Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Big Apple und die Kommerzialisierung von Geocaching

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: Big Apple und die Kommerzialisierung von Geocaching

Beitrag von FledermausSheriff » Sa 4. Jan 2014, 14:50

radioscout hat geschrieben:
KMundS hat geschrieben:Ich stelle mir gerade vor, wie jemand einen Sonnenaufgang beklatscht :irre:
Zwar nicht beklatschen aber...

youtube.com/watch?&v=6MZiR6VAWpQ#t=132
Was genau möchtest Du damit sagen? :???:
no risc no fun! - Bei mir läuft...

Werbung:
Benutzeravatar
a flock of dodos
Geowizard
Beiträge: 2445
Registriert: Di 27. Aug 2013, 11:18

Re: Big Apple und die Kommerzialisierung von Geocaching

Beitrag von a flock of dodos » Sa 4. Jan 2014, 20:38

Du musst dir den Text genau anhören...
(Ich hab´ das zwar auch nicht gemacht, aber du berichtest mir hoffentlich)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Big Apple und die Kommerzialisierung von Geocaching

Beitrag von radioscout » So 5. Jan 2014, 00:20

Da ist zu hören: "adore the rising sun".
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: Big Apple und die Kommerzialisierung von Geocaching

Beitrag von Marschkompasszahl » So 5. Jan 2014, 00:50

"Ye Jacobites" gehört zu den bekannteren Schottischen Folksongs und bezieht sich auf die verlorene Schlacht der Jakobiten bei Culloden. Während das Original eher die Jakobiten angreift, ist die (verlinkte) Version von Robert Burns etwas "globaler" und allgemein kritisch gegen den Krieg.

Ich kann auch niocht so ganz den Zusammenhang zu diesem Thema erkennen.

Möge der "Geestemünder" das doch mal ausführlicher erklären. Danke!

Benutzeravatar
Der Rad fährt
Geocacher
Beiträge: 130
Registriert: Mi 30. Nov 2011, 13:51

Re: Big Apple und die Kommerzialisierung von Geocaching

Beitrag von Der Rad fährt » So 5. Jan 2014, 18:10

Ich glaub da hier nichts konstruktives zum Thema Big Apple kommt, sondern nurnoch zum beklatschen von Sonnenuntergängen kann ein Moderator mal zu machen.

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Big Apple und die Kommerzialisierung von Geocaching

Beitrag von steingesicht » So 5. Jan 2014, 19:58

Wieso?
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5401
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Big Apple und die Kommerzialisierung von Geocaching

Beitrag von JackSkysegel » So 5. Jan 2014, 20:07

Das Thema scheint ihn zu stören. :???:
Unechter Cacher (Tm)

FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: Big Apple und die Kommerzialisierung von Geocaching

Beitrag von FledermausSheriff » So 5. Jan 2014, 20:14

Könnte sein aber da er hier aus der Gegend kommt könnte es sein das sein Highlight 2014 hier "mies" gemacht wird... das könnte u.U. zur Folge haben das er sich an seiner streng limitierten und für viel Geld georderten "Event-Coin" sich nicht mehr so richtig erfreuen kann ?!?! :???:
no risc no fun! - Bei mir läuft...

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Big Apple und die Kommerzialisierung von Geocaching

Beitrag von steingesicht » So 5. Jan 2014, 20:24

JackSkysegel hat geschrieben:Das Thema scheint ihn zu stören. :???:
Man muss es ja nicht lesen - genauso, wie man nicht auf das Event muss :roll:
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
Der Rad fährt
Geocacher
Beiträge: 130
Registriert: Mi 30. Nov 2011, 13:51

Re: Big Apple und die Kommerzialisierung von Geocaching

Beitrag von Der Rad fährt » So 5. Jan 2014, 20:46

Wieso Highglight 2014? Es ist einfach mal ein anderes Event. Ich werde hin gehen, weil ich mir einfach einen schönen Tag machen will. Und nein ich habe Coin nicht bestellt,da ich mir aus Coins nichts mache. Ich habe mal einen TB gekauft und den Rest habe ich geschenkt bekommen.

Genauso könnte ich sagen, dass nur weil man bei G$ rausfliegt man nicht alles schlecht machen muss, was bei denen gelistet wird.

Nur eine Diskussion über Sonnenaufgänge gehört eher auf die Wiese.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder