Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

mit dem Auto mitten in den Wald zum T5

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Schrottie

Re: mit dem Auto mitten in den Wald zum T5

Beitrag von Schrottie » Di 15. Apr 2014, 08:40

KMundS hat geschrieben:An den wenigen Reaktionen auf die Problematik gehe ich aber mittlerweile sowieso davon aus, dass auch beim Großteil der Cacher in diesem Forum keine wirkliche Sensibilität dafür besteht und gerne mal vorgefahren wird, so lange die Karre nicht steckenbleibt :roll:
Für derartige Sensibilisierungen ist der Geoclub auch die falsche Adresse. Ganz im Gegenteil, hier gibt es sogar solche Vollspacken, die sich gern damit brüsten mit dem Auto bis direkt an die Dose zu fahren. Und das eben die Karre dabei nicht steckenbleibt, obwohl die meisten anderen Autos schon Kilometer vorher nicht mehr weiter gekommen wären. Was erwartest Du also?

Werbung:
Benutzeravatar
KMundS
Geomaster
Beiträge: 577
Registriert: Di 15. Jan 2013, 07:43

Re: mit dem Auto mitten in den Wald zum T5

Beitrag von KMundS » Di 15. Apr 2014, 09:05

Netheron hat geschrieben:Ihr nehmt mich nicht wirklich ernst, oder?
Nein, in der Tat nicht.

M
Mit Jägern gibt es kein Miteinander.

Irrtümer über die Jagd: http://forum.geoclub.de/viewtopic.php?p ... 0#p1174810

Benutzeravatar
KMundS
Geomaster
Beiträge: 577
Registriert: Di 15. Jan 2013, 07:43

Re: mit dem Auto mitten in den Wald zum T5

Beitrag von KMundS » Di 15. Apr 2014, 09:11

Ich beklage auch nur den Umstand. Würde niemals jemanden wegen eines Fehlverhaltens, das mich nicht persönlich betrifft irgendwie maßregeln wollen. Dafür fehlt mir das Blockwart-Gen. Letztendlich machen sich die Leute selber alles kaputt. Und dann ziehen sie weiter wie ein Schwarm Heuschrecken.

M
Mit Jägern gibt es kein Miteinander.

Irrtümer über die Jagd: http://forum.geoclub.de/viewtopic.php?p ... 0#p1174810

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: mit dem Auto mitten in den Wald zum T5

Beitrag von moenk » Di 15. Apr 2014, 09:37

Man muss hier unterscheiden zwischen Amateuren und Profis. Wer nur so zum Spaß die Dosen suchen geht, kann sein bisschen Krempel auch vom Parkplatz anschleppen. Bei Berufsgeocachern sieht die Sache aber anders aus: Das wird mit dem Einsatzfahrzeug direkt zur Cachelocation vorgefahren, immerhin ist das extra für solche Einsätze angeschafft worden. Die professionelle Ausrüstung kann auch nicht so einfach getragen werden, das verstößt gegen die Berufsehre. Wir als Laien haben dazu auch keine Kommentare abzugeben, wir sollten lieber gut zuschauen wie das geht, da können wir sicher etwas draus lernen.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2383
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Re: mit dem Auto mitten in den Wald zum T5

Beitrag von BlueGerbil » Di 15. Apr 2014, 10:08

bremsassistent hat geschrieben:Solange sie im Wald nicht auf Behindertenparkplätzen stehen, ist es mir wurst. Man, haben wir Sorgen ...
Jepp, "typisch deutsche" Luxusprobleme. Ein Wald geht nicht davon kaputt, wenn ein Auto auf´m Waldweg fährt. Ich brauch mich bloß in Italien, Frankreich, Tschechei oder Rumänien umzuschauen, wo einfach die Familie im Dacia/Fiat/Lada etc. durch´n Wald gurkt zum Picknick oder weil sie einfach "da hinten" wohnen. Wohlgemerkt reden wir hier nicht von Australien oder der Mongolei, sondern von Ländern, wo man im Zweifelsfalls in 3 Stunden hingefahren ist.

Ist natürlich in Deutschland ein Unding, das vorher erwähnte "Blockwart-Gen" läßt das natürlich nicht zu, da muß man sich darüber aufblasen. Gerade in meinem Lieblingsreiseland Frankreich stehen massenhaft "Einfahrt verboten" Schilder und es interessiert keine Sau. Als Tourist fragt man dann ganz vorsichtig, ob man da entlang fahren dürfe und der Anwohner/Besitzer zuckt mit den Schultern und sagt "Warum nicht, da ist ja´n Weg". Sicherlich kann man das nicht verallgemeinern, aber mit freundlich Fragen kommt man erstaunlich weit.
Netheron hat geschrieben:Also wenn ich da vorbeigefahren wäre und das gesehen hätte, hätte ich angehalten und die Cacher darauf hingewiesen, dass sie nicht mit dem Auto in den Wald zu fahren haben!
Tu Dir selber einen Gefallen, mach das bei mir nicht.

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8598
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: mit dem Auto mitten in den Wald zum T5

Beitrag von MadCatERZ » Di 15. Apr 2014, 10:44

moenk hat geschrieben:Man muss hier unterscheiden zwischen Amateuren und Profis. Wer nur so zum Spaß die Dosen suchen geht, kann sein bisschen Krempel auch vom Parkplatz anschleppen. Bei Berufsgeocachern sieht die Sache aber anders aus: Das wird mit dem Einsatzfahrzeug direkt zur Cachelocation vorgefahren, immerhin ist das extra für solche Einsätze angeschafft worden. Die professionelle Ausrüstung kann auch nicht so einfach getragen werden, das verstößt gegen die Berufsehre. Wir als Laien haben dazu auch keine Kommentare abzugeben, wir sollten lieber gut zuschauen wie das geht, da können wir sicher etwas draus lernen.
Ich glaube, Amateure machen sich keine Vorstellung davon, wie schwierig es ist, Geschirr, Seil, Klamotten und Helm farblich passend aufeinander und auf den zu bekletternden Baum abzustimmen, damit das Selfie im Baum auch richtig klasse daherkommt, da kann man nicht erwarten, dass die Berufsgeocacher drei komplette Garnituren durch den Wald schleppen, am Ende gerät die Frisur noch durcheinander :shocked:

Benutzeravatar
KMundS
Geomaster
Beiträge: 577
Registriert: Di 15. Jan 2013, 07:43

Re: mit dem Auto mitten in den Wald zum T5

Beitrag von KMundS » Di 15. Apr 2014, 10:45

Es geht nicht um den Wald, der kann ganz andere Sachen verkraften. Es geht darum, dass der Besitzer des Waldes den Cache mal eben archivieren lässt, wenn ihm das Verhalten der Cacher/Kletterer auf- und nicht gefällt. Hatten wir hier alles schon.

Ich hätte persönlich kein Problem damit, jemanden auf ein Fehlverhalten hinzuweisen, auch nicht blaue Springmäuse :^^: aber ich mache es nicht. Ich möchte nämlich auch nicht von irgendwem Dahergelaufenen angekackt werden, sollte ich mal irgendwas falsch machen.

M
Mit Jägern gibt es kein Miteinander.

Irrtümer über die Jagd: http://forum.geoclub.de/viewtopic.php?p ... 0#p1174810

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7845
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: mit dem Auto mitten in den Wald zum T5

Beitrag von Zappo » Di 15. Apr 2014, 11:32

KMundS hat geschrieben: Ich hätte persönlich kein Problem damit, jemanden auf ein Fehlverhalten hinzuweisen,.....aber ich mache es nicht. Ich möchte nämlich auch nicht von irgendwem Dahergelaufenen angekackt werden, sollte ich mal irgendwas falsch machen.....
Irgendwie wird mir dann immer unklarer, was der Thread dann hier soll. Ja, mit dem Auto zum Baum zu fahren ist doof. Und das wird im Zweifelsfall auf den Cache bzw. sein Bestehen zurückfallen. WENN das jemanden Relevanten stört.

Aber der, den Du da beobachtest hast, wird hier nicht mitlesen und/oder sich schon im Geiste ne Begründung für sein Verhalten zurechtgebogen haben.

Also bleibt wohl nur noch, gemeinsam über den Untergang des Abendlandes zu lamentieren bzw. über die Tatsache, daß es immer ein paar Menschen gibt, die sich nicht an irgendwelche Regeln halten. Unter denen halte ich aber die, die verbotenerweise direkt zum Baum fahren, für deutlich harmloser und ungefährlicher als unsere Spezialisten z.B. in Berlin und Frankfurt.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
KMundS
Geomaster
Beiträge: 577
Registriert: Di 15. Jan 2013, 07:43

Re: mit dem Auto mitten in den Wald zum T5

Beitrag von KMundS » Di 15. Apr 2014, 11:42

@Zappo: Welche Art von Thema erwartest du im Geotalk? Deine Meßlatte hängt anscheinend etwas hoch ;)

M
Mit Jägern gibt es kein Miteinander.

Irrtümer über die Jagd: http://forum.geoclub.de/viewtopic.php?p ... 0#p1174810

Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2383
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Re: mit dem Auto mitten in den Wald zum T5

Beitrag von BlueGerbil » Di 15. Apr 2014, 11:56

KMundS hat geschrieben:blaue Springmäuse :^^:
Renn- nicht Spring :^^:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder