Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

auf dem Garmin den Mittelpunkt dreier Koordinaten ermitteln?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3109
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: auf dem Handy den Mittelpunkt dreier Koordinaten ermitte

Beitrag von Börkumer » Do 3. Apr 2014, 15:11

0,01167 + 0,01650 + 0,01650 = 0,04467
0,04467 / 3 = 0,01489
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Froeschkoenigin
Geocacher
Beiträge: 199
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 16:30
Wohnort: Balingen

Re: auf dem Handy den Mittelpunkt dreier Koordinaten ermitte

Beitrag von Froeschkoenigin » Do 3. Apr 2014, 15:13

*schäm* habs noch nie gebraucht...

N 48° 13,401 das hier von links nach rechts durch 60?? Ja, Mittelwert war das mit dem "x quer" - aber das ist im integrierten Taschenrechner des Oregon nicht mit dabei...?

Kannst Du mal hier eine kleine Anleitung "für nicht schlaue" machen?

Benutzeravatar
baer2006
Geowizard
Beiträge: 2923
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: auf dem Handy den Mittelpunkt dreier Koordinaten ermitte

Beitrag von baer2006 » Do 3. Apr 2014, 15:14

moenk hat geschrieben:Es geht hier nicht um den Umkreismittelpunkt.
Doch, eigentlich schon:
Froeschkoenigin hat geschrieben:wir hatten mal vor Jahren einen Cache gemacht, bei dem man zum Schluss einen Punkt ermitteln musste, der von drei bekannten Wegpunkten aus gleich weit weg (in dem Fall im Zentrum) liegt.
Der Punkt, der von allen 3 Ecken gleich weit weg ist, ist der Umkreismittelpunkt. Mit dem arithmetischen Mittel berechnest du den Schwerpunkt des Dreiecks.

stafen
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 15:35
Wohnort: A-6700 Bludenz

Re: auf dem Garmin den Mittelpunkt dreier Koordinaten ermitt

Beitrag von stafen » Do 3. Apr 2014, 15:15

... wurde ja schon erklärt...

N 48 13.365 E 009 00.906 ist der gesuchte Punkt im obigen Beispiel

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: auf dem Garmin den Mittelpunkt dreier Koordinaten ermitt

Beitrag von moenk » Do 3. Apr 2014, 15:17

Also die Grad hab ich mal weggelassen. Bleiben die Minuten. Durch teilen durch 60 kommen die Dezimalgrad raus, also das was hinter den Grad hinter dem Komma steht. Ein Grad hat ja 60 Minuten. Ist so wie auf der Uhr. Statt "viertel nach eins" kann auch sagen: 1,25 Uhr - macht nur keiner. Soweit so klar?
@baer2006, @stafen: Der Hinweis auf den Umkreismittelpunkt ist übrigens richtig. Ich hatte nur die Frage und nicht die ursprüngliche Aufgabe gelesen. Das machts aber nicht einfacher ;-)
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
baer2006
Geowizard
Beiträge: 2923
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: auf dem Handy den Mittelpunkt dreier Koordinaten ermitte

Beitrag von baer2006 » Do 3. Apr 2014, 15:20

Froeschkoenigin hat geschrieben:N 48° 13,401 das hier von links nach rechts durch 60??
Ein Grad besteht aus 60 Minuten. Die Schreibweise "48° 13,401" bedeutet 48 Grad und 13,401 Minuten. In Grad sind das also 48 + 13,401/60 = 48,22335 Grad. Weil das eine reine Dezimalzahl ist, nennt diese Art der Darstellung eines Winkels auch "Dezimalgrad".
Ja, Mittelwert war das mit dem "x quer" - aber das ist im integrierten Taschenrechner des Oregon nicht mit dabei...?
Wie man einen (arithmetischen) Mittelwert berechnet, hätte ich als Allgemeinbildung bezeichnet. Wie auch immer ... der (arithmetische) Mittelwert eine Menge von Zahlen ist die Summe der Zahlen dividiert durch deren Anzahl. Also bei 3 Werte a,b,c ist Mittelwert = (a+b+c)/3.

Benutzeravatar
Froeschkoenigin
Geocacher
Beiträge: 199
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 16:30
Wohnort: Balingen

Re: auf dem Garmin den Mittelpunkt dreier Koordinaten ermitt

Beitrag von Froeschkoenigin » Do 3. Apr 2014, 15:39

Sorry *lach* - ja - der Durchschnitt, ich stand gerade voll auf dem Schlauch. Benutze nur den Ausdruck arithmetischer Mittelwert nicht...

Ja, danke - jetzt ist sogar alles klar - auch die Umrechnung - Danke!

henryfive
Geonewbie
Beiträge: 1
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 10:49

Re: auf dem Garmin den Mittelpunkt dreier Koordinaten ermitt

Beitrag von henryfive » Do 3. Apr 2014, 17:38

Für die Fragestellung gibt’s übrigens keine eindeutige Lösung:

Ich hab noch einen zweiten Punkt gefunden, der von drei bekannten Wegpunkten aus gleich weit weg ist ... liegt allerdings irgendwo auf der anderen Seite der Erde - richtig ?

Benutzeravatar
baer2006
Geowizard
Beiträge: 2923
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: auf dem Garmin den Mittelpunkt dreier Koordinaten ermitt

Beitrag von baer2006 » Do 3. Apr 2014, 18:01

@henryfive: Witzbold :roll: ! Das wäre dann doch eher ein Langmulti, wenn man zum Antipoden-Punkt geschickt wird :D !

Benutzeravatar
Froeschkoenigin
Geocacher
Beiträge: 199
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 16:30
Wohnort: Balingen

Re: auf dem Garmin den Mittelpunkt dreier Koordinaten ermitt

Beitrag von Froeschkoenigin » Do 3. Apr 2014, 18:29

öhm, eins noch: Stimmt das nun mit der Berechnung über den Mittelwert? Also die Sache mit dem Umkreis/Innkreis?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder