Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Schilder für Auto, kennzeichnet ihr euer Auto?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Metallsonde
Geocacher
Beiträge: 78
Registriert: So 17. Jan 2010, 13:17
Wohnort: Hahnstätten
Kontaktdaten:

Schilder für Auto, kennzeichnet ihr euer Auto?

Beitrag von Metallsonde »

Hallo zusammen,

kennzeichnet ihr euer Auto wenn ihr es irgendwo außerhalb von Ortschaften abstellt. Jeder Landwirt/Jäger wird sich sonst fragen: Warum steht da ein Auto mit fremdem Nummernschild?

Ein Schild mit "Geocacher on tour" oder ähnliches würde für Klarheit sorgen... ?
Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Re: Schilder für Auto

Beitrag von UF aus LD »

Klarheit für wen oder was?

Ich habe noch nie irgendwelche Probleme gehabt, aber ich fahre auch nicht zum Cache sondern parke wo es problemlos geht und laufe dann ....
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)
mickey2010
Geocacher
Beiträge: 198
Registriert: Sa 1. Jan 2011, 18:36

Re: Schilder für Auto

Beitrag von mickey2010 »

Gegenfrage, was bringt es das der Landwirt dann weiss, das es Geocacher sind? Das Schild ändert nichts daran, das man sich an die geltenden Gesetze halten muss. Und ob ein Landwirt netter reagiert, wenn er das Schild sieht und vielleicht noch einen Hinweis, das er eine Handynummer anrufen soll, falls das Auto im Weg ist?
Benutzeravatar
Metallsonde
Geocacher
Beiträge: 78
Registriert: So 17. Jan 2010, 13:17
Wohnort: Hahnstätten
Kontaktdaten:

Re: Schilder für Auto

Beitrag von Metallsonde »

Manche denken an Wilderei oder Holzdiebstahl oder sonst etwas wenn ein fremdes Auto am Waldrand steht.
mark
Geowizard
Beiträge: 2597
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Schilder für Auto

Beitrag von mark »

Und wenn da "Geocacher on Tour" steht, dann denken manche an wildernde Holzdiebe, die querwaldein rennen und alles kaputtmachen. Von daher.
Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8691
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Schilder für Auto

Beitrag von MadCatERZ »

Metallsonde hat geschrieben: Ein Schild mit "Geocacher on tour" oder ähnliches würde für Klarheit sorgen... ?
Das wäre eine Art von Roulette, von "Ah, Geocacher" bis "Den Halunken greife ich mir" ist da alles drin.
"Draußen" finde ich das nicht so kritisch, da parkt halt einer, der sich die Beine vertreten will, in der Stadt ist es eigentlich auch egal, nur gibt's da dann noch den "Mama, was macht der Mann da"-Faktor
Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 8006
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Schilder für Auto

Beitrag von Zappo »

Metallsonde hat geschrieben:Manche denken an Wilderei oder Holzdiebstahl oder sonst etwas wenn ein fremdes Auto am Waldrand steht.
Oder an Sondler? :D

Ich halte es wie UF - ich parke dahin, wo ich darf und ich fahre, wo ich darf - und damit sollte es genug sein. Auf dem Waldparkplatz sehe ich auch nicht an jedem Auto ein Schild: "Bin mit dem Hund....," - " Muss mal raus" - "Mein Arzt und meine Frau haben mir Bewegung verschrieben" - oder ähnliches.

Und wenn ich einkaufen gehe - zeigt dann der "Geocacher auf Tour" Aufkleber dann an, daß da ein Schmerzfreier den Aldi-Micro mitnimmt? Oder soll ich den dann wegrubbeln?

Mal ganz abgesehen davon, daß der Reiz beim Cachen zum guten Teil darin besteht, sich eben NICHT als Cacher erkennen zu geben - wo lebst Du, daß ein am Waldrand stehendes Auto irgendwem auffällt? Bei uns ist das gang und gäbe - und da sind eher geschätzte 0,5 % davon Cacher.

Außer am Powertrail - da wäre das aber kontraproduktiv, wenn die Einheimischen merken, daß die Cacher die Ursache dafür sind, daß sie nicht mehr am Biergarten parken können. Wie überhaupt der Schuß "ich bin Geocacher" bei dem einen oder anderen Beobachter auch nach hinten losgehen kann - ich fürchte, je nach Ansprechpartner rangieren wir akzeptanzmäßig UNTER den Wilderern und Holzdieben.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"
Benutzeravatar
Metallsonde
Geocacher
Beiträge: 78
Registriert: So 17. Jan 2010, 13:17
Wohnort: Hahnstätten
Kontaktdaten:

Re: Schilder für Auto

Beitrag von Metallsonde »

Das Forstschild ist heikel und auch ein Schild "Jagdschutz" ist nicht wirklich gut.

Eher noch "Wanderverein..."...
Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 8006
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Schilder für Auto

Beitrag von Zappo »

Metallsonde hat geschrieben:Das Forstschild ist heikel und auch ein Schild "Jagdschutz" ist nicht wirklich gut.
Eher noch "Wanderverein..."...
Ich versteh das jetzt überhaupt nicht. Ich brauch kein Schild, um zu legimitieren, daß ich was tue, (=parken) was ich darf. Wie bescheuert ist das denn? Ist das jetzt Unterwürfigkeit oder vorauseilender Gehorsam? Oder hat man Angst, daß einem die Reifen zerstochen werden, wenn man als Auswärtiger in Hintertupfingen parkt oder der Förster das Auto nicht kennt?

Ich kann zwar, MUSS aber nichts erklären. Praktisch niemandem - außer der Rennleitung. Freier Mann, freies Land.

Und wenn man was tut, was man nicht darf, lässt man sich eben nicht erwischen - oder trägt die Konsequenzen. Falschparken und durch den Wald fahren gehört da allerdings nicht dazu - das ist eher kindisch. Da ändert auch ein schicker Bäpper nix dran.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"
Antworten