Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8598
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von MadCatERZ » Do 20. Nov 2014, 14:13

Dem Owner persönlich mitteilen, damit er das dann ignorieren kann... Ich habe neulich per Twitter eine Note bez. eines durchnässten Logbuches bekommen und parallel von einem anderen Finder als NM, finde ich besser als irgendein Geschwurbel der Art "hier sollte der Owner vielleicht (eventuell, ganz vielleicht, wenn es nicht zuviel Mühe macht, bitte nicht schlagen!!) mal nachschauen. Offenbar ist Geocaching für viele ein Schönwetterhobby

Werbung:
Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8598
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von MadCatERZ » So 7. Dez 2014, 18:27

Mir ist eine Reihe von Cachern (nicht repräsentaiv) bekannt, die aufgrund des Mainstream-Logverhaltens keine neuen Dosen mehr auslegen - was der Verflachung natürlich weiteren Vorschub leistet.
Jeder kann loggen wie es ihm am besten gefällt, allerdings sollten sich die Belangloslogger nicht wundern, wenn es dann eines Tages nur noch Belangloscaches, eben passend zu den Logs gibt - wobei ich glaube, dass die sich gar nicht wundern, sondern weiter fröhlich TFTC-loggend durch die Gegend toben.
Mich halten derzeit ja immer noch die durchaus noch häufig vorkommenden Logs mit semantisch relevanten Inhalten bei Laune.

Georg_89
Geocacher
Beiträge: 137
Registriert: So 23. Sep 2012, 11:20
Wohnort: BW Rhein Neckar Kreis

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von Georg_89 » Di 9. Dez 2014, 01:11

Ich habe einen Cache bei mir in der Ecke gelegt. Da ist ein Brunnen der unscheinbar ist, wenn man ihn nicht kennt, leider momentan über Winter "abgebaut". Also für mich als "Newbie" einen Grund einen Cache zu legen und der Platz war noch Frei. In der Umgebung ist alles fast alles(bzw.. es gibt Abstandskonflikte) sehenswerte bedost.

Dann gibt es Punktegeier, die das Listing nicht lesen bzw. sich vor Ort nicht die Zeit nehmen Sich um zuschauen.Der hier Zum Beispiel: http://www.geocaching.com/seek/log.aspx ... 6cb90f30ac warum loggt man dann, wenn der Platz schei.. ist, nach seiner Meinung? Ach ja die Punkte. Und schnell weiter zur nächste Dose.

Denn hier finde gut: http://www.geocaching.com/seek/log.aspx ... 3b2b3f39c7 Die haben Sich mit dem Listing und der Location vor Ort auseinander gesetzt. Wie geocachen gedacht war.
Mich bestätigt der Platz, da ein erfahrener Cacher aus der Gegend dort auch eine Dose auslegen wollte.

Und ohne sehenswertes, oder lehrreiches lege ich keinen Cache aus. Der Cache sollte schon irgend ein sinnvollen Bezug haben zur Locaction.

Gruß
Georg_89

Mtn
Geomaster
Beiträge: 487
Registriert: Sa 1. Sep 2012, 10:31

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von Mtn » Di 9. Dez 2014, 07:33

Georg_89 hat geschrieben:Also für mich als "Newbie" einen Grund einen Cache zu legen und der Platz war noch Frei. In der Umgebung ist alles fast alles(bzw.. es gibt Abstandskonflikte) sehenswerte bedost.
mMn muss man ja überhaupt keine Dosen legen, wenn man keinen guten Grund findet/die Dosen nicht wirklich was besonderes sind. Du hast jetzt in kurzer Zeit gleich vier Stück raus gehauen. Und, so wie ich die Logs da lese, gab es dabei eine Menge Probleme/Unstimmigkeiten. Die liegen aber nicht nur an der Platzwahl. Insofern trifft Mausebiber (übrigens wohl auch einer, zu dem das Attribut "erfahren" passt) mit seinem Log wahrscheinlich schon den Nagel auf den Kopf.
Flwrs & Mtn's GSAK Workshop

8812
Geoguru
Beiträge: 4410
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von 8812 » Di 9. Dez 2014, 09:07

Georg_89 hat geschrieben:[...] Der Cache sollte schon irgend ein sinnvollen Bezug haben zur Locaction. [...]
Und die Cache-Attribute sollten auch sinnvoll kombiniert werden.
Der Strauchdieb-Modus (stealth-required) und Kinderfreundlich passen wohl eher nicht zusammen.

Hans

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von radioscout » Di 9. Dez 2014, 09:10

+1
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Mausebiber
Geomaster
Beiträge: 531
Registriert: Sa 9. Dez 2006, 14:42
Wohnort: Heidelberg

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von Mausebiber » Di 9. Dez 2014, 10:38

Da ist ein Brunnen der unscheinbar ist, wenn man ihn nicht kennt, leider momentan über Winter "abgebaut".
An der Finallocation ist nichts was irgendwie sehenswert wäre, was also sollte ich denn schreiben? "Toller Brunnen" wenn es da keinen gibt?
Dann gibt es Punktegeier, die das Listing nicht lesen
Das komplette Listing besteht aus einem Bild und einem Satz, den NICHT zu lesen schafft man fast nicht.
warum loggt man dann, wenn der Platz schei.. ist, nach seiner Meinung?
Alleine vom Listing weiß ich doch nicht, dass es hier nichts (mehr) zu sehen gibt, warum erwähnst du das denn nicht im Listing? Dann könnte man sich die Enttäuschung ersparen.

Im übrigen entpuppst du dich gerade als einen ziemlichen Wendehals. Gestern hast du mich angeschrieben und wolltest wissen:
Hallo,
meinst du dein Log von Hans im Glück Positiv oder negativ?
Bitte ehrliche Antwort.
Gruß Georg_89
Ich habe dir ehrlich geantwortet und erklärt wie ich das sehe, und heute versuchst du mich hier schlecht zu reden, ganz toll von dir.

Georg_89
Geocacher
Beiträge: 137
Registriert: So 23. Sep 2012, 11:20
Wohnort: BW Rhein Neckar Kreis

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von Georg_89 » Di 9. Dez 2014, 15:54

@ Mausebiber ich will dich nicht schlecht machen. Aber warum sucht man so viele Dosen an einem Tag, wie auch teilweise an anderen Tagen? Was ist die Motivation?
Ich würde dies gerne Verstehen, ist das eine Sucht?

Benutzeravatar
Mausebiber
Geomaster
Beiträge: 531
Registriert: Sa 9. Dez 2006, 14:42
Wohnort: Heidelberg

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von Mausebiber » Di 9. Dez 2014, 16:25

Mausebiber ich will dich nicht schlecht machen
Mensch, wie komme ich nur da drauf, ist ja total abwegig. Der Kommentar"Dann gibt es Punktegeier, die das Listing nicht lesen bzw. sich vor Ort nicht die Zeit nehmen Sich um zuschauen.Der hier Zum Beispiel: ..." war doch total liebevoll gemeint.
Aber warum sucht man so viele Dosen an einem Tag
Stimmt, jetzt wo du es erwähnst sehe ich das auch, normalerweise mache ich das an einem halben Tag. :roll:

Aber du willst bestimmt was sinnvolles als Antwort, also: Wie stellst du dir das denn vor? Soll ich wegen einer einzigen Dose von Heidelberg nach Weinheim fahren? Nein, ich warte, bis sich ein paar Döschen angesammelt haben und nehme dann halt ein paar mehr mit.
Gestern war ich mit dem Rad auf der Monatsrunde bei Frankenthal unterwegs, die geht vom Januar bis zum Dezember, 12 Döschen. Was meinst du, hätte ich beim Juli oder September aufhören sollen?
Was ist die Motivation
Ich bin gerne draußen, bei jedem Wetter, laufe und fahre Rad. Lässt sich prima mit Geocaching verbinden. Schau doch mal in mein Profil:
100km Neckarsteig, 200km Westweg, 1000km Deutschland Tour und noch vieles mehr, das alles während andere vor der Spielekonsole sitzen oder mit dem Handy simsen und Rehe nur aus dem Internet kennen.

Georg_89
Geocacher
Beiträge: 137
Registriert: So 23. Sep 2012, 11:20
Wohnort: BW Rhein Neckar Kreis

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von Georg_89 » Di 9. Dez 2014, 16:56

Was ist die Motivation
Ich bin gerne draußen, bei jedem Wetter, laufe und fahre Rad. Lässt sich prima mit Geocaching verbinden. Schau doch mal in mein Profil:
100km Neckarsteig, 200km Westweg, 1000km Deutschland Tour und noch vieles mehr, das alles während andere vor der Spielekonsole sitzen oder mit dem Handy simsen und Rehe nur aus dem Internet kennen.
Ich bin eigentlich auch gerne draußen, war frühe bei einen anderen Hobby bei Wind und Wetter draußen(Stand beim Regen auf Freien Feld). Seid dem ich geoache habe ich das andere Hobby total vernachlässigt. Gab da noch andere Gründe für.

Bevor ich meinen "ärger" in mich hinein fresse, habe ich dies geschrieben.

Warum ich ein kurzes Listing gemacht habe? Es gibt im Umfeld Cacher, die gesagt haben die Lesen fast nicht mehr das Listing, wenn dann nur vor Ort wenn es sein muss. Eigentlich Schade.

Gerne lerne ich dazu, oder war einer von Anfang an der alles Richtig gemacht beim ersten Cache?
Durch Fehler lernt man und kann dies besser machen.
Die Dose bei der Wasser rein kam, wurde laut online Beschreibung als Wasserdicht verkauft, das nur so nebenbei. :-(

Bei andern Cache wurde bei der Veröffentlichung, eine Note geschrieben die Koords seien falsch. Ja klar, man hatte dies nur auf der Online Karte angeschaut und war nicht vor Ort.

Wenigstens habe ich mich bei den Problemen schnell möglichst gekümmert.

Und nur Cache einsammeln, will auch nicht. Will der "Gemeinschaft" auch was zurück geben. Nicht immer nur nehmen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder