Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wenn man es nötig hat...Fotolog

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Wenn man es nötig hat...Fotolog

Beitrag von Marschkompasszahl » Di 5. Aug 2014, 12:06

Wenn man es nötig hat...und nicht an die Dose kommt, dann macht man halt ein Fotolog:

Bild
:shocked: (nein, ich konnte die Dose auf dem Foto auch nicht erkennen)

Aber wer mag einem Platzhirschen mit über 17.000 Funden den Log schon verwehren?

Wenn man es so nötig hat - arme Sau! :p

Werbung:
Benutzeravatar
sof
Geocacher
Beiträge: 101
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 14:12

Re: Wenn man es nötig hat...

Beitrag von sof » Di 5. Aug 2014, 12:09

Hey danke, guter Tipp!

Dann kann ich so auch endlich die ganzen T5er loggen, die ich oben im Baum baumeln sehe ;-)

Schönen Gruß!
Offensichtlich Slow-Cacher...
Bild Bild seit 02.02.2012 ;-)

Benutzeravatar
hoshie79
Geowizard
Beiträge: 1117
Registriert: Di 3. Mai 2011, 13:26

Re: Wenn man es nötig hat...

Beitrag von hoshie79 » Di 5. Aug 2014, 12:11

Ich meine, gestern auch mal die ISS am Himmel gesehen zu haben... :p
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Benutzeravatar
HansHafen
Geowizard
Beiträge: 1679
Registriert: Do 16. Jun 2011, 22:32

Re: Wenn man es nötig hat...

Beitrag von HansHafen » Di 5. Aug 2014, 12:14

Moin,

wieso kam er denn nicht dran?
Fehlende Ausrüstung oder war keine Zeit "auf der Jagd zu nächsten Dose"?

Kann man da nicht ein Script schreiben, dass das Handy gleich loggt, wenn es ein Foto mit Navi macht, vergleicht die GPS-Koordinaten, sucht automatisch den Cache raus und loggt. Und Punkt.

Achnee, gibts ja schon, heißt Munzee... :/

BG
HansHafen
Ich und die Schwerkraft, was für eine nervenaufreibende Kombination...

Mark
Geowizard
Beiträge: 2519
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Wenn man es nötig hat...Fotolog

Beitrag von Mark » Di 5. Aug 2014, 14:14

Marschkompasszahl hat geschrieben:Wenn man es nötig hat...und nicht an die Dose kommt, dann macht man halt ein Fotolog:
Wenn die Dose hinter dem Brett ist, kann ich das prinzipiell verstehen. Wenn ich da aufgrund von breiten Händen nicht hinkomme, ist das IMHO etwas anderes, als wenn ich auf einen Baum klettern müsste. Aber ich kenne den Cache nicht, ich weiß nicht was im Listing steht usw.

Georg_89
Geocacher
Beiträge: 137
Registriert: So 23. Sep 2012, 11:20
Wohnort: BW Rhein Neckar Kreis

Re: Wenn man es nötig hat...Fotolog

Beitrag von Georg_89 » Di 5. Aug 2014, 14:36

"Ich meine, gestern auch mal die ISS am Himmel gesehen zu haben... :p"

Dann habe ich den mindesten schon drei mal gesehen, bewusst. Müssen nur noch ein Bild machen.
Vielleicht heute Abend?
http://iss.de.astroviewer.net/beobachtung.php :lachtot: :lachtot: :lachtot:

Benutzeravatar
baer2006
Geowizard
Beiträge: 2944
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Wenn man es nötig hat...Fotolog

Beitrag von baer2006 » Di 5. Aug 2014, 14:49

Mark hat geschrieben:Wenn die Dose hinter dem Brett ist, kann ich das prinzipiell verstehen. Wenn ich da aufgrund von breiten Händen nicht hinkomme, ist das IMHO etwas anderes, als wenn ich auf einen Baum klettern müsste.
Ach ja? Wenn mein Arm zu kurz, die Finger zu dick, die Muskeln zu schwach sind, um eine schon erblickte Dose auch zu erreichen und zu öffnen, dann logge ich keinen Fund. Egal, ob mir 20m fehlen oder nur 20cm (letzteres kam schon vor - beim T4,5 ein Stückchen hochgeklettert, aber kurz vor dem Cache ging's für mich nicht weiter).

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Wenn man es nötig hat...Fotolog

Beitrag von steingesicht » Di 5. Aug 2014, 14:50

Mark hat geschrieben: Wenn ich da aufgrund von breiten Händen nicht hinkomme, ist das IMHO etwas anderes, als wenn ich auf einen Baum klettern müsste.
Warum sollte das was anderes sein?
Entweder komme ich ohne Ausrüstung ran: weil ich schmale Hände habe bzw. klettern kann wie ein Affe, oder ich benötige eben eine Ausrüstung: einen Greifer bzw. Klettergeraffel.
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Atti
Geomaster
Beiträge: 635
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 18:07

Re: Wenn man es nötig hat...Fotolog

Beitrag von Atti » Di 5. Aug 2014, 14:53

Mark hat geschrieben:
Marschkompasszahl hat geschrieben:Wenn man es nötig hat...und nicht an die Dose kommt, dann macht man halt ein Fotolog:
Wenn die Dose hinter dem Brett ist, kann ich das prinzipiell verstehen. Wenn ich da aufgrund von breiten Händen nicht hinkomme, ist das IMHO etwas anderes, als wenn ich auf einen Baum klettern müsste. Aber ich kenne den Cache nicht, ich weiß nicht was im Listing steht usw.
Ganz ehrlich, mir geht das langsam echt auf den Senkel: bei einer Kletterdose darf man ja auf gar keinen Fall ein Fotolog machen oder jemand anderen klettern lassen. Aber wenn's ein T1-2er ist, dann ist das auf einmal gar nicht mehr schlimm. :kopfwand:
Wenn ich mit meinen dicken Fingern nicht hinter das Brett komme, dann muß ich eben anders kreativ werden: z.B. ein Stock mit Klebeband.
Was meinst du über wieviele "T1er" ich mich schon geärgert habe, die für den typischen 1,90m-Cacher locker in Greifhöhe liegen, an die ich aber leider normal nicht rankomme (denn ich bin nur knapp 1,70m). Wenn ich da jedes Mal ein Foto gemacht hätte.....

Gruß
Atti

Mark
Geowizard
Beiträge: 2519
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Wenn man es nötig hat...Fotolog

Beitrag von Mark » Di 5. Aug 2014, 15:29

baer2006 hat geschrieben: Ach ja? Wenn mein Arm zu kurz, die Finger zu dick, die Muskeln zu schwach sind, um eine schon erblickte Dose auch zu erreichen und zu öffnen, dann logge ich keinen Fund.
Ich sagte ja nicht, daß ich den loggen würde. Aber ich kanns nachvollziehen, daß es da manche Cacher gibt, die das per Fotolog tun. Und ein Unterschied zwischen "Ich kam nicht ganz ran" und "Ich hab die Dose in 10 Metern aufm Baum gesehen" ist schon da :)
Egal, ob mir 20m fehlen oder nur 20cm (letzteres kam schon vor - beim T4,5 ein Stückchen hochgeklettert, aber kurz vor dem Cache ging's für mich nicht weiter).
Ja, dumm gelaufen. Wenn das jetzt nicht irgendwas außergewöhnliches wäre, hätte ich da eh nicht viel Zeit verplempert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder