Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Challange Cache

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5666
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Challange Cache

Beitrag von hustelinchen » Mo 9. Jun 2014, 01:37

Die Idee finde ich auch Käse. Was hast du davon, wenn den Cache nie jemand loggt? D2,5 ist nun wirklich kein Anreiz den Earthcache deswegen zu besuchen. Wie viele Caches unter H<500 m gibt es denn? Der Reviewer verlangt bei einer Challenge idR, dass eine erhebliche Anzahl anderer Cacher die Bdingung erfüllen kann. Wie nun genau "erheblich" definiert wird, das weiß ich nicht.
Herzliche Grüße
Michaela

Werbung:
Benutzeravatar
Kratos666
Geocacher
Beiträge: 147
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 16:39

Re: Challange Cache

Beitrag von Kratos666 » Mo 9. Jun 2014, 08:17

Im Grunde ist jede Challenge Käse, denn gemacht werden können die meistens so und so nur von wenigen Cachern.
Hast aber Recht, Caches unter 500m gibt es wohl nur sehr, sehr wenige.
Werds dann wohl einfach so machen das man einen über und einen unter dem Meeresspigel gefunden haben muß.
Das ist ja dann widerum eigentlich auch nicht schwer.
Lächeln und winken...

Schweiß ist Schwäche die den Körper verlässt...

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Challange Cache

Beitrag von radioscout » Mo 9. Jun 2014, 20:40

Das ist besser. Dein ursprünglicher ist zu speziell.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5401
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Challange Cache

Beitrag von JackSkysegel » Mo 9. Jun 2014, 20:43

Ich wollte ja auch mal eine Challenge legen. Man hätte von einer Cachgröße mehr gefunden haben sollen als von Mikro. Das Ganze dann bei einem Minimum von 300 Caches.
Da ich aber auch wollte das der Cache ab und zu mal geloggt wird, habe ich den Plan wieder verworfen. ;)
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: Challange Cache

Beitrag von Marschkompasszahl » Mo 9. Jun 2014, 21:13

hustelinchen hat geschrieben:Was hast du davon, wenn den Cache nie jemand loggt?
Ich glaube, das ist ein GRUNDSÄTZLICHES Problem der Challenge-Caches.
Auch wenn sie meist weltweit machbar sind (z.B. min. 1000 Caches gefunden, min. 100 Tage am Stück gecachet, 10 icons an einem Tag, usw.) dürften sie eben doch in der Regionalität versinken, eben weil diese Challenges als Logbedingung das Auffinden des dazu gehörigen Logbuchs haben und das liegt z. T. eben am A.d.W. Ergo gibt es die "100 T5er"-Challenge eben in Klein-Kleckersdorf, in Posemuckel, in Hintertupfingen, usw.

Schade eigentlich. Die "Challenges" bei OC.de (Safari-Caches) verzichten bspw. auf die Final-Dose und erlauben das "Finden" auch jenseits der Region (Voraussetzung ist da eben nur die Zielerfüllung). Und da gilt dann auch das Gentleman-Agreement eine solche Anforderung nur einmal zu stellen und nicht x-fach.

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5666
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Challange Cache

Beitrag von hustelinchen » Di 10. Jun 2014, 00:04

Marschkompasszahl hat geschrieben:... dürften sie eben doch in der Regionalität versinken,
dafür gibt es ja Bookmarklisten und die werden von vielen fleißigen Helfern emsig gefüllt.

Die Idee, dass jede Anforderung nur einmal vorkommen darf, also das fände ich nicht gut. Wüsste auch gar nicht wie man Doppelchallenges verhindern könnte. Es soll ja auch mal vorkommen, dass zwei weit voneinander entfernte Leute die gleiche Idee haben.
Herzliche Grüße
Michaela

Kieselstein
Geocacher
Beiträge: 115
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 11:17

Re: Challange Cache

Beitrag von Kieselstein » Di 10. Jun 2014, 12:53

Wie kann die -500m denn verifiziert werden? GC zeigt die Höhe nicht an, Project-GC zeigt den eigentlichen Wert auf einer Karte an, also eben nicht die Tiefe der Höhle. Dazu gibt es Symbole die z.B. im Meer liegen und alleine schon dadurch eine falsche Höhenangebe haben. Ich glaube, Challenges sollten mit der Info auf GC.com verifizierbar sein, und somit könnte ich mir vorstellen dass das nichts wird.

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3478
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Re: Challange Cache

Beitrag von wallace&gromit » Di 10. Jun 2014, 13:00

Kratos666 hat geschrieben:Im Grunde ist jede Challenge Käse,
Wenn Du das schon erkannt hast, warum willst Du dann eine erstellen? :???:
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

Benutzeravatar
Kratos666
Geocacher
Beiträge: 147
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 16:39

Re: Challange Cache

Beitrag von Kratos666 » Di 10. Jun 2014, 15:04

Kieselstein hat geschrieben:Ich glaube, Challenges sollten mit der Info auf GC.com verifizierbar sein, und somit könnte ich mir vorstellen dass das nichts wird.
Darum hatte ich das ja dann auch in, ...einen Cache über und einen unter NN... abgeändert.
wallace&gromit hat geschrieben: Wenn Du das schon erkannt hast, warum willst Du dann eine erstellen? :???:
Im Prinzip als kleines Dankeschön an einen User der einen Challnge Cache bei mir in der Nähe erstellt hat. :^^:
Lächeln und winken...

Schweiß ist Schwäche die den Körper verlässt...

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3478
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Re: Challange Cache

Beitrag von wallace&gromit » Mi 11. Jun 2014, 01:34

:kopfwand:
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder