Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Die 161-Meter-Abstandsregel für caches und waypoints

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Das Gebot sowie die Kontrolle der konsequenten Einhaltung

Umfrage endete am So 12. Mär 2006, 22:00

1. Ist eigentlich immer sinnvoll
17
18%
2. Ist meistens sinnvoll
40
43%
3. Ist meistens nicht sinnvoll
22
24%
4. Ist eigentlich nie sinnvoll
13
14%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 92

°
Geocacher
Beiträge: 256
Registriert: Fr 15. Jul 2005, 07:33
Wohnort: Woanners
Kontaktdaten:

Beitrag von ° » Sa 11. Feb 2006, 11:41

Starglider hat das Grundproblem erkannt: Was ist wenn jemand mit einer virtuellen Station einen anderen Cache spoilert? Und jetzt soll mir bitte niemand erzählen, dass das noch nie unabsichtlich passiert ist.
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23209
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Sa 11. Feb 2006, 13:04

jann_gerrit hat geschrieben:Würdest Du das tun? Hättest Du selbst Spaß daran, so den Enigma zu finden oder würdest Du Dich freuen, wenn jemand genau das täte, wozu Du in gewisser Weise aufforderst?
Mir wärs egal. Mich interessiert das Suchen der Dose und das Tauschen.
jann_gerrit hat geschrieben:Wie schon jemand schrieb, könnte man auch in einer der anderen Datenbanken einen Cache an gleichem Ort listen und so einen blöden Spoiler produzieren. Wieviele derartige Fälle sind bekannt und war es dann Vorsatz oder Unwissenheit/ Dummheit?
Solltest Du meinen Hinweis meinen: Das war nicht als Aufforderung gedacht. Es sollte nur zeigen, was passieren kann. Wahrscheinlich ist es immer Unwissenheit. Schöne Locations laden zum Cacheverstecken ein und wenn jemand eine findet und seine Dose versteckt, weiß er fast nie, daß in der Nähe schon eine 5/5-Dose liegt.
jann_gerrit hat geschrieben:Ein jeder könnte auch die finalen Koordinaten von allerlei Multis und Mysteries sammeln und auf seine HP hochladen.
Sowas habe ich mal gesehen, als ich mit Geocaching angefangen habe. Eine Website (Spanisch? Keine Ahnung, das einzige Wort, daß ich verstanden habe war Spoiler) mit vielen Fotos und Koordinaten.[/quote]
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
fogg
Geomaster
Beiträge: 672
Registriert: Mi 19. Jan 2005, 21:10

Beitrag von fogg » Sa 11. Feb 2006, 23:13

laogai hat geschrieben:
fogg hat geschrieben:Tatsächlich haben die Reviewer auch kürzlich einen Mystery mit den selben Anfangskoordinaten wie die eines meiner Multis zugelassen.
The reviewers use a rule of thumb that caches placed within .10 miles (528 feet or 161 meters) of another cache may not be listed on the site.
[...]
This guideline applies to all stages of multicaches and mystery/puzzle caches, except for any “bogus” posted coordinates for a puzzle cache.
Quelle
Und was ist nun wieder die Begründung für diese Ausnahme? Gerade bei "Bogus"-Koordinaten kann man doch auch was anderes wählen - und bisher bin ich auch immer dazu aufgefordert worden, damit es auf den Cache-Karten vernünftig aussieht.

Grüße - fogg

Benutzeravatar
fogg
Geomaster
Beiträge: 672
Registriert: Mi 19. Jan 2005, 21:10

Beitrag von fogg » Sa 11. Feb 2006, 23:18

radioscout hat geschrieben: Wenn man sich die vielen "falsch gelabelt"-Meldungen anschaut, kann man sicher sein, daß falsch angegebene Koordinaten auch nicht lange geheim bleiben werden.
Wie soll das passieren? Die Stage- und Final-Koordinaten sind ja (vernünftigerweise) nicht öffentlich sichtbar.

Feature-Request: Die Sichtbarkeit könnte doch bei den entsprechenden Waypoints automatisch voreingestellt werden. Das würde auch den Reviewern ein paar e-mails ersparen.

- fogg

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23209
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Sa 11. Feb 2006, 23:24

Im Netz sind sie nicht öffentlich sichtbar, aber bei der Suche vor Ort. Daß das zu Problemen führen kann, konnte ich kürzlich bei einem Cache in der Nähe sehen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23209
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Sa 11. Feb 2006, 23:27

fogg hat geschrieben: - und bisher bin ich auch immer dazu aufgefordert worden, damit es auf den Cache-Karten vernünftig aussieht.
Wenn das ein Problem ist: Ein neues Symbol einführen, z.B. einen Stapel aus 3 Caches. Der zeigt dann auf der Karte an, das mehrere Caches, Startkoordinaten usw. dicht beieinander liegen.
Ähnliches gibt es bereits für Geocoins. Sind mehrere in einem Cache, wird nur so ein Stapel angezeigt ("wichtig" für Events).
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

laogai
Geomaster
Beiträge: 854
Registriert: Sa 8. Mai 2004, 13:57
Wohnort: Bärlin

Beitrag von laogai » So 12. Feb 2006, 00:15

fogg hat geschrieben:Und was ist nun wieder die Begründung für diese Ausnahme?
[...]bisher bin ich auch immer dazu aufgefordert worden, damit es auf den Cache-Karten vernünftig aussieht.
Nun, die Zeit der grünen Punkte ist ja auch schon lange vorbei.... :evil: :twisted: :roll: :x
Geo-Inquisitor
Bild
"Die Diskussion hatten wir glaub schon ... und es kam raus, dass am Ende immer ein Mensch sitzt der sich die Sache nochmals ankuckt"

Benutzeravatar
fogg
Geomaster
Beiträge: 672
Registriert: Mi 19. Jan 2005, 21:10

Beitrag von fogg » So 12. Feb 2006, 00:38

- gelöscht wegen 2fachem Listing.
Zuletzt geändert von fogg am So 12. Feb 2006, 00:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
fogg
Geomaster
Beiträge: 672
Registriert: Mi 19. Jan 2005, 21:10

Beitrag von fogg » So 12. Feb 2006, 00:38

Hi Laogai,
laogai hat geschrieben:
fogg hat geschrieben:Und was ist nun wieder die Begründung für diese Ausnahme?
[...]bisher bin ich auch immer dazu aufgefordert worden, damit es auf den Cache-Karten vernünftig aussieht.
Nun, die Zeit der grünen Punkte ist ja auch schon lange vorbei.... :evil: :twisted: :roll: :x
Du hast doch selbst dran mitgewirkt, dass es die grünen Punkte wieder geben wird :)

... und ich bin derjenige, der die "Spinne" programmiert, um die grünen Punkte zu gewinnen 8). Also, deinen Punkt versteh ich jetzt gar nicht ... :?:

- fogg

Benutzeravatar
Vinnie
Geocacher
Beiträge: 145
Registriert: Mo 20. Sep 2004, 10:12
Wohnort: Hürth-Gleuel

Beitrag von Vinnie » So 12. Feb 2006, 18:31

Starglider hat geschrieben:
Vinnie hat geschrieben:Wen stört es, oder was ist so schlimm daran, wenn ich bei der Suche nach einer Multi-Stage "zufällig" einen anderen Tradi finde? Ich wäre nicht verärgert, sondern höchst amüsiert.
Gut, dann lege doch mal jemand eine "Stage" neben den Final von Enigma 1. Der Owner hat es gerade erlaubt :D
Natürlich ist das erlaubt. Wer bin ich denn, daß das nicht erlaubt sein könnte?

Wie schon geschrieben wurde: Wer den Spielverderber spielen will, wird immer Wege finden und wird sich nicht von "Regeln" davon abhalten lassen.

Antworten