34

Ich habe in einem akuten Anfall von Irrsinn bei ME eine Jacke mit Reflektoren drauf angezogen - nur wofür? Ein Reflektor leuchtet ja nicht, sonst hieße er ja Leuchte und nicht Reflektor. Also müsste man sich, damit der Jäger einen sieht und nicht über den Haufen schießt, schon selbst (oder natürlich gegenseitig) anleuchten. Spätestens da setzt es bei mir aus. Dann stecke ich mir lieber ein blinkendes LED-Fahrradrücklicht an die Mütze oder sonstwohin, nach vorne leuchtet ja die Stirnlampe.

Aber vielleicht will sich ja mit so einem Gürtel jemand als beweglicher Reflektor in einen Nachtcache einbauen lassen, wer weiß?
Schnüffelstück

Bild

grisu1702

Beitrag von grisu1702 » Mi 27. Okt 2004, 22:39

Aber vielleicht will sich ja mit so einem Gürtel jemand als beweglicher Reflektor in einen Nachtcache einbauen lassen, wer weiß?


Ilse Jaund + reflektierenden Gürtel in einem dunklen in Wald in Süddeutschland..... :!: :!: :!:

Aber "Moving Caches" sind ja nicht erlaubt...

8) 8) 8)

Gruß
grisu1702
Zuletzt geändert von grisu1702 am Mi 27. Okt 2004, 22:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Mi 27. Okt 2004, 22:43

grisu1702 hat geschrieben:Ilse Jaund + reflektierenden Gürtel in einem dunklen in Wald in Süddeutschland......


...dazu eine kleine aber feine Gruppe Erlebnishelfer...
Schnüffelstück

Bild

grisu1702

Beitrag von grisu1702 » Mi 27. Okt 2004, 22:49

...dazu eine kleine aber feine Gruppe Erlebnishelfer...


...die auch mal nachts durch die Wälder toben....jepp, für das keusche Frl. Jaund sollen sie es sein.... :D :D :D

Benutzeravatar
Marnem
Geomaster
Beiträge: 497
Registriert: Di 27. Jul 2004, 21:55
Wohnort: München Schwabing-West
Kontaktdaten:

Beitrag von Marnem » Mi 27. Okt 2004, 23:03

Also ich bin auch in Warnweste durch ME gestolpert. Solange man ned im tiefsten Unterholz is, is meist etwas Mondlicht zu erblicken. Und schon in dem Moment is man damit besser zu sehen. Nebenbei streut auch die Stirnlampe etwas und schon leuchtet man wie ein Weihnachtsbaum. Und Schwarzwildjäger suchen ja nach dunklem Getier und nicht nach Santa Klaus' Wohnungsmöbeln.

Benutzeravatar
mattes + paulharris
Geomaster
Beiträge: 773
Registriert: Di 31. Aug 2004, 19:21
Wohnort: Dortmund

Fräulein Jaund

Beitrag von mattes + paulharris » Fr 29. Okt 2004, 15:11

Wer ist denn das keusche Fräulein Jaund und verdienen Damen, die des Nachts durch die Wälder turnen, den Ehrentitel "keusch"? Zu letzterer Frage müßte die Expertin Lotte was sagen können.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]