Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

BIWAK 2014 - Nacht im Eis

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5401
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: BIWAK 2014 - Nacht im Eis

Beitrag von JackSkysegel » Fr 3. Jan 2014, 22:24

Ich wünsche euch viel Spaß! Ich wäre jetzt gerne auch da. :/
Unechter Cacher (Tm)

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: BIWAK 2014 - Nacht im Eis

Beitrag von radioscout » Sa 4. Jan 2014, 01:34

Habt ihr denn genug leckeres Eis mitgenommen?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: BIWAK 2014 - Nacht im Eis

Beitrag von FledermausSheriff » Sa 4. Jan 2014, 14:16

Guten Morgen *gäääähn*
Joaaa... ein kleines, feines Biwak gestern :D
Eis gab´s keins dafür andere Leckerchen, ich denke nächstes Jahr wieder... Biwak 2015 :D
no risc no fun! - Bei mir läuft...

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7846
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: BIWAK 2014 - Nacht im Eis

Beitrag von Zappo » Sa 4. Jan 2014, 14:32

FledermausSheriff hat geschrieben:Guten Morgen *gäääähn*
Joaaa... ein kleines, feines Biwak gestern.......
Ich kapiers erst jetzt: EINE Nacht? Und dann so einen Wind hier? Respekt.

Ehrlich gesagt hock ich mich dafür ein paar Stunden ans Feuer und roll mich dann im Auto zusammen - da nehm ich dann die Federbetten von zuhause mit. Und das Kopfkissen :D

So ganz ohne Outdoorkommerz.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: BIWAK 2014 - Nacht im Eis

Beitrag von FledermausSheriff » Sa 4. Jan 2014, 14:37

Kommerz war keiner da, konnte zumindest keinen entdecken :roll:
Ich war auch ganz zivil gekleidet, nix dolles jetzt, allerdings hat die Goretex den Regen ganz gut abgehalten und das G1000 Gewebe der FjällRäven war nach dem kurzem aber heftigen Regenguß am Feuer auch ruckzuck wieder trocken inklusive Funktionsunterhose :p :D
no risc no fun! - Bei mir läuft...

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5401
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: BIWAK 2014 - Nacht im Eis

Beitrag von JackSkysegel » Sa 4. Jan 2014, 16:33

Funktionsunterhose? Vorne gelb und hinten braun, oder wie jetzt? :D
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7846
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: BIWAK 2014 - Nacht im Eis

Beitrag von Zappo » Sa 4. Jan 2014, 18:16

JackSkysegel hat geschrieben:Funktionsunterhose? Vorne gelb und hinten braun, oder wie jetzt? :D
:lachtot:
ich glaub, das ist das erste Mal, daß ich DEN Smilie verwende....


Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
spaziergaenger
Geowizard
Beiträge: 1049
Registriert: Do 19. Mai 2005, 10:09
Wohnort: N51,5 E12

Re: BIWAK 2014 - Nacht im Eis

Beitrag von spaziergaenger » Sa 4. Jan 2014, 20:06

Zappo hat geschrieben:
ich glaub, das ist das erste Mal, daß ich DEN Smilie verwende....


Gruß Zappo
Wundert mich jetzt auch, dass der bei dir zum Einsatz kommt. Soll doch jeder anziehen was er will und für richtig hält, auch wenn´s nur der Gang zum Bäcker wäre.
Gruß, Spaziergänger

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7846
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: BIWAK 2014 - Nacht im Eis

Beitrag von Zappo » Sa 4. Jan 2014, 20:24

spaziergaenger hat geschrieben:Wundert mich jetzt auch, dass der bei dir zum Einsatz kommt. Soll doch jeder anziehen was er will und für richtig hält, auch wenn´s nur der Gang zum Bäcker wäre.
Natürlich darf jeder anziehen, was er will - der Smilie bezog sich auf vorne gelb und hinten braun als Funktionswäsche. Den Sinn DER Funktion kann man wirklich nicht leugnen. Immer noch :lachtot: .

Vielleicht kann da jemand einem Hersteller mal nen Tip geben.....oder nem Geocacherladen - vielleicht wäre ja auch eine Kleinserie denkbar?

Z.
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: BIWAK 2014 - Nacht im Eis

Beitrag von Marschkompasszahl » So 5. Jan 2014, 00:05

Ein nettes und feines Event!
Ich möchte mal sagen: die Idee, wie auch Location, Aussicht, Anwesende,... MEGA!
:^^:

Funktionswäsche... schön und gut. Ich halte es da eher mit Mike Krüger: "Oliv ist so praktisch, oliv ist so schön..."

Hin mit Jeans (und langer Unterhose); obenrum Jägerpulli und die Rangerweste in fleck. Dazu der olle Buschhut und gut.
Hat mächtig gepfiffen da oben; zum Teil neblig, dann auch noch Regenschauer... aber das ließ sich soweit gut aushalten. Am Brunhildisfelsen loderte ein prasselndes Feuer für Stockbrot, Grillgut und Glühwein. Da Publikum weit gestreut - Männlein und Weiblein, im Alter von 10 bis 60.
Am Abend kippte eine der Damen aus den Latschen. Kreislaufkollaps (-> MEGA-mäßig). Aber die Medics waren gleich zu Stelle und die Dame erfreute sich am nächsten Morgen wieder bester Gesundheit.
Wahnsinn, was so nachts am Feldberg alles los ist. Wir dachten wirklich, wir wären die einzigen Bekloppten. Aber da fuhren so einige Muggels auf und ab - mit dröhnenden Motoren und laut wummernden Bässen.
Auch wir bekamen zwischendurch Besuch. "Jörg" wollte eigentlich in die Taunus-Therme, fand das da aber zu voll und wenig "ulaubsmäßig", also fuhr er mit einer Dose Jackie-Cola zum Feldberg. Wir mit vollem Gerödel, Lampen, Funktionswäsche, Spezialausrüstung und er - mit Jogginghose und Stoffschuhen und seinem Handy als Leuchtquelle. Gibt also mehr Bekloppte als man denkt und kennt. :p
Zur Nacht hin wurde das Wetter besser und wieder milder. Wir hatten sogar gute Sicht. Unten im Tal konnten wir die Häuser und Lichter von Schmitten, Ober-/unterreifenberg, Arnoldshain und Hegewiese sehen.
Und zu später, bzw. früher Morgenstunde schlugen wir etwas abseits unsere Nachtlager auf. Die Dackelgarage in flecktarn passte wunderbar in die Landschaft und ich wurde damit quasi unsichtbar. Der Schlafsack hielt gut warm. Am nächsten Morgen schön Spiegelei mit Speck auf dem Gaskocher und frisch gebrühter Kaffee!

Herz was willste mehr?!

Alles in allem eine super Sache! Gerne öfter!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder