Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Zu "scharf" formuliert?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7856
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Zu "scharf" formuliert?

Beitrag von Zappo » Fr 21. Feb 2014, 09:03

KMundS hat geschrieben:Die Aussage war ja, dass "wir" es nicht so meinen. Wobei "wir" bekanntermaßen nicht "wir" heißt, sondern "Zappo" und/oder "ka/elleson".
Jetzt fängt er schon wieder mit dem Quatsch an. :D

"Wir" heißt, der Schreibende +X - das kann wechseln. Wenn DU Wir schreibst, auch. Da kann sogar Kalleson oder Zappo NICHT drin beinhaltet sein.

Für weitere sprachliche helfende Erklärungen fühl ich mich gerade zu müde. Bringt auch den Thread völlig durcheinander.

Gruß Wir (Der Zappo)
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Werbung:
Benutzeravatar
KMundS
Geomaster
Beiträge: 577
Registriert: Di 15. Jan 2013, 07:43

Re: Zu "scharf" formuliert?

Beitrag von KMundS » Fr 21. Feb 2014, 09:04

Ich bin nicht der Messias. Und jetzt "Buenos dias" (schöne Bilder).

M
Mit Jägern gibt es kein Miteinander.

Irrtümer über die Jagd: http://forum.geoclub.de/viewtopic.php?p ... 0#p1174810

badnerland
Geomaster
Beiträge: 697
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 13:10
Wohnort: Bodensee

Re: Zu "scharf" formuliert?

Beitrag von badnerland » Fr 21. Feb 2014, 09:06

UF aus LD hat geschrieben: hätte er bei mir gute Chancen auf der Ignore-Liste zu landen.
Auf meine virtuelle Ignore-Liste käme dann nicht der Cache, sondern gleich der Owner. Ich denke mir dann halt einfach, daß das ein Depp ist, mit dem auch aus anderen Gründen leicht Ärger kriegt.

Benutzeravatar
Kalleson
Geowizard
Beiträge: 1799
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:25
Ingress: Enlightened
Wohnort: Fast Ostfriesland

Re: Zu "scharf" formuliert?

Beitrag von Kalleson » Fr 21. Feb 2014, 09:22

Ich mag diesen Thread. :^^:
Bild

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7856
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Zu "scharf" formuliert?

Beitrag von Zappo » Fr 21. Feb 2014, 09:27

Kalleson hat geschrieben:Ich mag diesen Thread. :^^:
...in letzter Zeit kriegen wir diese Zerfusselung fast mit jedem Thread und Thema hin.....

gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
Kalleson
Geowizard
Beiträge: 1799
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:25
Ingress: Enlightened
Wohnort: Fast Ostfriesland

Re: Zu "scharf" formuliert?

Beitrag von Kalleson » Fr 21. Feb 2014, 09:36

Wen genau meinst Du mit "wir"?

:lachtot:
Bild

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7856
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Zu "scharf" formuliert?

Beitrag von Zappo » Fr 21. Feb 2014, 09:46

Kalleson hat geschrieben:Wen genau meinst Du mit "wir"?.....
"Theo, wir fahr'n nach Lodz".
Vier fahr'n. Da sind also vier Menschen unterwegs. Und wer sind diese vier?
Sind es die Vier Jahreszeiten? Die vier Musketiere? Oder sind es vier
alle? Schweigt Brüder.
Otto Waalkes

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
Tom110
Geocacher
Beiträge: 37
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 11:54
Wohnort: Ruhrpott

Re: Zu "scharf" formuliert?

Beitrag von Tom110 » Fr 21. Feb 2014, 11:24

Guten Morgen,

möchte gerne einen Beitrag zum Thema leisten. Vor dem Publish meines Caches bekam ich vom Reviewer eine e-mail-Adresse des Waldbesitzers, den ich um Erlaubnis fragen sollte. Dieser teilte mir dann mit, dass in seinem gesamten Waldgebiet max. 11 Caches liegen dürfen, diese dann max. 6 - 8 Meter von den Wegen entfernt usw. . Dazu wurden gewisse Gebiete des Waldes ausgenommen. Weiterhin wurde ich gebeten, einen Hinweis darauf zu geben, dass der Cache in der Nacht nicht gesucht werden soll, damit die dort lebenden Wildschweine nicht gestört werden (die Umgrabungen der Wildschweine sind sehr deutlich zu sehen). Ich habe mich daran gehalten und in das Listing einen Hinweis aufgenommen, dass die Wildschweine in der Nacht ganz schön wild werden können. Habe allerdings noch nicht überprüft, ob sich jeder daran gehalten hat. Aufgrund des deutlichen Hinweises wäre es mir dann auch egal, wenn tatsächlich mal ein Wildschwein ganz wild werden würde. Denn es ist so, dass den Unverbesserlichen tatsächlich nicht geholfen werden kann. Die Formulierungen von friederix finde ich so okay, da sich dann wirklich keiner beschweren kann. Das Problem sind die wenigen, die sich nicht daran halten und dieses schöne Hobby in Verruf bringen. Dazu hat sich in diesem Thread ja einer geoutet, der vmtl. auch diesen Cache in der Nacht suchen würde.........

Gruß

Benutzeravatar
KMundS
Geomaster
Beiträge: 577
Registriert: Di 15. Jan 2013, 07:43

Re: Zu "scharf" formuliert?

Beitrag von KMundS » Fr 21. Feb 2014, 11:35

Tom110 hat geschrieben:Dazu hat sich in diesem Thread ja einer geoutet, der vmtl. auch diesen Cache in der Nacht suchen würde.........
Ich glaube nicht, dass das jemand getan hat. Wer soll das sein?

M
Mit Jägern gibt es kein Miteinander.

Irrtümer über die Jagd: http://forum.geoclub.de/viewtopic.php?p ... 0#p1174810

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: AW: Zu

Beitrag von Starglider » Fr 21. Feb 2014, 14:28

Silberkorn hat geschrieben:
JackSkysegel hat geschrieben:
Silberkorn hat geschrieben: Ob du es glaubst oder nicht, sowas kann einfach aus Rücksichtname sein.
Soweit klar. Aber Rücksichtnahme für wen oder was?
Wie wäre es wenn du den Thread nochmal durchliest?
Das wurde doch schon im ersten Posting erklärt und dann nochmal von Kalleson.
Und das sind nur die zwei Stellen die ich beim überfliegen gefunden habe.
-+o Signaturen sind doof! o+-

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder