Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Petlinge sind keine Geocaches!!!

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Petlinge sind keine Geocaches!!!

Beitrag von steingesicht » Sa 28. Jun 2014, 10:46

hustelinchen hat geschrieben:
JackSkysegel hat geschrieben:Diese Begründung lese ich hier auch immer wieder. Ganz ehrlich? Mit dieser negativen Einstellung sollte man vielleicht einfach keine Caches mehr legen.
Wenn einem der finanzielle Einsatz für ne vernünftige Dose zu hoch ist und man nicht mit dem Risiko des Verlust der Dose leben kann, dann sollte man besser nur noch suchen gehen.
Das sehe ich ganz genauso. Und mal ehrlich, mehr als 5 Euro kostet doch keine Lock+Lock. Habe sogar mal im Baumarkt Nachbauten gekauft, die waren genauso dicht und für draußen gut geeignet. Die kosteten sogar nur die Hälfte.
Ausserdem gibts originale L&L regelmässig irgendwo als Set im Angebot
3, 4 oder 5 Stück zu 10-12€ - da bekommt man für den Gegenwert einer Jahres-Premium-Mitgliedschaft bei der Habndycacher-Plattform locker 10 ordentliche Dosen. Soviel sollte es doch einem Wert, diese schöne Hobby zu unterstützen - oder?
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Werbung:
Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8598
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Petlinge sind keine Geocaches!!!

Beitrag von MadCatERZ » Sa 28. Jun 2014, 12:26

Das Kostenargument ist Makulatur, wenn man auf der anderen Seite Geld für für ausgedehnte Cachetouren (Treibstoff, Verpflegung) auzusgeben bereit ist.
Hinter vielen Petlingen steckt einfach die reine Bequemlichkeit, bzw. Faulheit, vor Ort mehr als einen Blick für die Verstecksuche aufzuwenden, einen passenden Baum(stumpf) findet man sofort, für ein Small- oder gar Regulargeeignetes Versteck muss man schon mal ein paar oder ein paar mehr Minuten aufwenden, dafür ist das Erlebnis(zumindest für mich) schöner, wenn man die nicht-vergrabene, exzellent getarnte Munibox dann findet.

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Petlinge sind keine Geocaches!!!

Beitrag von argus1972 » Sa 28. Jun 2014, 14:26

MadCatERZ hat geschrieben:Hinter vielen Petlingen steckt einfach die reine Bequemlichkeit, bzw. Faulheit, vor Ort mehr als einen Blick für die Verstecksuche aufzuwenden, ...
Ich gehe sogar so weit, den Begriff "Unfähigkeit" in diesem Zusammenhang ins Spiel zu bringen!

Anders ist zumindest für mich nicht erklärbar, warum man Petlinge an Stellen deponiert, wo problemlos auch ein Regular, zumindest aber ein Small mit LogBUCH hätte versteckt werden können.

Sicherlich kommen mehr als häufig sogar alle drei Untugenden zusammen, wenn man selbst mal so sinniert, an was für Orten man im Laufe seiner Cacherkarriere schon mit Petlingen "abgespeist" wurde und beim Loggen kopfschüttelnd in die Umgebung blickte und die Regularversteckmöglichkeit(en) auf Anhieb sah.
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Petlinge sind keine Geocaches!!!

Beitrag von radioscout » Sa 28. Jun 2014, 15:09

argus1972 hat geschrieben: Ich gehe sogar so weit, den Begriff "Unfähigkeit" in diesem Zusammenhang ins Spiel zu bringen!
Wobei man hier leider auch die Unfähigkeit der anderen Cacher mit berücksichtigen muß. Wahrscheinlich hat jeder schon gesehen, wie schlecht große Caches von den Findern wieder versteckt werden. Hinwerfen, etwas Laub drauf und weiter zur nächsten Dose. Micros kann im Gegensatz zu Geocaches fast jeder wieder einigermaßen verstecken.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5401
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Petlinge sind keine Geocaches!!!

Beitrag von JackSkysegel » Sa 28. Jun 2014, 15:30

radioscout hat geschrieben: Micros kann im Gegensatz zu Geocaches fast jeder wieder einigermaßen verstecken.
Da hast du natürlich recht! :D Es ist ja auch nicht jeder der Döschen sucht auch wirklich ein Geocacher. :lachtot:
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Petlinge sind keine Geocaches!!!

Beitrag von argus1972 » Sa 28. Jun 2014, 16:52

radioscout hat geschrieben:Micros kann im Gegensatz zu Geocaches fast jeder wieder einigermaßen verstecken.
Leider wahr, was natürlich die gewagte aber nicht unbegründete These untermauert, dass man sich eben in vielen den allermeisten Fällen, in denen man es mit Micros zu tun hat, auf einem Minimalniveau der Hobbyausübung bewegt und sowohl auf Owner- als auch auf Sucherseite nicht unbedingt mit dem Bestmöglichen geklotzt hat, sondern eher dem genaue Gegenteil.
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Benutzeravatar
DieElsdorfer
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 12:50

Re: Petlinge sind keine Geocaches!!!

Beitrag von DieElsdorfer » Di 1. Jul 2014, 11:38

Mal eine Frage in diese Runde: habt ihr ein Rad ab ???????
Wem Nano`s und Mikro`s nicht gefallen , de braucht sie ja auch nicht suchen.
Ich habe fertig !! :irre:
Jeder Tag an dem Du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag !

Bild

-gullinborsti-
Geocacher
Beiträge: 177
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:59

Re: Petlinge sind keine Geocaches!!!

Beitrag von -gullinborsti- » Di 1. Jul 2014, 11:44

Wer mit dem "... braucht sie ja auch nicht suchen" Argument kommt, schlechte Caches propagiert und seine Mitspieler beleidigt hat wohl einfach das Hobby nicht verstanden :(

Mark
Geowizard
Beiträge: 2513
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Petlinge sind keine Geocaches!!!

Beitrag von Mark » Di 1. Jul 2014, 11:54

-gullinborsti- hat geschrieben:Wer mit dem "... braucht sie ja auch nicht suchen" Argument kommt, schlechte Caches propagiert und seine Mitspieler beleidigt hat wohl einfach das Hobby nicht verstanden :(
Jetzt nicht auf dich bezogen, aber doch passend: Wer "bestimmen" will, was anderen zu gefallen hat, auch.

-gullinborsti-
Geocacher
Beiträge: 177
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:59

Re: Petlinge sind keine Geocaches!!!

Beitrag von -gullinborsti- » Di 1. Jul 2014, 13:53

Mark hat geschrieben:Wer "bestimmen" will, was anderen zu gefallen hat, auch.
Ganz meine Meinung !

GC2PNXQ

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder