sowas wie MyTaxi vor, nämlich LogMyCache

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8539
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

sowas wie MyTaxi vor, nämlich LogMyCache

Beitrag von MadCatERZ » So 14. Sep 2014, 23:26

Mir schwebt da sowas wie MyTaxi vor, nämlich LogMyCache.
Und so geht es:
Cacher A gibt den GC-Code in die App ein. Kommt nun ein Cacher B mit der LogMyCache-App an diesem Cache vorbei, kriegt er eine PN mit der Bitte, für A einen Logbucheintrag zu machen.
Loggt B nun zuhause den Cache, wird automatisch eine Kopie des Logeintrages für A mit angelegt.
A muss nun nicht mehr mühsam von der Couch zum Auto gehen, B kriegt pro Cache 10 Cent von A, das kann sich bei Langstreckenmultis oder Legenden wie "the Rock" richtig lohnen!

Werbung:
Benutzeravatar
BenOw
Geomaster
Beiträge: 712
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 05:09

Re: Noch 'ne Geschäftsidee

Beitrag von BenOw » Mo 15. Sep 2014, 01:25

Bezahlung abhängig von der D/T-Wertung machen! Oder eine Art Bietersystem machen, bei dem beide Parteien quasi einen Preis aushandeln.

Das Schlimme daran ist, dass ich mir durchaus vorstellen kann dass es einen Markt dafür gibt...

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5230
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Noch 'ne Geschäftsidee

Beitrag von JackSkysegel » Mo 15. Sep 2014, 01:30

Das könnte sich durchaus lohnen, wenn ich bedenke was ich noch so vor habe. In so einer App könnte man ja den Preis eintragen. Da würde bestimmt so einiges abfallen. Eine neue Art der Crowdfunding.
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8539
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Noch 'ne Geschäftsidee

Beitrag von MadCatERZ » Mo 15. Sep 2014, 09:24

Da gibt es natürlich einige Möglichkeiten, Powertrailpauschalen, FTF-Prämien, Gruppenrabatte uvm.

Benutzeravatar
Fulsch
Geomaster
Beiträge: 483
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 17:07
Wohnort: Siegen

Re: Noch 'ne Geschäftsidee

Beitrag von Fulsch » Mo 15. Sep 2014, 09:26

Und das Ganze kann man dann noch schön in Richtung Umweltschutz bewerben...
Weniger Fahrten zu entfernten Caches, weniger Suchende, die ja bekanntlich den ganzen Wald verwüsten... Das nenn ich eine TOP Idee :-)
"Man kann zu allem eine Meinung haben - muss man aber nicht..." (Dieter Nuhr)

:down2:

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13318
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: sowas wie MyTaxi vor, nämlich LogMyCache

Beitrag von moenk » Mo 15. Sep 2014, 09:55

Sehr schöne Idee, ich würde die App auch benutzen. Muss man sein Konto dann vorher aufladen bei Dir oder wie geht das dann? Ich verschieb das mal in den Geotalk.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8539
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: sowas wie MyTaxi vor, nämlich LogMyCache

Beitrag von MadCatERZ » Mo 15. Sep 2014, 10:26

Das würde dann ganz normal als In-App-Kauf über das iTunes/Play-Konto abgerechnet.
10% der Gebühr landen beim App-Betreiber.

Benutzeravatar
Horrorheinz
Geocacher
Beiträge: 215
Registriert: Mi 9. Mär 2011, 08:53
Kontaktdaten:

Re: sowas wie MyTaxi vor, nämlich LogMyCache

Beitrag von Horrorheinz » Mo 15. Sep 2014, 10:37

MadCatERZ hat geschrieben:...kann sich bei ... Legenden wie "the Rock" richtig lohnen!
The Rock ist doch archiviert?


Ich hab vor in Zukunft an den Wochenenden zu den Finals der von mir besuchten "Legenden" zu fahren und dort Massenlogs reinzusetzen:

Keine bescheuerten 28 Stationen im LP, nie mehr im Sommer beim NC ständig Mücken im Maul aufgrund der Kopflampe, nie mehr schmutzig machen, keine beknackten FieldPuzzle mehr lösen oder superduperschwierige Installationen durchblicken müssen.

Slogan: HORRORHEINZ MACHTS MÖGLICH - Get what you want!
Gegen eine Beteiligung handel ich mit Ownern archivierter Caches auch einen Logeintrag von deren Logbüchern aus - so wirst DU auch schon längst gestorbene Caches loggen können. Ich handel auch mit alten Cacherprofilen. Werde ein Hengst, wo sonst nur ein Ackergaul war! Werde der Ferrarri unter den Cachern! Der nächste Stammtisch ist Deiner!

Wo ist der Deinhardt äh die App?

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8539
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: sowas wie MyTaxi vor, nämlich LogMyCache

Beitrag von MadCatERZ » Mo 15. Sep 2014, 10:53

Ja, "the Rock" ist archiviert, aber es kann ja sein, dass der eine oder andere damals einfach vergessen hat, den online zu loggen, kann ja mal passieren, dass man die Übersicht verliert.

Benutzeravatar
Horrorheinz
Geocacher
Beiträge: 215
Registriert: Mi 9. Mär 2011, 08:53
Kontaktdaten:

Re: sowas wie MyTaxi vor, nämlich LogMyCache

Beitrag von Horrorheinz » Mo 15. Sep 2014, 11:41

Dann brauch man dafür aber nicht die App, oder?

Mein neues Unternehmen würde das aber regeln, denn die Owner würden gegen einen Unkostenbeitrag gestatten das alte Logbuch mit einem beliebigen Datum zu signieren. Loggen daher dann vollkommen ok, da man ja im Logbuch steht - mit richtigem Datum.

Ich glaube "Horrorheinz Solutions" wäre ein passender Name. App?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder