Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Allerfeinstes Popcorn: Tradi-Koordinaten im Log gespoilert!

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2452
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Re: AW: Allerfeinstes Popcorn: Tradi-Koordinaten im Log gesp

Beitrag von Inder » Mi 24. Dez 2014, 13:37

Oder eine ehrliche Deklaration: Mysterie, "suche im Umkreis von 80m um die Koordinaten mit einem Detektor". Aber dann kann man sich natürlich nicht mehr über all diejenigen freuen, die umsonst hinlaufen. Da wir in ein paar Tagen dort unterwegs sein werden, hoffe ich, dass wir nicht versehentlich eine seiner Dosen suchen. Obwohl, aktuell ist es ja nur eine.
Logbuch erstellt mit Geolog.
Bekennender DNF-Logger

Werbung:
Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4034
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Allerfeinstes Popcorn: Tradi-Koordinaten im Log gespoile

Beitrag von friederix » Mi 24. Dez 2014, 14:58

Moin,

echt lustig, dieser "Geostratege".
Im Grunde liest man zwischen den Zeilen:

"Ich habe ein Billig-Schmaatfon und habe keine Ahnung, wie genau das Teil ist.
Eventuelle Ungenauigkeiten waren nie beabsichtigt und sind rein zufällig entstanden.
Nachdem ich von der tatsächlichen Mißweisung von 50 Metern erfahren habe, erkläre ich die jetzt als vollständig beabsichtigt und einem hohen D-Wert geschuldet.
Der Rest ist Euer Problem und meckert hier nicht blöd rum.
Korrigieren werde ich die Koords auf keinen Fall!"


Das war eine Übersetzung von

friederix,
der allen Frohe Weihnachten wünscht.

ps. Danke für den Link mit hervorragendem Unterhaltungswert. :^^:
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2689
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Allerfeinstes Popcorn: Tradi-Koordinaten im Log gespoile

Beitrag von Fadenkreuz » Mi 24. Dez 2014, 17:10

Der Owner hat sich beim Einmessen der Koordinaten Mühe gegeben (mehrfache Messungen und Hilfe eines anderen), damit er die Koordinaten anschließend absichtlich verfälschen kann. Wäre seine Messung ungenau gewesen, dann hätten die Koordinaten zufällig richtig sein können, was es ja unbedingt zu vermeiden galt.

Vielleicht hätte der eine Cacher nicht die genaueren Koordinaten im Log veröffentlichen sollen, sondern die Dose an den Listingkoordinaten ablegen sollen. Wenn die Koordinaten nicht zur Dose kommen, dann kommt eben die Dose zu den Koordinaten.

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4034
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Allerfeinstes Popcorn: Tradi-Koordinaten im Log gespoile

Beitrag von friederix » Mi 24. Dez 2014, 17:34

Fadenkreuz hat geschrieben:Der Owner hat sich beim Einmessen der Koordinaten Mühe gegeben (mehrfache Messungen und Hilfe eines anderen), damit er die Koordinaten anschließend absichtlich verfälschen kann.
Ja, so könnte man es auch sehen, ich habe es für mich anders interpretiert.
Angeblich hat er dann die verschiedenen Koords gemittelt und damit wenigstens versucht, die korrekten Koords ins Listing zu stellen.

Vieleicht ist beim arithmetischen Mittel etwas schief gelaufen. :D
Wer weis das schon?

Wie dem auch sei, einen Umkreis im Wald mit einem Durchmesser von 120 Metern (eigene Ungenauigkeit mit eingerechnet) absuchen zu müssen, hat mit einem Tradi jedenfalls nix mehr zu tun.

Das hat etwas von " Ich werfe den Micro* aus einem fahrenden Auto in den Straßengraben und drücke gleichzeitig den Mark-Button" und stelle die Dose als D5 ein.
Ist doch Irrsinn ...

Gruß friederix

* Der Tannenzapfen hat Micro-und nicht Nano-Größe, ich hatte den selbst mal bei einem Multi im Einsatz. So unsichtbar ist der nicht (ca. Faustgröße)
Ich hätte den da als D2,5 eingestuft, und nicht gefunden hat den keiner.
Allerdings stimmten da die Koords.
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23209
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Allerfeinstes Popcorn: Tradi-Koordinaten im Log gespoile

Beitrag von radioscout » Do 25. Dez 2014, 01:56

Fadenkreuz hat geschrieben: Vielleicht hätte der eine Cacher nicht die genaueren Koordinaten im Log veröffentlichen sollen, sondern die Dose an den Listingkoordinaten ablegen sollen. Wenn die Koordinaten nicht zur Dose kommen, dann kommt eben die Dose zu den Koordinaten.
Dann hätte jeder die Dose gefunden, nur der "Owner" nicht.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23209
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Allerfeinstes Popcorn: Tradi-Koordinaten im Log gespoile

Beitrag von radioscout » Do 25. Dez 2014, 02:00

friederix hat geschrieben: So unsichtbar ist der nicht
Wenn es die Sorte ist, die man oft findet: die Oberfläche sieht unnatürlich aus.

Evtl. hilft es auch, mit UV-Strahlung zu suchen. Oder mit einem Nachtsichtgerät und IR-Beleuchtung oder einer Wärmebildkamera. Außerhalb des sichtbaren Lichts sehen viele vorher kaum sichtbare Dinge sehr auffällig aus.

Und evtl. hat der "Owner" den "Cache" auch mit UV-Farbe markiert, um ihn selber einfach finden zu können, falls er nicht mehr an der ursprünglichen Stelle liegt.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5579
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Allerfeinstes Popcorn: Tradi-Koordinaten im Log gespoile

Beitrag von JackSkysegel » Do 25. Dez 2014, 06:30

Oder er hat den Zapfen radioaktiv markiert und sucht den dann mit einem Geigerzähler. ;)
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8619
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Allerfeinstes Popcorn: Tradi-Koordinaten im Log gespoile

Beitrag von MadCatERZ » Do 25. Dez 2014, 09:09

Solche Tradis, die im Off liegen, gibt es immer wieder, es ist die Frage, wie man als Owner mit Feedback umgeht, einige ignorieren das komplett, reagieren auch nicht auf angepasste Koordinaten in den Logs, andere scheitern daran, die Koordinaten im Listing im Listin anzupassen und tun die per Note kund, im Vertrauen darauf, dass die Cacher das(also die Koordinaten) schon finden werden. Beim letzten Fall hatte ich eine Sammlung von fünf eng beieinander liegenden Waypoints und den "echten" 20 Meter weiter weg ;), war aber in dem Fall etwas anders, weil es ein echter Regular war, den man mit ein wenig Zeit und Muße auch so finden kann.

Hier liegt der Fall ein wenig anders: Der Owner sieht nicht ein, dass er einen Fehler gemacht hat, den ihm niemand(außer vielleicht den Erstsuchern, wenn die ein entsprechendes Gemüt haben) vorgeworfen hätte, wenn, ja wenn er denn besonnen reagiert hätte. Die D-Wertung zum "Ausgleich" einer erhöhen und das ganze dann noch als Feature anzupreisen, ist allerdings sehr sonderbar und auf der verwendeten Plattform auch unzulässig. Zumal D5 hier auch falsch ist, weil keine besonderen Fähigkeiten benötigt werden.

Und was er von Suchspass schreibt: Ansichtssache, der Tenor ist doch eigentlich "Vor den Muggeln verstecken, nicht vor den Cachern".
Hier schimmert zwischen den Zeilen auch eindeutig mangelnde Erfahrung des Owners durch, wieder mal ein Argument für eine wie auch immer geartete Einstiegshürde beim Auslegen von Caches.

Heigl
Geocacher
Beiträge: 18
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 15:15

Re: Allerfeinstes Popcorn: Tradi-Koordinaten im Log gespoile

Beitrag von Heigl » Do 25. Dez 2014, 12:29

Frohe Weihnachten zusammen und vielen Dank für lecker Popcorn!

Bevor ich mich nach dieser herrlichen Entspannungslektüre wieder in den Weihnachtsstress stürze, eine kleine Anregung.
Wie wäre es mit einem schlichten Needs Maintenance, weil Logbuch nass/angenagt/ oder so und einfach mal schauen, ob dieser Owner seinen eigenen Cache wieder findet?!?

Ich hätte da so eine Ahnung, dass es bei der Cachewartung zu Problemen kommen könnte....

Gruss, Heigl.

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4034
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Allerfeinstes Popcorn: Tradi-Koordinaten im Log gespoile

Beitrag von friederix » Do 25. Dez 2014, 16:16

Manchmal träume ich nachts, man sollte hier auf der Wiese eine Rubrik "Ultimate Fails of Geocaches" einführen.
Dieser wäre jedenfalls ein heißer Kandidat für die Top 10 im Jahr 2014. :/
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Antworten