Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Jetzt weiß ich, warum nur noch "positiv" geloggt wird...

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

andreas301
Geocacher
Beiträge: 33
Registriert: Mo 16. Apr 2007, 13:11
Wohnort: 37077 Göttingen

Jetzt weiß ich, warum nur noch "positiv" geloggt wird...

Beitrag von andreas301 » Mo 21. Okt 2013, 19:27

... schreibt man in seinem Log nämlich etwas negatives über den Cache (z.B. Dose ungeeignet, Logbuch nass) wird man mit sowas bedacht.
Vielen Dank auch,

Der lustige Lurch
Bild

Werbung:
badnerland
Geomaster
Beiträge: 697
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 13:10
Wohnort: Bodensee

Re: Jetzt weiß ich, warum nur noch "positiv" geloggt wird...

Beitrag von badnerland » Mo 21. Okt 2013, 19:48

Viel schöner kann man sich ja kaum blamieren als mit so einer Retourkutsche. Gerade auch in Verbindung mit dem Nickname. :-)

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3112
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Jetzt weiß ich, warum nur noch "positiv" geloggt wird...

Beitrag von Börkumer » Mo 21. Okt 2013, 19:50

das Känguru stempelt hier ganz klar WITZIG. Sowohl für den Log deinerseits, als auch für die Reaktion des Owners. :lachtot:
Bild

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Jetzt weiß ich, warum nur noch "positiv" geloggt wird...

Beitrag von argus1972 » Mo 21. Okt 2013, 20:19

Vielleicht sollte man sich als Finder in solchen Fällen sagen, dass es viel schlimmer hätte kommen können. Immerhin gab es ja scheinbar sowas wie einen Small (die allerallerallermeisten anderen Cacher hätten GARANTIERT einen Petling gelegt! ;) ) und der Cache versucht ja auch, etwas zu zeigen.

Trotzdem muss Kritik am Behälter erlaubt sein, ohne dass es komische Kommentare gibt.

Naja, Sturm im Wasserglas ...

:D
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Benutzeravatar
hoshie79
Geowizard
Beiträge: 1117
Registriert: Di 3. Mai 2011, 13:26

Re: Jetzt weiß ich, warum nur noch "positiv" geloggt wird...

Beitrag von hoshie79 » Mo 21. Okt 2013, 20:47

Da lobe ich mir doch meinen Lieblings-Owner hier im Umkreis. Wenn Du dem irgendwie krummkommst, archiviert der die betreffende Dose gleich... ;)
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Benutzeravatar
spaziergaenger
Geowizard
Beiträge: 1075
Registriert: Do 19. Mai 2005, 10:09
Wohnort: N51.5 E12

Re: Jetzt weiß ich, warum nur noch "positiv" geloggt wird...

Beitrag von spaziergaenger » Mo 21. Okt 2013, 21:51

andreas301 hat geschrieben:... schreibt man in seinem Log nämlich etwas negatives über den Cache (z.B. Dose ungeeignet, Logbuch nass) wird man mit sowas bedacht.
Vielen Dank auch,

Der lustige Lurch
Da bekanntlich der Ton die Musik macht, hättest du das ganze auch etwas freundlicher formulieren können, so klingt es wirklich etwas herablassend.
Gruß, Spaziergänger

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8619
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Jetzt weiß ich, warum nur noch "positiv" geloggt wird...

Beitrag von MadCatERZ » Mo 21. Okt 2013, 21:55

Heftige Reaktionen auf (berechtigte) Kritik / Anmerkungen gehören ja bei einigen Ownern wohl zu guten Ton, eben weil sie aus der Masse der Kurzlogs hervorstechen, hier aber nimmt sich der Owner die Kritik wohl zu Herzen und disabled den Cache.
Den Text dazu verstehe ich allerdings nicht so recht, was hat es mit Selbstüberschätzung zu tun, wenn man das Final aus der Ferne bestimmt?
Gut, der Tonfall im Fundlog hätte etwas dezenter ausfallen können, aber eine meiner Meinung nach falsch gewählte Behältergröße merke ich auch an, auch ein schlechter Zustand oder ein mutmaßlich unpassender Behälter sind durchaus Dinge, die man ansprechen kann.

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Jetzt weiß ich, warum nur noch "positiv" geloggt wird...

Beitrag von steingesicht » Mo 21. Okt 2013, 22:55

spaziergaenger hat geschrieben:
andreas301 hat geschrieben:... schreibt man in seinem Log nämlich etwas negatives über den Cache (z.B. Dose ungeeignet, Logbuch nass) wird man mit sowas bedacht.
Vielen Dank auch,

Der lustige Lurch
Da bekanntlich der Ton die Musik macht, hättest du das ganze auch etwas freundlicher formulieren können, so klingt es wirklich etwas herablassend.
Hä? Noch freundlicher? Das war ausgesprochen nett, ich hätte durchaus deutlichere Worte gewählt.
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Saxe-DD-WXD
Geocacher
Beiträge: 166
Registriert: Mi 21. Aug 2013, 21:19

Re: Jetzt weiß ich, warum nur noch "positiv" geloggt wird...

Beitrag von Saxe-DD-WXD » Di 22. Okt 2013, 00:57

Dem stimme ich zu. Konstruktive Kritik sollte jeder mit in sein Log schreiben. Nur so weiss der Owner wenn er nachbessern muss, und nur so wird die Qualität besser. Wenn der Owner das nicht verträgt, und den Cache disabled, so soll er doch. Eine schlechte Dose weniger. Vielleicht nutzt er aber auch die Zeit zum nachbessern.
Den Kommentar habe ich ehrlich gesagt aber auch nicht so recht verstanden worauf der bezogen ist.

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5916
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Jetzt weiß ich, warum nur noch "positiv" geloggt wird...

Beitrag von hustelinchen » Di 22. Okt 2013, 01:51

Den Log vom Lurch finde ich sachlich und völlig ok. Weiß gar nicht was es da dran zu meckern gäbe. Die Reaktion des Owners ist einfach überflüssig, sein Listing finde ich prima, da braucht er sich gar nicht was aus dem Gehirn schwurbeln und auf gekränkte Eitelkeit machen, hat er eigentlich nicht nötig, einzig, dass der Cache zu einem Myst umgelabelt werden sollte, also das hätte ich noch mit in den Log geschrieben.

Andersrum kann man bei einem 2004er auch mal Fünfe grade sein lassen und den Multi als solchen so belassen. Ist dann halt ein Sonderstück.
Herzliche Grüße
Michaela

Antworten