Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wieviele DNF's habt ihr im Durchschnitt?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3483
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Re: Wieviele DNF's habt ihr im Durchschnitt?

Beitrag von wallace&gromit » Fr 28. Mär 2014, 21:06

Es gibt Gegenden mit Deppendosen, da geht meine DNF-Quote rapide in die Höhe. Sowohl aufgrund von Dosen die man nicht finden kann, ohne die Umgebung zu zerstören, als auch aufgrund von massiver Unlust weiter zu suchen.

Momentan hab ich 330 DNF bei etwa 4300 Funden, wobei nicht alle DNF geloggt wurden.
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

Werbung:
Benutzeravatar
Arcary
Geocacher
Beiträge: 142
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 07:23
Ingress: Enlightened

Re: Wieviele DNF's habt ihr im Durchschnitt?

Beitrag von Arcary » Di 1. Apr 2014, 07:54

Ich find 1/3 nicht. Ich such mir aber auch natürlich immer die schweren heraus ;)

Benutzeravatar
fogg
Geomaster
Beiträge: 672
Registriert: Mi 19. Jan 2005, 21:10

Re: Wieviele DNF's habt ihr im Durchschnitt?

Beitrag von fogg » Di 1. Apr 2014, 09:02


Benutzeravatar
HansHafen
Geowizard
Beiträge: 1679
Registriert: Do 16. Jun 2011, 22:32

Re: Wieviele DNF's habt ihr im Durchschnitt?

Beitrag von HansHafen » Di 1. Apr 2014, 10:03

fogg hat geschrieben:Passend zum Thema: http://m.youtube.com/watch?v=sJRZnhq3v0Q
Jaja... ;)

Geht so, recht weichgespült und offensichtlich von Anfang an.
Wer da noch auf den Kalender schauen muss :roll:
Ich und die Schwerkraft, was für eine nervenaufreibende Kombination...

WatschelEnte
Geocacher
Beiträge: 55
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 11:33

Re: Wieviele DNF's habt ihr im Durchschnitt?

Beitrag von WatschelEnte » Mo 28. Apr 2014, 10:35

Ich habe nun zum ersten Mal den Fall, dass mein DNF-Log einfach gelöscht wurde. Es war ein Multi mit 11 Stationen, wo man bis aufs Final nichts suchen brauchte, sondern durch die Stadt geht und verschiedenes zählt (z.B. Fenster). An Station 3 blieben wir hängen, da wir zwar den beschriebenen Ort, nicht jedoch das bestimmte Haus fanden. Sind dann dreimal dort herum gegangen und haben aufgegeben.

Ich habe das dann später als DNF geloggt und es genauso beschrieben wie es war, eine halbe Std. später wurde der Eintrag einfach gelöscht, Frage nach dem warum wurde vom Owner nicht beantwortet.

Das regt mich irgendwie ziemlich auf, was soll sowas? Sollte ich es dabei belassen, den Log nochmal als Note reinsetzen, den Owner nochmal anmailen oder ähnliches, was meint ihr?

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8619
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Wieviele DNF's habt ihr im Durchschnitt?

Beitrag von MadCatERZ » Mo 28. Apr 2014, 11:08

Auch wenn es schwerfällt: Einfach stillhalten, dieser Owner sieht DNF als persönliche Beleidigung.
Falls Du den Multi nochmal angehst, kannst Du Dich ja mit einem herzlichen "TFTC" bedanken.

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3483
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Re: Wieviele DNF's habt ihr im Durchschnitt?

Beitrag von wallace&gromit » Mo 28. Apr 2014, 16:02

Also ich würde nochmal DNF loggen und bei erneuter Löschung mich bei Groundspeak beschweren.
Um welchen Cache bzw. Owner handelt es sich denn?
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Wieviele DNF's habt ihr im Durchschnitt?

Beitrag von Zappo » Mo 28. Apr 2014, 16:34

WatschelEnte hat geschrieben:.....Das regt mich irgendwie ziemlich auf, was soll sowas? Sollte ich es dabei belassen, den Log nochmal als Note reinsetzen, den Owner nochmal anmailen oder ähnliches, was meint ihr?
Naja, die "Fronten" sind da ja ziemlich klar - der Betreffende will eben kein DNF-Log. Wenn er nicht reagiert, schon garnicht.

Ich würds einfach vergessen.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
2 Padawans
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 12:37
Wohnort: Nürnberg

Re: Wieviele DNF's habt ihr im Durchschnitt?

Beitrag von 2 Padawans » Mo 28. Apr 2014, 18:16

Also ich finde öfter mal eine Dose nicht, eine Quote habe ich nicht aber von 100 finde ich 10 nicht denke ich mal.
DNF logge ich inzwischen auch, danke an das Forum.
War früher öfter mal mit "Freunden" cachen, die ein DNF peinlich fanden und es mir sogar verboten haben!!!! (Wenn Du mit uns unterwegs bist, dann logge bitte kein DNF).

Hin- und wieder habe ich auch einen wo ich tatsächlich kein DNF logge, einfach dann wenn ich keine Lust habe in der guten Hose den Bahndamm hochzuklettern oder im Sommer mit kurzer Hose ne Runde mit den Rad drehe und dann ist das so ein Brennnesselgrab und ich habe keine Lust da rein zugehen. Kürzlich hatte ich einen an der Kirche, ich Depp war Ostersonntag da, war mega was los....naja da logge ich keinen DNF wenn ich zur falschen Zeit am falschen Ort bin.
Den Finger in die Nase stecken, heißt noch lange nicht in sich zu gehen

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3483
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Re: Wieviele DNF's habt ihr im Durchschnitt?

Beitrag von wallace&gromit » Mo 28. Apr 2014, 21:22

Ort und Zeit gehören aber doch auch zum Cache und zur Location. Ich würde das schon als DNF loggen, weil Du ja schlecht die Dose aus dem versteck ziehen kannst.

Mit Leuten denen ein DNF peinlich ist, würde ich nicht cachen gehen, da würde ich lieber mit Geocachern losziehen.
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

Antworten