Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
kohlenpott
Geowizard
Beiträge: 2077
Registriert: Mo 22. Mai 2006, 18:53
Wohnort: Kohlenpott

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von kohlenpott » Mo 29. Sep 2014, 14:54

JackSkysegel hat geschrieben: So ein umweltschädlicher Aufwand und das nur für den Punkt! :motz:
Was erwartest Du von einem amerikanischen Konzern? Schließlich sind dort alle Autos unter 5m Kleinstwagen und "echte" Motoren fangen bei 5 Litern an (nicht Verbrauch, Hubraum!). :D

Werbung:
Mark
Geowizard
Beiträge: 2513
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von Mark » Mo 29. Sep 2014, 14:55

Fadenkreuz hat geschrieben:"We now support blank logs instead of forcing the user to type things like “.” and “TFTC” to post a log. We decided to do this since “I found it” is enough of an action for those who would prefer not to post a verbose log."
Ich hab ja schon öfter geschrieben daß "TFTC" ja _prinzipiell_ genug aussagt. Der Finder bedankt sich beim Owner für den Cache. Wenig bzw. gar nichts loggen wird - zumindest hier - als unhöflich angesehen.

Auf der anderen Seite kann man das aber auch so sehen: Der Spaß findet draußen statt, der Onlinelog dient nur dazu, den Cache als gefunden zu markieren. Finde ich jetzt unter dem Gesichtspunkt verständlich und auch nicht schlimm.

Mark
Geowizard
Beiträge: 2513
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von Mark » Mo 29. Sep 2014, 14:56

kohlenpott hat geschrieben:Schließlich sind dort alle Autos unter 5m Kleinstwagen und "echte" Motoren fangen bei 5 Litern an (nicht Verbrauch, Hubraum!). :D
Nicht zu vergessen: Alle rennen dort mit Waffen rum und du bekommst ne Knarre an den Kopf, wenn du nen Cache auf Privatgelände suchst.

Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2383
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von BlueGerbil » Mo 29. Sep 2014, 16:14

kohlenpott hat geschrieben:Was erwartest Du von einem amerikanischen Konzern? Schließlich sind dort alle Autos unter 5m Kleinstwagen und "echte" Motoren fangen bei 5 Litern an (nicht Verbrauch, Hubraum!). :D
Oh weia, wieder einer, der über Dinge spricht, über die er nicht viel weiß.

#stammtischgeschwätz

Als Lektüre zum Einstieg: http://www.nhtsa.gov/fuel-economy

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7846
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von Zappo » Mo 29. Sep 2014, 18:29

...nix gegen Hubraum. Uns werden die gedownsize-ten Karren, die die Power dann wieder mit zig Schwachsinnsanbauaggregaten und -reglern rauskitzeln, schon früh genug um die Ohren fliegen.

Wobei der Beweis, daß ein neues Hybrid-Energiespar-Gedönsteil mit allem Drum und Dran incl. Hochglanzprospekt, gefühltem wöchentlichen Modellwechsel und Haargel für den Verkäufer umweltfreundlicher ist als ein Hubraum-Lowtech-Teil, welches mit Hammer und Schweißapparat repariert werden kann und endlos läuft, noch aussteht.

Ich denke, eher nicht. Und wenn man die Kohle für Erwerb, Unterhalt usw reinrechnet bzw. deren Art und Weise, wie die Mehrheit von uns die auch nicht gerade umweltfreundlich verdient, schon garnicht.

Da zählt eher, eine einmal hergestellte Karre möglichst endlos zu nutzen. Und das wird mit den ganz oben genannten Autos nicht gehen - das sind Wegwerfprodukte.

Muss trotzdem nicht das 5 Meter Auto sein - klar. Da haben wir auch nicht die Straßen dazu. Aber wenn die Steuer nicht so unbezahlbar gemacht worden wäre, hätte ich meinen großen Granada noch. Und der liefe auch noch.

Ich fürchte aber , ein wenig OT :D

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2448
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von Inder » Mo 29. Sep 2014, 19:12

BlueGerbil hat geschrieben:Als Lektüre zum Einstieg: http://www.nhtsa.gov/fuel-economy
Wenn ich das richtig quergelesen habe, dann steht da, dass CAFE (das 1975 initiiert wurde) jetzt im Jahr 2014 (also 39 Jahre später) darüber nachdenkt, dass man irgendwann in den nächsten Jahren Fahrzeuge mit Alternativtreibstoffen mit Werbung für alternative Treibstoffe kennzeichnen und evtl. steuerlich begünstigen will. Und bis 2016 soll man sich ähnliches für die LKWs überlegen.
Soll das ein Beweis dafür sein, dass die amerikanische Einstellung zu Autos jetzt wesentlich energie- und umweltbewusster ist? :???:
Logbuch erstellt mit Geolog.
Bekennender DNF-Logger

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8598
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von MadCatERZ » Mo 29. Sep 2014, 21:39

Mark hat geschrieben: Ich hab ja schon öfter geschrieben daß "TFTC" ja _prinzipiell_ genug aussagt. Der Finder bedankt sich beim Owner für den Cache. Wenig bzw. gar nichts loggen wird - zumindest hier - als unhöflich angesehen.

Auf der anderen Seite kann man das aber auch so sehen: Der Spaß findet draußen statt, der Onlinelog dient nur dazu, den Cache als gefunden zu markieren. Finde ich jetzt unter dem Gesichtspunkt verständlich und auch nicht schlimm.
"TFTC" sagt nur aus "Ich habe irgendwie meinen Namen ins Logbuch gebracht", nichts darüber, ob und wie der Cache gefallen hat, wie es ihm geht, kurz: es fehlt das Feedback.
Der Owner tut dem Sucher einen Gefallen, indem er einen Cache auslegt,
der Sucher tut dem Owner dem Gefallen, den Cache zu suchen, ist ein "Geschäft" auf Gegenseitigkeit, ohne Owner keine Caches, ohne Sucher macht der Cache keinen Sinn.

Der Owner gibt sich Mühe(oder sollte er), den Suchern ein Erlebnis zu bescheren und ihr Hobby zu betreiben, da ist ein wenig mehr qualifiziertes Feedback als "ich war da" doch nicht zuviel verlangt?

Benutzeravatar
kohlenpott
Geowizard
Beiträge: 2077
Registriert: Mo 22. Mai 2006, 18:53
Wohnort: Kohlenpott

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von kohlenpott » Mo 29. Sep 2014, 22:48

BlueGerbil hat geschrieben:
kohlenpott hat geschrieben:Was erwartest Du von einem amerikanischen Konzern? Schließlich sind dort alle Autos unter 5m Kleinstwagen und "echte" Motoren fangen bei 5 Litern an (nicht Verbrauch, Hubraum!). :D
Oh weia, wieder einer, der über Dinge spricht, über die er nicht viel weiß.

#stammtischgeschwätz

Als Lektüre zum Einstieg: http://www.nhtsa.gov/fuel-economy
Was eine Regierungsorganisation will und was die Bevölkerung bevorzugt (genug Geld vorausgesetzt) sind zwei paar verschiedene Schuhe. ;)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von radioscout » Mo 29. Sep 2014, 23:25

Wenn jeder CO ins Listing schreiben würde, welche Logs er mag, wäre das für alle einfacher. Wenn bei der großen Serie steht: "Am besten loggt ihr mit TFTC, ich habe ohnehin keine Zeit, jede Woche 10000 Logs zu lesen", braucht auch keiner Zeit für lange Logs, die der CO nicht lesen will, verschwenden.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5401
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Location & Story: EGAL! - Hauptsache: GUT GEFUNDEN!

Beitrag von JackSkysegel » Mo 29. Sep 2014, 23:34

Vielleicht sollte er keine große Serie legen wenn er die Verantwortung scheut.
Unechter Cacher (Tm)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder