Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Warum werden Atrribute nicht beachtet?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: AW: Warum werden Atrribute nicht beachtet?

Beitrag von radioscout » Sa 22. Nov 2014, 17:03

RSKBerlin hat geschrieben: Man darf sogar seinen gesunden Menschenverstand einsetzen (was, zugegebenermaßen, in der Cachergemeinschaft zwangsläufig dazu führen wird, dass zuverlässig das exakte Gegenteil dessen getan wird, was man sich als Owner zum Schutz von Cache und Umwelt so vorstellt). Dieser wiederum würde gebieten, nicht mit einer Taschenlampe in der Innenstadt herumzufuchteln. Aber vielleicht bin ich ja einfach zu spießig für echtes Cachen.
Der gesunde Menschenverstand hätte verhindert, daß jemand eine Dose an einer Muggellocation versteckt.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Werbung:
ch3ka
Geocacher
Beiträge: 220
Registriert: Di 21. Mai 2013, 15:47
Ingress: Resistance

Re: Warum werden Atrribute nicht beachtet?

Beitrag von ch3ka » Sa 22. Nov 2014, 19:38

Das Attribut nennt sich "not recommended at night" - zu deutsch "Nachts nicht empfohlen".
Das kann bedeuten, dass es nachts schwieriger ist, oder dass man es nachts sein lassen sollte.
Wenn letzteres gemeint ist, sollte das - mit Begruendung - im Listing stehen.
Eventuell bietet sich an, idF noch das Attribut "not night cache" zu setzen - ist zwar eigentlich falsch, emphatisiert aber den Ownerwunsch.

Benutzeravatar
donweb
Geocacher
Beiträge: 290
Registriert: Do 17. Mär 2011, 13:47

Re: Warum werden Atrribute nicht beachtet?

Beitrag von donweb » Mo 24. Nov 2014, 14:43

radioscout hat geschrieben:Wer schaut sich denn die Attribute an? Kaum einer denn meistens steht nur Sinnloses drin.
Werden die überhaupt von allen Apps angezeigt? Zumindest direkt und nicht erst, wenn man auf "Attribute anzeigen" tippt?
Natürlich achtet man auf die Attribute. Sicher steht da manchmal Nonsens drin (Schneemobile erlaubt), aber trotzdem können sie enorm wichtig sein.
Warum legst Du dem Gemuggel Dosen vor die Fenster und gefährdest damit unser schönes Spiel?
Nicht der Cache gefährdet das Spiel, sondern der unverantwortliche Cacher! Von Dosen in Bahnhöfen/Flughäfen mal abgesehen. Es gibt eben auch vermuggelte Stellen, die trotzdem einen Cache wert sind. Im Gegenteil, einige echte Highlights liegen an extrem vermuggelten Stellen (Voss Margerine, Seebrücke Binz, etc.)
Wer lästige Pflichtcaches suchen muß, weil er für einen Challenge"cache" z.B. 365 Tage hintereinander einen Cache finden muß, kann auf solche Attribute keine Rücksicht nehmen. Er muß im Dunkeln suchen.
Wenn Du die "Pflichtcaches" (seltsames Wort, es zwingt einen doch niemand?) als lästig empfindest, solltest Du Dir vielleicht ein anderes Hobby suchen? Und für so eine Challenge werden sich wohl genug Dosen finden lassen, die kein "nicht nachts"-Attribut haben. Wenn ich solche Aussagen lese, geht mir echt der Hut hoch! Wenn Du mit dem Auto spät dran bist, kannst Du dann auch mal keine Rücksicht auf Geschwindigkeitsbegrenzungen oder rote Ampeln nehmen? Typische "nach mir die Sintflut"-Mentalität!

Welche Möglichkeiten hat der Owner denn, Cacher daran zu hindern, nachts mit der X21 die Wohnsiedlung auszuleuchten? Wenn er einen Hinweis ins Listing schreibt, kommen hier Aussagen wie "wer liest schon das ganze Listing" und wenn er es in den Hint packt kommt "das hat im Hint nichts zu suchen, das muss als Klartext da stehen". G$ hat die Attribute genau zu diesem Zweck eingeführt. Und wenn dann Erbsenzählerei betrieben wird, ob das Attribut nun heisst, dass man es nachts nicht machen soll oder es nur schwieriger wird, verstehe ich wieder, warum dieses schöne Hobby vor die Hunde geht. Wenn das Attribut sitzt, geh ich eben nicht nachts, fertig. Je nach Location (dafür kann man gerne mal die Karte oder das Listing konsultieren) geht es ja evtl. trotzdem nachts, nur eben ohne Taschenlampe?

So, jetzt mach ich mir erstmal nen Tee und versuche, meinen Puls wieder runter zu bekommen. Ich kann es einfach nicht ab, wenn man die Hinweise des Owners ignoriert und ohne Rücksicht auf Verluste nur dem schnellen Statistikpunkt nachrennt. Es kann doch nicht so schwer sein, sich kurz über einen Cache zu informieren, bevor man ihn sucht.
Bild Bild

Benutzeravatar
Kocherreiter
Geomaster
Beiträge: 967
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 14:36
Wohnort: Kochertal
Kontaktdaten:

Re: Warum werden Atrribute nicht beachtet?

Beitrag von Kocherreiter » Mo 24. Nov 2014, 15:02

Attribut Nachts nicht empfohlen
Das Problem ist, dass man "die Nacht" nicht komplett ausschliessen kann, sondern nur empfehlen kann diesen bei Nacht nicht zu machen. Und Nacht ist dann wenn es dunkel ist - aktuell nunmal sehr früh.

Aber ich muss auch gestehen, dass ich selten... äh eigentlich nie :ops: die Attribute anschaue wenn ich gerade unterwegs bin (Smartphone-App). Allerdings würde es mir nie einfallen in einer Wohngegend mit einer TaLa nach einem Geocache zu suchen. Wenn ich am Rechner die Caches anschaue, fallen die Attribute sowieso direkt ins Auge.

Mtn
Geomaster
Beiträge: 487
Registriert: Sa 1. Sep 2012, 10:31

Re: Warum werden Atrribute nicht beachtet?

Beitrag von Mtn » Mo 24. Nov 2014, 15:31

Attribute sind auch nicht unbedingt das, was ich mir zuerst angucke. Aber was guckt sich der durchschnittliche Cacher auch schon an (außer der Karte und der Wertung)? Die höchste Wahrscheinlichkeit Infos unters Volk zu bringen ist wahrscheinlich im Hint gegeben :-)
Flwrs & Mtn's GSAK Workshop

Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2383
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Re: Warum werden Atrribute nicht beachtet?

Beitrag von BlueGerbil » Mo 24. Nov 2014, 15:37

donweb hat geschrieben:Welche Möglichkeiten hat der Owner denn, Cacher daran zu hindern, nachts mit der X21 die Wohnsiedlung auszuleuchten?
Den Cache nicht in eine Wohnsiedlung zu legen? Sondern in die Natur, wo´s was zu sehen gibt - und wenn´s da nix zu sehen gibt, wird eben kein Cache gelegt. Muß doch nicht jeder zig Caches legen.

Benutzeravatar
skybeamer
Geomaster
Beiträge: 777
Registriert: Do 3. Mär 2011, 12:01
Wohnort: Westerwald

Re: Warum werden Atrribute nicht beachtet?

Beitrag von skybeamer » Mo 24. Nov 2014, 15:42

BlueGerbil hat geschrieben:Sondern in die Natur, wo´s was zu sehen gibt - und wenn´s da nix zu sehen gibt, wird eben kein Cache gelegt.
Volle Zustimmung :2thumbs:

Benutzeravatar
Kocherreiter
Geomaster
Beiträge: 967
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 14:36
Wohnort: Kochertal
Kontaktdaten:

Re: Warum werden Atrribute nicht beachtet?

Beitrag von Kocherreiter » Mo 24. Nov 2014, 16:42

...und deshalb gibt es in Stuttgart, München, etc. keine Caches...

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8619
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Warum werden Atrribute nicht beachtet?

Beitrag von MadCatERZ » Mo 24. Nov 2014, 17:19

"not recommended" heisst "nicht empfohlen", nicht "nicht erlaubt" - das ist wohl die gängige Lesart. Sollte man als Cacher beherzigen, der Owner wird sich in den meisten Fällen was dabei gedacht haben, nennt sich "Respektieren der Ownerwünsche", ist abgeleitet von "Sozialverhalten".
Aber da der Owner ja eben nur bitten, aber nicht befehlen kann, ist niemand gezwungen, sich daran zu halten, und so wird es dann auch gehalten.

Wer's denn trotzdem versucht, hat aber auch keinen Grund sich zu beschweren. Ich denke mal, dass das entsprechende Attribut genau wie das Listing nicht weiter beachtet wurde, das geht ja auch aus dem einen Log hervor

Mark
Geowizard
Beiträge: 2524
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Warum werden Atrribute nicht beachtet?

Beitrag von Mark » Mo 24. Nov 2014, 18:09

MadCatERZ hat geschrieben:"not recommended" heisst "nicht empfohlen", nicht "nicht erlaubt" -
Das ists eben. Und "nicht empfohlen" heißt halt "würde ich nicht machen, aber geht". Wobei man das ja auch ins Listing schreiben kann, wenn man einen Cache nicht nachts machen soll. Zusätzlich das durchgestrichene 24-Stunden Icon und es passt.

Antworten