Frust

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Berndte
Geocacher
Beiträge: 148
Registriert: Mi 27. Jul 2005, 17:38
Wohnort: Oyten
Kontaktdaten:

Beitrag von Berndte » Di 7. Feb 2006, 21:58

grisu1702 hat geschrieben:...Ich kann gerne ein Spoilerbild einfügen...

Warum fühlst du dich eigentlich immer angesprochen?
Getroffene Hunde bellen?
Es geht hier nicht speziell um einen deiner Caches!

Das Topic war allgemein gehalten und die angesprochenen Punkte wohl auch sachlich formuliert, oder etwa nicht?
Bild Bild Bild

Werbung:
dr_megavolt
Geocacher
Beiträge: 288
Registriert: Do 12. Mai 2005, 10:23
Wohnort: Hürth, NRW

Beitrag von dr_megavolt » Di 7. Feb 2006, 21:59

ad Vegetation zerstören:

ich habe gerade einmal 18 Founds und könnte hier schon eine kleine Liste reinstellen von Caches in der Nähe, deren Umgebung nach wenigen Besuchen tatsächlich so aussieht als ob eine Rotte Wildschweine zugange war. Jeder findet es schön, wenn Caches an besonders reizvolle Stellen gelegt werden, vielleicht sogar noch mit einer kleinen Ruine in der Nähe, aber auf möglichst schonendes Vorgehen, damit die Orte auch so erhalten bleiben, wird häufig keinen Wert gelegt.

Roland

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Frust

Beitrag von radioscout » Di 7. Feb 2006, 22:01

Team Spikeman hat geschrieben:Es liegt doch im Ermessen eines verantwortungsbewußten Menschen ein solches eben nicht zu tun.

Ich kenne einige Caches, entweder sehr trickreich versteckt oder ein Baumstumpf unter sehr vielen bei schlechtem Empfang und/oder ungenauen Koordinaten, in deren Umgebung (einer sogar in NSG) es schlimmer aussieht als wenn Wildschweine alles zerlegt hätten.
Viele DNF-Logs spornen einige Cacher besonders an. Und die Abrißbirne des Monats leistet auch ihren Beitrag.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Team Spikeman
Geocacher
Beiträge: 242
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 12:48

Re: Frust

Beitrag von Team Spikeman » Di 7. Feb 2006, 22:10

radioscout hat geschrieben:Und die Abrißbirne des Monats leistet auch ihren Beitrag.

Ich weiß es. Es wird sie immer geben. Sie sind aber nicht die Regel. Zum Glück.

grisu1702

Beitrag von grisu1702 » Di 7. Feb 2006, 22:16

Berndte hat geschrieben:
grisu1702 hat geschrieben:...Ich kann gerne ein Spoilerbild einfügen...

Warum fühlst du dich eigentlich immer angesprochen?
Getroffene Hunde bellen?
Es geht hier nicht speziell um einen deiner Caches!

Das Topic war allgemein gehalten und die angesprochenen Punkte wohl auch sachlich formuliert, oder etwa nicht?


Warum meinst Du immer, ich meine den angesprochenen Cache, da wir nun im Geotalk sind, rede ich im Allgemeinen, also Caches im Wald.

Ich dachte "das" wäre mal aus der Welt, fühl Du Dich nicht immer angegriffen.

Andreas

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 7. Feb 2006, 22:17

Team Spikeman hat geschrieben:Ich weiß es. Es wird sie immer geben. Sie sind aber nicht die Regel. Zum Glück.

Aber die Spuren, die sie hinterläßt, werden leider allen Cachern zugeordnet.
99 verhalten sich richtig, einer gräbt alles um. Was sieht man? Die Spuren der Abrißbirne.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Berndte
Geocacher
Beiträge: 148
Registriert: Mi 27. Jul 2005, 17:38
Wohnort: Oyten
Kontaktdaten:

Beitrag von Berndte » Di 7. Feb 2006, 22:20

aber hey, die nächsten finden den Cache dann schneller.. einfach den Spuren nach. So einen hatten wir auch dieses Wochenende... klasse Trampelsfad. War aber hier egal, da diese Caches wohl berüchtigt sind ;) und es ne Menge Pfade dort gibt.

Vielleicht fällt euch ja das ein oder andere zu den weiteren Punkten im ersten Beitrag ein.
Bild Bild Bild

Team Spikeman
Geocacher
Beiträge: 242
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 12:48

Beitrag von Team Spikeman » Di 7. Feb 2006, 22:28

@radioscout
Gegeben sei eine Struktur. Aus der Interaktion der Individuen innerhalb der Struktur erwächst ein Gemeinwesen. 90% aller Individuen agieren innerhalb der von allen akzeptierten Bandbreite. Jeweils 5% handeln oberhalb oder unterhalb, im von der Struktur/Gemeinwesen sanktionierten Bereich.
Dies betrifft alle Strukturen in denen Menschen agieren. Würdest Du die Abrißbirne also verhindern wollen, müßtest Du das Geocaching verbieten.
Ist leider so, das Geocaching wird damit auskommen müssen.

El_Rolfo
Geomaster
Beiträge: 846
Registriert: So 5. Jun 2005, 10:24
Wohnort: Germany

Beitrag von El_Rolfo » Di 7. Feb 2006, 22:32

Team Spikeman hat geschrieben:@radioscout
Gegeben sei eine Struktur. Aus der Interaktion der Individuen innerhalb der Struktur erwächst ein Gemeinwesen. 90% aller Individuen agieren innerhalb der von allen akzeptierten Bandbreite. Jeweils 5% handeln oberhalb oder unterhalb, im von der Struktur/Gemeinwesen sanktionierten Bereich.
Dies betrifft alle Strukturen in denen Menschen agieren. Würdest Du die Abrißbirne also verhindern wollen, müßtest Du das Geocaching verbieten.
Ist leider so, das Geocaching wird damit auskommen müssen.


Leider hast Du recht! Und wenn man heute abend auf ORF die Krimi-Reihe SOKO gesehen hat, so wird das nur bestätigt: Polizist mit GPS und seine Kollegen mit der Spitzhacke finden einen Cache - mir ist das Lachen im Hals stecken geblieben.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 7. Feb 2006, 22:48

Team Spikeman hat geschrieben:Würdest Du die Abrißbirne also verhindern wollen, müßtest Du das Geocaching verbieten.
Ist leider so, das Geocaching wird damit auskommen müssen.

Richtig. Aber ich kann beim Verstecken des Caches so gut wie möglich versuchen den möglichen Schaden zu begrenzen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder