Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

NA - weil der Nachbar mit der Waserpistole "droht"?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

NA - weil der Nachbar mit der Waserpistole "droht"?

Beitrag von Marschkompasszahl » So 14. Sep 2014, 23:10

Sicherlich kann man über viele Dosen und Locations streiten. Und manches Mal sind die Dosen und Locations nicht mal das wert.

Aber was tun, wenn bei angehender Sucher bereits durch Anwohner bedroht wird?
siehe Alte Dexheimer KFZ-Waage
http://coord.info/GC3Y59R

Ganz ehrlich - ich finde die NA-Logs ein wenig überzogen.

Zugegeben: ich kenne die Dose nicht! Und ich weiß auch nicht, was dort die letzten Tage los war (= die verschwiegenen DNF-Logs, bspw. nach erfolgloser Suche mit HighPower-FlaK-Scheinwerfern) - aber nur weil ein Anwohner mal einen schlechten Tag hatte, das Ding gleich ins Archiv stecken?

Wie würdet Ihr das handhaben - als Owner oder als potentieller Suchender?

Werbung:

Benutzeravatar
Lindencacher
Geomaster
Beiträge: 868
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 23:57

Re: NA - weil der Nachbar mit der Waserpistole "droht"?

Beitrag von Lindencacher » So 14. Sep 2014, 23:34

Hi,

die Location ist verbrannt; da kann man eigentlich nur zumachen...
Andreas

Benutzeravatar
RSKBerlin
Geowizard
Beiträge: 1188
Registriert: So 1. Jan 2012, 21:18
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: NA - weil der Nachbar mit der Waserpistole "droht"?

Beitrag von RSKBerlin » So 14. Sep 2014, 23:52

Lindencacher hat geschrieben:die Location ist verbrannt; da kann man eigentlich nur zumachen...
Das kommt erfahrungsgemäß darauf an. Man kann sich als Owner durchaus auch mit Nachbarn unterhalten und ihnen erklären, was ein Geocache ist.

Hier macht - wie so oft - der Ton die Musik. Ich war einmal auf einem LP, dessen Eigentümer (nicht der Cacheowner) vorbeischaute und erst ein typisches "Profi"-Team (taktische Einsatzkleidung bei BMI > 28, Funkgeräte auf einem kleinen Gelände) traf, das ihm versuchte zu erklären, dass dies ein freies Land sei und er sich verpfeifen möge. Was leider nur zu einem Platzverweis führte.

Wir kamen dann freundlich winkend auf ihn zu - und ins Gespräch. Er hatte einfach keine Lust, dass ständig Autos seinen Privatweg zuparkten (ja, es gab eine Parkplatzkoordinate, aber was so ein echter Hardcore-LP-Cacher ist, läuft nicht gerne). Wir liefen dann den Cache mit ihm ab, und er fand das eine tolle Sache. Seitdem hat der Cache einen Kalender, auf den er Zugriff hat. Wer sich dort nicht anmeldet und seine Einfahrt zuparkt...

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5777
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: NA - weil der Nachbar mit der Waserpistole "droht"?

Beitrag von hustelinchen » So 14. Sep 2014, 23:55

Marschkompasszahl hat geschrieben:- aber nur weil ein Anwohner mal einen schlechten Tag hatte, das Ding gleich ins Archiv stecken?
Und wenn der Anwohner immer schlechte Laune hat? Daher finde ich die NA Logs ok, ich möchte bei der Suche jedenfalls nicht beschimpft werden. Wahrscheinlich war die Problematik dem Owner vorher nicht bekannt, nach den Logs fände ich es gut wenn er reagiert und daraus zB einen Multi macht, wo man an der Waage max. was ablesen muss und dann woanders das Finale findet.
Herzliche Grüße
Michaela

Mark
Geowizard
Beiträge: 2519
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: NA - weil der Nachbar mit der Waserpistole "droht"?

Beitrag von Mark » Mo 15. Sep 2014, 08:28

hustelinchen hat geschrieben:nach den Logs fände ich es gut wenn er reagiert und daraus zB einen Multi macht, wo man an der Waage max. was ablesen muss und dann woanders das Finale findet.
Das wird - soweit ich das verstehe - nichts bringen. Wenn der Anwohner, wie in den Logs beschrieben, Hunde züchtet und diese bellen, sobald jemand an der Waage steht, verschiebt das ja nur die Dose. Laut Satellitenbild scheint das aber eine öffentliche Straße zu sein. Ob der Nachbar zu Fußgängern auch so ist?

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: NA - weil der Nachbar mit der Waserpistole "droht"?

Beitrag von moenk » Mo 15. Sep 2014, 09:53

Hier ist sicher eine Einigung mit dem Nachbar möglich, dazu muss der Owner das Gespräch erst mal suchen. Klappt das nicht ist das kein Cache der Spaß macht und dann kann er auch ins Archiv, mindestens sollte sofort ein Hinweis ins Listing.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
kohlenpott
Geowizard
Beiträge: 2099
Registriert: Mo 22. Mai 2006, 18:53
Wohnort: Kohlenpott

Re: NA - weil der Nachbar mit der Waserpistole "droht"?

Beitrag von kohlenpott » Mo 15. Sep 2014, 11:01

Hmmm, ein Cache von 2012 mit zahlreichen Logeinträgen ohne jede Auffälligkeit und jetzt auf einmal 2 NAs wegen eines bissigen Nachbarn? Was da wohl in den letzen Tagen vorgefallen sein mag...

Benutzeravatar
skybeamer
Geomaster
Beiträge: 777
Registriert: Do 3. Mär 2011, 12:01
Wohnort: Westerwald

Re: NA - weil der Nachbar mit der Waserpistole "droht"?

Beitrag von skybeamer » Mo 15. Sep 2014, 11:08

Der Owner sollte beim Cache einfach noch etwas für den "Gegenschlag" platzieren: Klick :D
Der Bottle Blitz kann mit nahezu jeder gängigen PET-Flasche als Tank ausgerüstet werden

Benutzeravatar
Fulsch
Geomaster
Beiträge: 483
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 17:07
Wohnort: Siegen

Re: NA - weil der Nachbar mit der Waserpistole "droht"?

Beitrag von Fulsch » Mo 15. Sep 2014, 11:16

Jawollo, das wäre witzig :-D

So richtig schön Barfuß oder Lackschuh. Bitte filmen!
"Man kann zu allem eine Meinung haben - muss man aber nicht..." (Dieter Nuhr)

:down2:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder