Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Spoiler, aber kein Hint

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Spoiler, aber kein Hint

Beitrag von steingesicht » Sa 2. Aug 2014, 14:09

HansHafen hat geschrieben:die Frage ist doch: Was passt besser zum Geocaching und ist praktikabler?
brauchbarer Hinweis _und_ Spoilerbild.
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Werbung:
Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Spoiler, aber kein Hint

Beitrag von steingesicht » Sa 2. Aug 2014, 14:10

radioscout hat geschrieben:Fast alle Spoilerbilder, die ich gesehen habe, sind unbrauchbar.
so recht?
http://www.opencaching.de/images/upload ... E33611.jpg
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

muffel2500
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Mi 13. Aug 2008, 10:41
Wohnort: 50321 Brühl

Re: Spoiler, aber kein Hint

Beitrag von muffel2500 » Sa 2. Aug 2014, 15:59

Hallöchen,

ich habe auch einige Cache und nur selten einen Spoiler und wer das Listing nicht vorher liest, hat Pech gehabt. Wenn er so losrennt fehlen dann auch noch Komponenten wie UV Lampe, Zollstock etc. Also wer lesen kann ist im Vorteil und da ja heute jeder vernetzt ist, einen Kumpel hat der schauen kann und wenn kein Netz mal da. Ist, gibt es ja zum Glück auch noch. Dann heist es suchen oder einen zweiten Anlauf starten. Letztens haben wir einen Cache gemacht da war der Hinweis baum mit Efeu , nur dass es da im Wald hunderte Bäume mit Efeu gab. So etwas soll nicht sein und wenn Spoiler oder Hint Dan auch so dass er hilft. Es geht doch nicht darum den Cache sehr schwer zu verstecken sondern er soll ja auch noch gefunden werden. Wenn ich bei mir einige habe die nicht gefunden wurden, dann habe ich als Owner etwas falsch gemacht.

LG
Muffel2500 und C

Benutzeravatar
Mandragu
Geocacher
Beiträge: 69
Registriert: Do 30. Aug 2012, 13:09

Re: Spoiler, aber kein Hint

Beitrag von Mandragu » Mo 4. Aug 2014, 23:30

Ich zähle mich selbst zu den Cachern, bei denen der Aspekt "Suchen" und "Finden" zu gleichen Teilen zum Cachen dazugehört, und auch gerne mal eine Viertelstunde vor Ort einplant, um selbständig den dort verborgenen Cache zu entdecken ... anstatt ihn auf einem Präsentierteller dargeboten zu bekommen, mit Hint und Spoiler 10 Sekunden zum Abgreifen, Punkt gemacht, und auf zum nächsten Teil.

Benutzeravatar
eifriger Leser
Geomaster
Beiträge: 916
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 19:14

Re: Spoiler, aber kein Hint

Beitrag von eifriger Leser » Di 5. Aug 2014, 13:07

Mandragu hat geschrieben:Ich zähle mich selbst zu den Cachern, bei denen der Aspekt "Suchen" und "Finden" zu gleichen Teilen zum Cachen dazugehört, und auch gerne mal eine Viertelstunde vor Ort einplant, um selbständig den dort verborgenen Cache zu entdecken ... anstatt ihn auf einem Präsentierteller dargeboten zu bekommen, mit Hint und Spoiler 10 Sekunden zum Abgreifen, Punkt gemacht, und auf zum nächsten Teil.
Pauschal den Wunsch nach einem griffigen Hint mit mangelndem Interesse am Suchen zu verunglimpfen finde ich Panne. Gerade bei Caches bei denen der Fokus eher auf der Lokalität liegt und die niedrige D und T-Wertung aufweisen (Touristencaches, etc.) sollte ein Hint doch drin sein wenn damit Suchfrust und Muggelgefahr reduziert werden kann.
Es gibt doch nichts prickelnderes als in einer (Häuser-) schlucht/muggeligem Gebiet 1000 Versteckmöglichkeiten abzuchecken wenn der Fokus des Caches eher auf dem Verstecken vor Muggels gelegt wurde. :roll: Auch finde ich es doch eher demotivierend wenn die Suche bei einem mehrstündigen Multi schlußendlich an schlechten Koordinaten/sinnfreiem Hint/etc scheitert.
Eine Diskussion ist oft genug Brainstorming ohne Brain.
© Erhard Blanck (*1942), deutscher Heilpraktiker, Schriftsteller und Maler

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7857
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Spoiler, aber kein Hint

Beitrag von Zappo » Di 5. Aug 2014, 13:48

Mandragu hat geschrieben:Ich zähle mich selbst zu den Cachern, bei denen der Aspekt "Suchen" und "Finden" zu gleichen Teilen zum Cachen dazugehört.......
Also ich FINDE lieber, als ich SUCHE. :D :D :D

Wenn der Cache nicht gerade seinen Reiz aus einer besonderen Versteckidee bezieht, sollte man Suchen nicht schwieriger machen, als es die Pflicht zum Verstecken vor Muggels verlangt. Daß Cachen unbedingt IMMER etwas mit Suchen zu tun haben muß, halte ich für einen der gewaltigsten Irrtümer, die so herumgeistern.

Das Logbuch ist die Möglichkeit, seinen Besuch an der Location zu protokollieren - der Cachebehälter dient u.a. dazu, dieses Logbuch trocken zu halten und das Versteck dazu, daß da kein Unbefugter darauf aufmerksam wird und dies alles gefährdet, sabotiert oder klaut.

Zu komplizierte Cachesuche geht für mich eher von der Zeit fürs Betrachten, Genießen und Erforschen der Location ab. Wenn ich irgendwo ankomme, leg ich mein Zeux hin und guck mir das alles an - und oft wird mir dann das Finden des Protokollbuches zur lästigen Pflicht statt zur Kür.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
SharkAttack
Geowizard
Beiträge: 2487
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 07:27
Ingress: Enlightened
Wohnort: 45239 Essen
Kontaktdaten:

Re: Spoiler, aber kein Hint

Beitrag von SharkAttack » Di 5. Aug 2014, 20:55

Ist doch toll, dass jeder es so hält wie er mag. Die einen suchen, die anderen finden lieber. Würde den Suchern empfehlen gar nicht erst in die hints reinzuspicken. Die Finder können das ja schon tun, bevor sie ground Zero erreichen und jeder ist happy.

Letztens hat mich jemand angemoppert, mein Cache hätte mit dem hint nicht mal D1,5 sondern D1.. Da sag ich Joop, die D Wertung meiner Caches berechne ich immer ohne hint. Ist aber vielleicht ein anderes Thema.
Bild

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5777
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Spoiler, aber kein Hint

Beitrag von hustelinchen » So 21. Sep 2014, 01:37

Zu diesem Thema passt, dass bei uns in der Ecke seit einiger Zeit die Hints und Spoiler bei Mysts gerne auf dem Checkerfriedhof vergraben werden. Im Listing selber gibt es dann gar keinen Hint mehr. Finde ich ziemlich doof, denn ich habe nicht immer Zeit sofort loszudüsen und weiß dann nicht mehr, ob es nun einen Hint gab oder nicht. Meistens drucke ich zwar die Spoiler aus um sie mitzuschleppen, aber mir ist das jetzt bereits mehrfach passiert, dass ich es schlicht vergessen habe, dass bei dem vor 8 Wochen gelösten Myst überhaupt ein Spoiler im Checker vergraben war.
Herzliche Grüße
Michaela

Benutzeravatar
HansHafen
Geowizard
Beiträge: 1679
Registriert: Do 16. Jun 2011, 22:32

Re: Spoiler, aber kein Hint

Beitrag von HansHafen » So 21. Sep 2014, 01:53

hustelinchen hat geschrieben:...die Hints und Spoiler bei Mysts gerne auf dem Checkerfriedhof vergraben werden.
Erkläre mal, was meinst du damit? :denken:
Ich und die Schwerkraft, was für eine nervenaufreibende Kombination...

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Spoiler, aber kein Hint

Beitrag von radioscout » So 21. Sep 2014, 02:12

Wahrscheinlich ist gemeint, daß der Hint nicht im Listing steht sondern von der Koordinatenprüfwebsite angezeigt wird, wenn man die richtige Koordinate eingegeben hat.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder