Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Mark
Geowizard
Beiträge: 2519
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von Mark » Mi 1. Okt 2014, 17:43

Marschkompasszahl hat geschrieben:Leider wird in solchen Fällen (z.B. Fledermaussschutz) nicht der FOUND-loggende User getadelt, sondern der Owner. Im dümmsten Falle wandert dann sogar der Cache ins Archiv.
Wenn man den Fledermausschutz ernst nimmt, dann wird der Owner zurecht getadelt. Der hat dafür zu sorgen, daß am 01.10. seine Dose aus der Höhle etc. verschwunden ist.

Werbung:
Cloggy72
Geomaster
Beiträge: 310
Registriert: Mi 5. Mär 2008, 19:33

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von Cloggy72 » Mi 1. Okt 2014, 17:52

Mark hat geschrieben:
Marschkompasszahl hat geschrieben:Leider wird in solchen Fällen (z.B. Fledermaussschutz) nicht der FOUND-loggende User getadelt, sondern der Owner. Im dümmsten Falle wandert dann sogar der Cache ins Archiv.
Wenn man den Fledermausschutz ernst nimmt, dann wird der Owner zurecht getadelt. Der hat dafür zu sorgen, daß am 01.10. seine Dose aus der Höhle etc. verschwunden ist.
Schonmal solche Logs gesehen:
- habe die Dose nicht gefunden, eine Ersatzdose mit frischen Ersatzlogbuch hingelegt.
- Dose nicht gefunden, anbei Fotolog.
- sonstiger DNF-Log

Wer war doch gleich dafür verantwortlich, wenn der Cache rechtzeitig deaktiviert ist und die Dose entfernt wurde?

MfG
Der oben stehende Text ist eine Meinungsäußerung, die meine Ansicht zu diesen Themen wiedergibt.

Mark
Geowizard
Beiträge: 2519
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von Mark » Mi 1. Okt 2014, 17:59

Dann ist der Owner unschuldig und löscht die Logs.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von radioscout » Mi 1. Okt 2014, 18:29

Heinerich I hat geschrieben: noch nie ein "nicht gefunden" geloggt... :roll:
Ist es üblich/fair oder sonstwas "nicht gefunden" zu loggen?
Macht "man" sowas?
Ich werde nur noch bei Caches DNF loggen, die einen aussagekräftigen Hint und passende D/T-Werte haben.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von radioscout » Mi 1. Okt 2014, 18:33

Mark hat geschrieben:Dann ist der Owner unschuldig und löscht die Logs.
Was hat er davon? Streit mit dem (Nicht-)Finder und einen zweiten Besuch an der Dose, im besten Fall nach der Schutzzeit. Und wenn er Pech hat, darf er ab sofort die Dose auch öfter erneuern.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Mark
Geowizard
Beiträge: 2519
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von Mark » Mi 1. Okt 2014, 18:35

radioscout hat geschrieben: Was hat er davon? Streit mit dem (Nicht-)Finder und einen zweiten Besuch an der Dose,
Ob Fotologs akzeptiert werden oder "Ersatzdosen" entscheidet immer noch der Owner. Wenn ich eine Dose disable und einsammle, dann werd ich ganz sicher Logs von Cachern löschen, die eine neue Dose legen, um zu loggen.
im besten Fall nach der Schutzzeit. Und wenn er Pech hat, darf er ab sofort die Dose auch öfter erneuern.
Ach du mit deiner ewigen Schwarzmalerei.

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2684
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von Fadenkreuz » Mi 1. Okt 2014, 18:37

Mark hat geschrieben:Ich logge über GSAK. Ich sehe keinen Status, kein Listing und keine Fotos. Ich sehe nur ein Feld, in dem ich logge. Und ehrlich gesagt interessiert mich der Status beim loggen auch nicht. Entweder, ich habe die Dose gefunden oder eben nicht.
Du würdest also bedenkenlos einen Cache loggen, der schon tage- oder wochenlang disabled oder sogar archiviert ist und würdest das nicht vor, nicht während und auch nicht nach dem Loggen merken?

ch3ka
Geocacher
Beiträge: 220
Registriert: Di 21. Mai 2013, 15:47
Ingress: Resistance

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von ch3ka » Mi 1. Okt 2014, 18:37

Ich werde nur noch bei Caches DNF loggen, die einen aussagekräftigen Hint und passende D/T-Werte haben.
Und woher willst du wissen, ob das der Fall ist, wenn du die Dose nicht gefunden hast?

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von radioscout » Mi 1. Okt 2014, 18:46

ch3ka hat geschrieben: Und woher willst du wissen, ob das der Fall ist, wenn du die Dose nicht gefunden hast?
Ein "Hinweis" wie "nicht nötig", "wäre zu einfach", "selber suchen" usw. ist ein sinnloser "Hinweis". "Unten", "Magnetisch" usw. i.A. auch.
Ein Hinweis wie "Unter dem Stein neben dem Baumstumpf hinter dem dritten Baum (vom Weg aus gesehen)" ist ein nützlicher Hinweis.

Wenn ich die leere Dosenhalterung in 3 Metern Höhe am Baum (oder andere Hinweise auf das Versteck) sehe bzw. lese, der T-Wert in diesem Fall z.B. kleiner als 4,5 ist, ist das höchstwahrscheinlich eine falsche (bzw. typisch deutsche) T-Angabe.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Mark
Geowizard
Beiträge: 2519
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von Mark » Mi 1. Okt 2014, 18:54

Fadenkreuz hat geschrieben: Du würdest also bedenkenlos einen Cache loggen, der schon tage- oder wochenlang disabled oder sogar archiviert ist und würdest das nicht vor, nicht während und auch nicht nach dem Loggen merken?
Nein. Siehe https://forum.geoclub.de/viewtopic.php? ... 4#p1192754

Es geht hier wenn, dann maximal um kurze Zeit. Wenn ich Samstags einen Cache finde, der Freitags disabled wurde, die Dose aber da ist (also alles wie normal), dann schaue ich unterwegs sicher nicht nach, ob der vielleicht disabled ist.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder