Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von radioscout » Mi 1. Okt 2014, 22:38

Gibt es eigentlich noch diese Dateien, die irgendwo im Internet zu finden sein sollen, die alle Cachelistings eines Landes enthalten sollen und die i.A. stark veraltet sind?
Wer so was nutzt sucht auch schon lange deaktivierte oder archived Caches.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Werbung:
Cloggy72
Geomaster
Beiträge: 310
Registriert: Mi 5. Mär 2008, 19:33

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von Cloggy72 » Mi 1. Okt 2014, 23:00

radioscout hat geschrieben:Gibt es eigentlich noch diese Dateien, die irgendwo im Internet zu finden sein sollen, die alle Cachelistings eines Landes enthalten sollen und die i.A. stark veraltet sind?
Wer so was nutzt sucht auch schon lange deaktivierte oder archived Caches.
Was ist denn schon dabei, wenn man archivierte Geocaches noch loggt? Wo wären die ganzen Statistikpunkte dann hin, wenn jeder ehrlich wäre und sich an die Spielregeln hält?

Und dann muss man ja auch noch bedenken, dass es Caches auf anderen GC-Bessercacher-Plattformen gibt, die bei GC.com wegen dem einen oder anderen Mangel oder wegen einer "Petze" (um den Sandkastenjargon zu pflegen) rausgeflogen sind. Da sind dann die Dosen noch da, die man suchen kann.

In dem einen oder anderen Fall musste ich auch feststellen, dass Dosen einige Wochen/Monate nach Archivierung vorhanden waren, weil der bequeme Owner es nicht für nötig gehalten hat seinen Pflichten nachzukommen und die Dinger zu entfernen.

Gruß
Der oben stehende Text ist eine Meinungsäußerung, die meine Ansicht zu diesen Themen wiedergibt.

Rhönwanderer
Geocacher
Beiträge: 147
Registriert: Sa 18. Jun 2011, 13:05

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von Rhönwanderer » Mi 1. Okt 2014, 23:06

Leute!

Lagert eure "Wie logge ich nach einer Deaktivierung richtig"-Diskussion bitte aus. Ich will mich an dieser Stelle über Nichtsaussagend-Einheitsbrei-Kurzlogs unterhalten.

Rhönwanderer

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5465
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von JackSkysegel » Mi 1. Okt 2014, 23:18

Cloggy72 hat geschrieben:Und dann muss man ja auch noch bedenken, dass es Caches auf anderen GC-Bessercacher-Plattformen gibt, die bei GC.com wegen dem einen oder anderen Mangel oder wegen einer "Petze" (um den Sandkastenjargon zu pflegen) rausgeflogen sind.
Deine sinnfreie und immer wieder heruntergebeteten "Bessercacher" empfinde ich als Sandkastenjargon. Wie ich schon einmal schrieb kommt das schon recht krankhaft rüber.
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
spaziergaenger
Geowizard
Beiträge: 1062
Registriert: Do 19. Mai 2005, 10:09
Wohnort: N51.5 E12

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von spaziergaenger » Do 2. Okt 2014, 10:02

Heinerich I hat geschrieben:Ich hab zwar -bis jetzt- etliche Caches noch nicht gefunden (trotz intensiver Anfängersuche) aber noch nie ein "nicht gefunden" geloggt... :roll:
Ist es üblich/fair oder sonstwas "nicht gefunden" zu loggen?
Macht "man" sowas?

Gruß
Bernd
Meinen allerersten Cache den ich gesucht habe, habe ich nicht gefunden und somit DNF geloggt. Es ist also schon richtig so zu loggen, wenn trotz ausführlicher Suche nichts gefunden wird.
Gruß, Spaziergänger

Benutzeravatar
länger
Geomaster
Beiträge: 338
Registriert: Di 15. Sep 2009, 17:55
Wohnort: Braunschweig

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von länger » Do 2. Okt 2014, 11:39

spaziergaenger hat geschrieben:
Heinerich I hat geschrieben:Ich hab zwar -bis jetzt- etliche Caches noch nicht gefunden (trotz intensiver Anfängersuche) aber noch nie ein "nicht gefunden" geloggt... :roll:
Ist es üblich/fair oder sonstwas "nicht gefunden" zu loggen?
Macht "man" sowas?

Gruß
Bernd
Meinen allerersten Cache den ich gesucht habe, habe ich nicht gefunden und somit DNF geloggt. Es ist also schon richtig so zu loggen, wenn trotz ausführlicher Suche nichts gefunden wird.
UNBEDINGT* einen DNF loggen! So können nachfolgende Sucher sich evtl. schon mal darauf
einstellen, dass die Dose nicht vor Ort ist und der Owner weiss auch schon mal Bescheid, dass
evtl. etwas nicht stimmt!

*ausser die Dose ist disabled :p
läuft.

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von Marschkompasszahl » Do 2. Okt 2014, 12:40

JackySkysegel hat geschrieben:Mal ganz im Ernst, warum sollte jemand bei einem disabletem Cache einen DNF loggen?
Kommt ja immer drauf an, warum der Cache disablet ist. Denn die Dose kann ja durchaus noch vor Ort sein, der Cache aber deaktiviert, wegen
+ vollem Logbuch
+ beschädigter/ undichter/ abgesoffener Dose
+ saisonale Sperrung (z.B. Volksfest, Bauarbeiten, Tierschutz)
+ usw.
Da kann ein DNF dann doch sinnvoll sein, falls sich doch jemand auf die Suche macht.

Benutzeravatar
hoshie79
Geowizard
Beiträge: 1117
Registriert: Di 3. Mai 2011, 13:26

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von hoshie79 » Do 2. Okt 2014, 12:43

Es gibt auch Owner, die sofort disablen, wenn mal jemand den Cache nicht gefunden hat. Um eben eine Weile Ruhe zu haben, in Ruhe nach dem Rechten zu schauen. In solchen Fällen störe ich mich meistens nicht an der temporären Stilllegung. Und in vielen Fällen ist die Dose dann auch noch da.

Hat mir schon von einigen Ownern ein "Dankeschön" eingebracht, weil sie eben nicht ausrücken mussten.
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von Marschkompasszahl » Do 2. Okt 2014, 13:05

Eigentlich ist ja für den Owner alles hilfreicher, was nicht als Standard-FOUND geloggt wird -
eben weil die Note, DNF und NM dann doch (hoffentlich) nicht weggefiltert werden und den Owner doch mal zum Lesen bringen und ihm Rückschlüsse zur Location geben.

Denn - um mal wieder aufs Thema zurück zu kommen - aus den belanglosen "gut gefunden - TFTC"-Logs, wie auch den ellenlangen ("Mit Hinz und Kunz, 37km, 83 Dosen...blablabla...") Romanen - lässt sich nur mühsam oder gar nicht ein Hinweis auf die Dose feststellen.

Nicht wenige Experten loggen ganz einfach FOUND wenn sie vor Ort waren. Ganz egal, ob die Dose verklemmt ist oder im Rohr abgerutscht ist; das Logbuch proppevoll ist oder die Dose ganz unter Wasser steht - also ein physischer Eintrag gar nicht möglich war und offenbar auch nicht durchgeführt wurde - und das machen sowohl die "17-Funde-Handycacher", wie auch die großen "4.583-Punkte+81/366-Matrix-erfüllt-Powercacher".
Da mag so manch einer ein schlechtes Gewissen haben, nach lauter "positiven" Fund-Logs ein böses "NM" abzusetzen (und womöglich das Logtalent der vorherigen Finder in Frage zu stellen) - gerade wenn man selber erst einige Dutzend/ hundert Funde aufweisen kann.

Vielleicht ist das aber auch eine Art Strategie der "Experten": selbst die NM/NA-würdigste Dose als "gut gefunden" zu loggen, um sich und anderen den Spaß nicht zu nehmen oder als Bumann - womöglich mit einem Punkt weniger - dazustehen.

Und wenn man nach einem Powercache-Tag mit 83 Dosen bereits an "Dosen-Demenz" leidet und sich an keine einzelne Dose mehr erinnern kann, wird es natürlich auch schwierig mit der Rückmeldung zum Zustand der Dose. Also bleibt es beim "gut gefunden" und fertig.

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7857
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von Zappo » Do 2. Okt 2014, 13:10

Marschkompasszahl hat geschrieben:... an "Dosen-Demenz" leidet .....
:D :D :D

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder