Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Anzeige wegen Geocache

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
do1000
Geowizard
Beiträge: 1834
Registriert: So 13. Jul 2008, 12:55

Re: Anzeige wegen Geocache

Beitrag von do1000 » Mi 19. Nov 2014, 15:22

Das spielt keine Rolle! Gegen den Willen des Grundstückseigentümers oder dessen Vertreter ist das Legen von Caches nicht zulässig und auch nicht durch das Betretungsrecht aus den Waldgesetzen gedeckt.
Das dürfte umstritten sein. Urteile dazu sind meines Wissens nach noch nicht ergangen.

Werbung:
Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Re: Anzeige wegen Geocache

Beitrag von UF aus LD » Mi 19. Nov 2014, 15:34

Ein Problem hast du in Bayern, bei euch ist es strenger geregelt als in vielen andern Waldgesetzen:
Art. 13 BayWaldG, Abs. 1, Satz 2 verweist auf den V. Abschnitt des BayNatSchG und dort findet sich in Art. 33 folgende Regelung:
Sauberhaltung der freien Natur
(1) 1 Bei der Ausübung des Rechts nach Art. 21 dürfen bewegliche Sachen
in der freien Natur außerhalb der dafür vorgesehenen Einrichtungen nicht
zurückgelassen werden. ....
@ do1000:
Urteile gibt es nicht, aber über diese Tatsache auch unter den Rechtskundigen keinen ernsthaften Streit.
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

Benutzeravatar
do1000
Geowizard
Beiträge: 1834
Registriert: So 13. Jul 2008, 12:55

Re: Anzeige wegen Geocache

Beitrag von do1000 » Mi 19. Nov 2014, 15:43

@Uwe: Das wäre mir neu. Welche Rechtskundigen meinst Du denn? Oder beziehst Du Dich auf Veröffentlichungen? Dann sag doch mal bitte, wo, da mich das interessiert, würde ich mir diese dann ziehen.

Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Re: Anzeige wegen Geocache

Beitrag von UF aus LD » Mi 19. Nov 2014, 15:44

Es gibt zwei zusammenfassende Artikel (an denen sogar Cacher mitgearbeitet haben)

Natur und Recht (2011) 33 533-539
(zivilrechtliche Probleme des Geocachings
und
Natur und Recht (2011) 33 619-624
(öffentlichrechtliche und strafrechtliche Probleme des Geocachings)

Wenn man bei Interesse bei der zuständigen Naturschutzbehörde nett fragt kann man von denen gegen Kostenerstattung/Kaffeekasse sicherlich Kopien bekommen oder aber über eine Bibliothek

§1004 BGB und die entsprechenden Kommentierungen
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

Benutzeravatar
do1000
Geowizard
Beiträge: 1834
Registriert: So 13. Jul 2008, 12:55

Re: Anzeige wegen Geocache

Beitrag von do1000 » Mi 19. Nov 2014, 15:49

Ja, die habe ich.

Benutzeravatar
do1000
Geowizard
Beiträge: 1834
Registriert: So 13. Jul 2008, 12:55

Re: Anzeige wegen Geocache

Beitrag von do1000 » Mi 19. Nov 2014, 15:53

1004? mmhhnaja...... versuchen kann man es ja mal.

Mauzi
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Mi 19. Nov 2014, 13:16

Re: Anzeige wegen Geocache

Beitrag von Mauzi » Mi 19. Nov 2014, 15:55

Ich möchte hier allerdings nochmal einwerfen, das mir vorab und bis jetzt nicht mitgeteilt wurde um welche Teile bzw. Wälder es sich handelt.
Auch auf Nachfrage nicht, anderenfalls hätte ich ja die Caches sofort entfernt.

Mtn
Geomaster
Beiträge: 487
Registriert: Sa 1. Sep 2012, 10:31

Re: Anzeige wegen Geocache

Beitrag von Mtn » Mi 19. Nov 2014, 15:59

Mauzi hat geschrieben:Ja wer einen befreundeten Anwalt hat tut sich da natürlich leicht :(
Oder die Hotline der Rechtsschutzversicherung (mach ich zumindest so)
Flwrs & Mtn's GSAK Workshop

Benutzeravatar
Kocherreiter
Geomaster
Beiträge: 935
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 14:36
Wohnort: Kochertal
Kontaktdaten:

Re: Anzeige wegen Geocache

Beitrag von Kocherreiter » Mi 19. Nov 2014, 16:53

Als ich im Sommer einen Auffahrunfall hatte wollte ich Akteneinsicht haben. Die bekam ich aber nicht, die bekommt nur ein Anwalt :shocked: Dank ADAC-Rechtsschutz wurde es ab dann halt kompliziert und über den Anwalt geregelt.

Ist das Schreiben der Polizei überhaupt echt?

Mein Tipp:
Gehe mit allen Mails und dem Brief zur Polizei und frag' was eigentlich los sei (freundlich natürlich).

Wir sind keine Juristen und können dir nicht raten, wie es weiter geht würde uns aber schon interessieren.

Benutzeravatar
SharkAttack
Geowizard
Beiträge: 2456
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 07:27
Ingress: Enlightened
Wohnort: 45239 Essen
Kontaktdaten:

Re: Anzeige wegen Geocache

Beitrag von SharkAttack » Mi 19. Nov 2014, 18:22

Die Frage ist immer noch nicht geklärt, was durch das Einbringen des Caches an Schaden entstanden ist.
Ist die Wildunfallrate in dem Revier signifikant angestiegen?
Sind Laufwege entstanden, oder gar Beschädigungen an Bäumen, etc.?

Ja nachdem was beklagt wird, kann man wohl ableiten, welchen Weg der Fall nehmen wird.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder